1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Bass Tour Edition 1,95m

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Exos, 28. Januar 2007.

  1. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hallo!
    Was haltet ihr von der Bass Tour Edition 1,95? Etwas zu lang für ne Jerkrute? Leider gibt es die 1,90m und 1,80m Version nicht mehr.
     
  2. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    1,90 wär natürlich viel besser als 1,95....
     
  3. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Ausserdem soll die 1,95er die Härteste von allen sein.
    Die 1,80 oder 1,90er wurde mir auch empfohlen,gibts halt nimmer.Deswegen jetzt die PiketimeI bestellt,soll den Kürzeren eher Gleich kommen als die 1,95er.Etwas Feinfühliger. :roll:
     
  4. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Hat denn hier niemand die 1,95m Version???
     
  5. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    @ Esox

    Was möchtest Du denn im speziellen wissen? Ich habe die 195er Bass Tour mal testweise vom Kumpel gefischt.

    Zur Länge: Alles unter 200cm ist eigentlich noch im Rahmen und schränkt nicht zu sehr ein. Natürlich sind die Vorlieben auch da verteilt.

    Die 180er und die 190er Bass Tour waren bzw. sind wesentlich weicher als die 195er, insofern kann man die schlecht vergleichen. Die 190er z.B. hat eine WG-Angabe von 1/2oz, die 195er eine WG-Angabe von 2oz - da spiegeln sich schon die Unterschiede in der Blankhärte wieder.
     
  6. nautilus

    nautilus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ich habe die 195er im Gebrauch. Die Länge ist i.O., ich bin aber auch über 2m. Als Rolle habe ich die kleinste ABU C3 montiert. Dazu muss ich gleich sagen, das für einen festen Sitz der Rolle in Halter das Unterlegen (Gummi, ca. 1mm stark, ca. 1x2 cm) nötig war.

    Ich werfe mit ihr von ~35 bis ~65 Gramm, wobei ich beim Maximum nicht mehr voll durchziehen würde, ist aber auch nicht nötig. Nach unten hin ist was die Rute angeht noch Luft, nur gibt die Rolle meines Erachtens nicht mehr her (Uferangelei!).

    Vom Wurfgewicht ist damit der little Buffalo M das Maximum, von der Führung (Widerstand) ist der Skinner 15cm das obere Ende (Twitchen).

    Die Verarbeitung ist gut bis s. gut und entgegen dem ersten Anschein ist sie aúch robust (s. Wurfgewicht) und unproblematisch im Umgang. Dadurch das im Griffbereich der Blank frei liegt würde ich sie auch als sensibel bezeichnen.

    Fazit: Macht Spaß!

    Grüße

    PS: Mein Köderspektrum mit dieser Kombo: Salmo Perch 12 SR, Skinner 15, Pike 16 SR, Slider 10 f (s), Manns Super Stretch 1-, Rapalla X-Rap 15, Piketime Little Buffalo M
     
  7. michi.eisbaer

    michi.eisbaer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ich fische diese Rute auch in 1.95m. Finde die Rute wirklich klasse. Das schwerste was ich damit gefischt habe ist ein 100g schwerer Jenzi SunDance XP. Wenn man nicht unbedingt auf weite Würfe angewiesen ist könnte man bestimmt auch noch schwerer Köder mit Werfen.
    Zur Länge. Ich komme mit den 1.95m gut zurecht.

    Ich fische entweder eine Shimano Calcutta 201 oder Cardiff 201 an der Rute und bei mir wackelt da nix.



    Also ich würde mir dir Rute wieder kaufen
     
  8. nautilus

    nautilus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Ja, auch ich würde sie mir wieder kaufen!
     
  9. kanuangler

    kanuangler Angellateinschüler

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    DRENSTEINFURT
  10. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    ist schon immer eigenartig, wie unterschiedlich die Meinungen zu ein und demselben Produkt sind.... :?:

    Ich hab ja schon weiter oben gesagt, dass man für mein Gefühl die 195er locker mit mehr belasten kann. Die 100 Gramm sind da eigentlich locker drin.
     
  11. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    dranhängen oder richtig durchziehen können beim wurf bzw impulstreue bei der führung sind aber zweierlei, ähmm .. dreierlei :wink:
     
  12. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Ach scheisse, habe mir die 1.95 Version schon bestellt. Hätte aber lieber die 1.80m gehabt... naja....
     
  13. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    1,95er ist auf jeden Fall die bessere Wahl, da steifer und doch extrem leicht, darauf kommts für mich an..., vermittelt ein gutes Ködergefühl und kann Ermüdungsfrei gefischt werden.
     
  14. Exos

    Exos Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Danke allen für die Tips! Werde mir dazu die Calcutta 201 holfen (eBay). Muss schauen, dass ich mit der Multi klar komme, da ich noch nie eine in der Hand gehabt habe. Wenn ich mit der nicht klar komme, bringt mir auch eine passende Rute nix. ;)
    Was haltet ihr von der Fireline Crystal zum jerken?
    Die Fische in meinem Gewässer reagieren sehr empfindlich auf geflochtene (gut sichtbare) Schnur.
     
  15. hdidi

    hdidi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Roding
    Jetzt eine vielleicht dumme Frage:
    Kann man mit der 1.95er Bass Tour Edition einen Arnaud mit 18gr vernünftig werfen und füheren???
    Bin eben noch nicht so fit auf dem Gebiet.
    Danke
     
  16. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    NEIN, weder noch
     
  17. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    Alo ich werfe auch noch 12g Wobbler an der Rute, ob das allerdings vernünftig ist???? Die flext bei so leichten dingern null, geht aber trotzdem... ideal ists sicher nicht...
     
  18. hdidi

    hdidi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Roding
    Bitte, bitte net böse sein, es kommt was off topic.
    Aber ich les mich hier ehrlichgesagt rauf und runter, les überall von Ruten und Rollen, die ich ja schon irgendwo herbekomm, aber nicht definieren kann, ob sie zusammenpassen.
    Jetzt frag ich einfach mal in die Runde:
    Eine leichte Jerke und Rolle, um mit Salmo Slider 7cm, Popper oder Arnaud bei mir in einem kleinerem Fluß mit flotter Strömung an der Kante entlang zu fischen.
    Aber nach möglichkeit Kombos, die ich auch irgendwo herbekomme.
    Bis jetzt mach ich das alles recht erfolgreich mit meiner Shimano Diaflash EX 270H und einer 2500er Twinpower.
    Würde aber gerne auch mit der Multi und wathose losziehen.
    Also bin für eden Tipp wirklich dankbar.

    DANKE!!!!!!!!!!!
     
  19. nautilus

    nautilus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Beide (Arnoud und Slider, Popper sowieso) von Dir genannten Köder lassen sich auch hervorragend mit der Stationärrolle werfen. Ich würde also nicht um jeden Preis eine Multi vorsehen, zumal Du Dich nicht so anhörst, als hättest Du vor, daraus einen Fetisch zu machen. Ich finde bei niedrigen Wurfgewichten hat die Stationärrolle eindeutig Vorteile. Man muß ja nicht alles aus den USA etc. imitieren. -meine Meinung-

    Eine kurze Rute, maximal 2,10 lang, mit einer robusten aber leichten Stationärrolle (die hast Du schon) wäre meine Wahl. Aus meiner Sicht brauchst Du also nur eine neue Rute und da ist die Auswahl groß.
     
  20. hdidi

    hdidi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Roding
    Klasse Antwort!!!! ( Ist ganz im ernst gemeint !)
    Darum hadere ich ja auch immer und bin bis jetzt der Stationären treu geblieben.
    Aber die lange Rute hatte ich bis jetzt schon nötig, da ich eigentlich zu 90% den Uferbereich abforste ohne ins Wasser zu steigen.
    Und gerade da geht bei mir am meisten, also am Wasser mein ich natürlich.

    Aber man möchte halt doch irgenwann mal was neues probieren. :wink:
     

Diese Seite empfehlen