1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschköder im Unterholz

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Dropshoter, 28. Juni 2008.

  1. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    Hi Leute ,

    Ich hab mal ne frage an euch... bei uns gibt es einen fluss und ich angle auf Barsche mit kleinen wobblern allerdings habe ich das problem das die barsche im unterholz stehen und ich habe dort schon viele wobbler verloren !! Ab und zu habe ich die Barsche zwar auch schon rausgelogt aber sie sind meinem köder nur bis vorm Ufer hinterhergeschwommen aber haben nie richtig zugepackt ! außer 2 stück die hab ich schon gefangen !! aber ganz kleine !!^^
    Und jetzt meine Frage an euch ...
    kennt ihr köder die hängerfrei fischen und auch barsche fangen ??
    wennn ja , methode ??
    ich hoffe ihr könnt mir helfen !!^^
    DANKE !! :D
     
  2. Twisterlinho

    Twisterlinho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Probiers mal mit dem Texas-Rig,weedless gefischt (mit versenkter hakenspitze)

    www.drop-shot.de

    für genauere montagen :wink:

    Köder kann man mit den Finesse-Rigs fast alle fischen.
    Kann dir den Hellgie von Lunker City empfehlen :!:
     
  3. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    Danke für deine Antwort aber ich höre mir ersteinmal noch weierte antworten an !!^^
     
  4. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    moin dropshoter,
    letztendlich ist es hier auch wieder schwer einen genauen tip abzugeben da man die örtlichen gegebenheiten nicht genau kennt. wenn sich z.b. die verästelungen auch weiter unter der oberfläche ausdehnen wirst du immer mit hängern rechnen müssen. ich verstehe deine frage jedoch so, dass du direkt vor dem unterholz die barsche aus der reserve locken willst.
    evtll. liegt dir die fischerei mit der posenangel nicht. aber ein gezielter wurf direkt vor das unterholz mit einem ordentlichen kofi oder wurm, musste halt ausprobieren, lockt die burschen bestimmt hervor. Auf jeden fall nach guter alter art immer wieder zupfen und den köder in verschiedenen tiefen anbieten bis es passt bzw. beisst.
    verstehen kann ich aber auch wenn du weitere kunstködertips brauchst.
    hoffe du bekommst noch viele beiträge und tips.
    viel erfolg !
     
  5. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    danke rhöde !!
    ich werde die methode mal ausprobierren !!
     
  6. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    warte aber auch erstmal neue methoden ab !!!^^
     
  7. Wakkaputschi

    Wakkaputschi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Ol), Niedersachsen
    Dein Nik-Name agt es doch schon!!!

    Drop-Shot mit Tauwurm wäre mein Tip...
    Selbst schon oft probiert und is super geil, fängig und unauffällig bei scheuen Fischen, da du ja mit Naturköder fischt und trotzdem den Spaß hast als würdest du normal mit Kunstköder angel...

    LG Kelle
     
  8. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    ja das problem ist nur das der baum der vor mir am ufer ist und da ist das wasser nicht so tief ! die barsche stehen unten !! und mit dem DS rig komm ich net runter ich habs damit nämlich auch schon probiert !! aber trotzdem danke für den tipp !!^^
     
  9. Dropshoter

    Dropshoter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gescher
    ach ja und dann hab ich noch die frage mit welchem knoten man das fluorocarbon vorfach an den haken bekommt ?? der palomarknoten ??
    danke für eure hilfe !!
     
  10. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Da gibt es mitunter noch das Wacky-Rig,indem du den Köder in der Mitte anköderst und im Unterholz versenkst und dann ranzupfst.
    Was dein Knoten angeht kannst du zwei kleine Schlaufen knoten und diese dann durchziehen.Oder beide Schnurenden lang aneinander vorbeilaufen lassen,ein Ende nehmen,um zwei Finger herumführen,das Schnurende 5 mal durch die entstandene Schlaufe führen und dann zuziehen.Das Selbe dann mit dem zweiten Schnurende.
     
  11. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Nen Softjerk weedless anhaken und das ganze unter das Gestrüpp skippen. Vorausgesetzt die Äste hängen nicht zu dicht ins Wasser.
     
  12. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    Das nennt sich dann z.B. doppelter Uni-Knot und funzt - genau wie ein Crystal-knot oder oder
     

Diese Seite empfehlen