1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bau einer leichten Jerkrute

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Dude52, 6. August 2007.

  1. Dude52

    Dude52 Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,
    ich möchte mir über den Winter eine Rute bauen. Soll eine Baitcaster werden und ich möchte sie zum Fischen mit Wobblern und evtl auch kleinen Spinner- und Buzzbaits verwenden.

    Auf der Suche nach passenden Blanks bin ich auf Rainshadow gestossen. Gelesen habe ich nun schon einiges Gutes. Kennt jemand diese Balnks, oder Ruten aus diesen?

    Danke schon im Voraus

    Mathias
     
  2. Gäddsax

    Gäddsax Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    1
    Wenn dir hier keiner helfen kann, musst du es mal in einem Ami Forum versuchen. Die Blanks sind dort sehr beliebt. Ich kenne nur einen Meerforellenblank in 3,20m. aus der RX7 Serie. Ein Traum.
    Da kannst du die Harrison Meerforellen Blanks wegwerfen.
    Im Gegensatz zu den gelogenen WG und Schnurklassen Angaben bei St. Croix stimmen die Werte bei Rainshadow sehr genau.
     
  3. Dude52

    Dude52 Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Na das ist ja schon mal was. Vielen Dank! Bin schon in den US Foren umtriebig geworden! Werde mir wohl solch einen Blank besorgen.
     

Diese Seite empfehlen