1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschrute für 3er Spinner

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von barsch-alarm, 11. Oktober 2013.

  1. barsch-alarm

    barsch-alarm Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW (MG)
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer möglichst leichten Barschrute.
    Mein Hauptköder ist ein 3er Mepps.

    Ich hatte mir auf Empfehlung als Allroundspinnrute die Vendetta Spin in 2,43m und 10-30 Gramm Wurfgewicht geholt.
    Für Barsch ist sie aber leider gar nichts. Viel zu wenig Aktion und zu stark.

    Was haltet ihr von den leichteren Vendetta Spin?
    Welches Wurfgewicht würde sich besser eignen?

    Länge um die 1,7m bis 2,1m da ich nur vom Schlauchboot aus angel.

    Welche Ruten gäbe es noch als Alternative? Um die 50 Euro wäre mir am Liebsten, ggf. auch bis 100 Euro.

    Angelrevier ist die Maas und vorallem die angrenzenden Seeengebiete.

    Vielen Dank schonmal im vorraus und LG von der deutsch holländischen Grenze :D
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Tja die 10-30g wirst du wohl beibehalten müssen, da du ansonsten bei einem 3er Mepps mit einer hab durchgebogenen Rute fischt....
     
  3. barsch-alarm

    barsch-alarm Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW (MG)
    Danke für deine Antwort.

    Mh, ich finde aber trotzdem irgendwie, dass die Vendetta viel zu stark ist. Da merke ich den Mepps kaum...

    Aber ich habe heute mal auf meine andere Rute geguckt. Meine DAM Calyber hat 14-42 Gramm Wurfgewicht.
    Und die ist viiiiel feinfühliger als die Vendetta.

    Mal gucken was ich mir noch für eine kaufe.

    Bin für jeden Vorschlag offen :D
     
  4. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Da musst du wohl oder übel Abstriche machen, bei meinen 3er Mepps Spinner die ich meistens an der 5-25g Rute fische ist es auch so das die Rute gefordert wird, muss man aber durch da wie du schon sagtest bei einer zu starken Rute entweder kein Gefühl mehr drin hast oder du den Barsch nicht mehr merkst ( bisschen übertrieben ausgedrückt ).

    Ich gewöhn mir an immer stromaufwärts zu schmeißen und mit der Strömung (wenn eine vorhanden ist) zu kurbeln. Bei keiner Strömung gehts eigentlich mit meiner Rute super..
     
  5. barsch-alarm

    barsch-alarm Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW (MG)
    Hallo zusammen,

    ich wollte das Thema nochmal aufgreifen. Längere Zeit habe ich mich nicht mehr um eine neue Rute gekümmert und jetzt wo ich ein bisschen frei habe wollte ich mich nochmal drum kümmern.
    Allgemein gefragt:
    Gibt es derzeit konkrete Vorschläge für eine schöne Barschrute, ggf. ein schönes Nach-Weihnachtliches-Angebot ? ;-)

    Es sollte halt vorallem eine Rute sein, wo man auch bei kleineren Ködern eine Menge Gefühl drin hat, was mit bei der Vendetta einfach fehlt. Die DAM Calyber hat das, trotz höherem Wurfgewicht.

    Vielleicht hat ja einer von euch eine gute Idee oder zufällig was gesehen :-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2013
  6. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    113
    Ort:
    Freiburg
    Hi,

    wenns weiterhin mit nem 3er Mepps sein soll, vielleicht die Rocke 601ml, gibts derzeit ja recht günstig.

    Andernfalls kann ich Dir noch die Okuma one Rod empfehlen. Da dann die -20 gr. Version. Die gibt ne gute Rückmeldung und hat ausreichend reserve hinten dran.

    Bei Pezon Michel kannst Dich auch mal umschauen, haben auch schöne Stöcke im Programm.

    Gruß
     
  7. Tacklefreak94

    Tacklefreak94 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ich sage nur: Mitchel-Mag Pro Lite.
     

Diese Seite empfehlen