1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barschköder-Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Barschprofi1, 19. Dezember 2011.

  1. Barschprofi1

    Barschprofi1 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute,
    Vielleicht habt ihr einen Ködertipp für mich fürs Barschangeln. Ich habe eine Ripple Pro (5-12g) und würde mir gerne einen neuen Köder (~8g) fürs jahr 2012 kaufen.
    Ich freue mich über jeden Tipp....
     
  2. Md-maxe

    Md-maxe Belly Burner

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Die Frage ist natürlich, was du dir so vorgestellt hast

    Hardbait oder Gummi?
    In was für Gewässern gehst du auf Barschjagd?
    Was hast du schon?

    Ich hoffe ich konnte dir helfen, deine Frage etwas genauer zu stellen.

    Liebe Grüße aus Magdeburg,

    Max
     
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Wenn du ein Guten relativ flach laufenden wobbler suchst (weniger als 2meter) dann kann ich dir sowohl den Lucky Craft pointer als auch die Eichhörnchen Familie ans Herz legen :)
     
  4. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
  5. Barschprofi1

    Barschprofi1 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Max:
    Ich habe keine bestimmte Vorstellung aber ich fische halt gerne mit Twitchbaits und habe in dem Sektor bis jetzt eigentlich nur den Daiwa Tournament Shiner und den Double Clutch auch von Daiwa. Ich fische an einem etwas kleineren See (etwa 5 km lang) mit Durchsnittstiefen von 4-6m und krautigem Grund. Also jetzt ist es ein bisschen genauer definiert.
    Lg und Petri Heil aus Österreich!!
    Clemens
     
  6. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Ich glaub da könnten meinen Empfelungen passen..einfach mal bei illex nach sehen ;)
     
  7. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    Fat Swing! kannst du einfach durchleiern und auch jiggen. ein wares allroundtalent :))
     
  8. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Hi ich empfehle dir 3,5-5cm kopytos an 5-10gr. Jigköpfen geht immer.Als alternative zu illex empfehle ich dir den doiyo fuan,läuft top u. fängt seine barsche einfach ein geiler twichtbait.
     
  9. Barschprofi1

    Barschprofi1 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Danke Erco30.
    Da mein Stammhändler fast das ganze Doiy-Concept führt werde ich mich da mal erkundigen. Ich glaube den besagten Twitchbait hatte ich sogar schon in der hand. Danke jedenfalls.
    Grüße Clemens
     
  10. stuffel

    stuffel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Themen:
    28
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Gehlenberg
    Moin

    Ist zwar kein Twitchbait, aber ich kann dir den Illex Chubby nur wärmstens empfehlen. Einer meiner Top-Favoriten wenn es auf Barsch geht. Er hat bis jetzt immer seine Fische gefangen.
     
  11. Ikrono26

    Ikrono26 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Themen:
    34
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    ich würde dir auch die illexpalette empfehlen...
    squirrel 61, tinyfry 50 und vlt noch der squadminnow 65 würden perfekt passen.
    An gummis würd ich mir die keitech-sachen mal anschauen.
    Fat swing impact, easy shiner und co.
    mit den teilen kannst du alles machn, jiggen, dropshoten, t-rig und auch als swimmbait kanst du sie missbrauchen.
    Fängt alle echt super.

    Gruß David
     
  12. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Komisch, dass hier noch keiner die Wobblervom Team Cormoran angemerkt hat, stehen bei mir eigentlich noch vor den Illex Wobblern.
    Meine Empfehlung gilt dem kleinen Deep Baby Shad oder den Hiroko Minnow fürs Flachwasser.
     
  13. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Fängt nicht fast jeder erdenkliche Köder Barsche?
    Ich meine, vor nem Jahr haben wir mit gesalzenen Harribo Würmern am Jig gefischt, und gefangen.

    Ich halte es da eher schlicht, denn für mich zählt eher die Art und Weise, wie mit dem Köder gearbeitet wird, was aus ihm herausgeholt wird und mit welchem Verständniss man ihn einsetzt.
    Wenn hungrige Barsche am Platz waren, hab ich keinen relevanten unterschied zwischen Megabass FX9 oder nem 3.00€ noname twichbait gefunden. Gebissen hat es auf beide.
    An schwierigen Tagen würde ich dann aber doch eher auf sehr natürliche, und vorallem silent hardbaits zurück greifen. Natürlich im sinne von, nicht grade quietsche gelb oder rund wie nen Kugelfisch!
    Ich denke, grade beim Barscheln im Bezug zu hardbaits muss es nicht immer das aller teuerste sein, ist man nicht grade voll infiziert und spürt den Drang zum Kauf ;) :D

    Und auch bei den softbaits, da hat irgendwie fast alles seine Berechtigung. Es muss nicht immer Keitech sein - würden die meisten Keitech'ler auf HS Shads oder LC Grubs umstellen, würden sie auch Fisch fangen 8) Aber da ist dann wieder das Mainstreammarketing, na egal. Ich gehe jedenfalls nicht mit nur 3 Sorten der hier viel gelobten FSI oder Easy Shiner an's Wasser, (Gleich hagelt es wieder :lol: ) denn auch wenn alles seine Berechtigung hat, fängt meistens eines ein bisschen besser ;) Und wenn du das herausfinden willst, bleibt dir auch nichts anderes, als zu probieren. Demnach, kauf dir nicht ,,einen neuen Köder für's Jahr 2012" , sondern eher ein paar mehr - so kannst du ein bisschen rumexperimentieren und den für dich passenden Barschköder herausfinden. Wobei - auch der wird nicht immer fangen. Deshalb, lieber ein bisschen mehr mitschleppen, man weiß ja nie ;)
     
  14. Ikrono26

    Ikrono26 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Themen:
    34
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    ok das ist eine meinung...
    aber ich finde man sollte sich ein paar favoriten raussuchen und besonders als uferangler lauf ich lieber mit ner kiste hochwertigen ködern denen ich vertraue rum, als mit 3 kisten billigwobbler welchen ich eher niederesvertrauen schenke und mir am ende des angeltages vlt sage "lag es jetzt an den ködern?"
     
  15. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Kam die Message so rüber?
    Sollte sie nicht!
     
  16. Ikrono26

    Ikrono26 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Themen:
    34
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    also ich hab auch noch ein paar günstige köder in meiner box... aber das sind alles welche mit denen ich schon viel gefangen habe und denen ich auch vertraue.
    Ich finde das vertrauen in den köder am wichtigsten, dann fängt man meist auch.
     
  17. Epikur

    Epikur Nachläufer

    Registriert seit:
    27. Mai 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Diese Frage ist so kurz wie einfach zu beantworten:

    Softbait: Keitech Hog Impact

    Hardbait: Cotton Cordell Big O 1,5"


    Mit den beiden Ködern, sollte das Fischen auf Barsch ein leichtes sein.

    TL & PH
     
  18. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Vielleicht der Rapala clackin crank.Er ist toll um Fische ausfindig zu machen.
     
  19. Bigperchhunter

    Bigperchhunter Angellateinschüler

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hi,
    grundsätzlich ist es auch eine Einstellungssache
    LC Grub 2,5'' (Top bei uns: Brown Pepper Chartreuse Belly) & Illex Chubby für (sehr) viele im Schnitt kleinere Fische(Ausnahmen bestätigen die Regel)
    Walleye Assassin 4'' und Illey Squirrel Deep Diver79 für (nicht unbedingt) weniger und meistens größere Fische
    Farben sind Geschmackssache bei uns: dunkel/heller Kontrast und Glitzer top und natürliche Farben besser als aggressive

    Und vergessen wir bei dem ganzen High-Tech nicht den guten, alten myran akka 7gr. manchmal ein echter Retter
     

Diese Seite empfehlen