1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

barsche am Möhnesee??

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von MortusDiabolos, 11. August 2006.

  1. MortusDiabolos

    MortusDiabolos Barsch Simpson

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute!

    Wollte mal fragen ob jemand Erfahrungen mit den Barschen am Möhnesee gemacht hat?
    Johannes schrieb mir das es wohl an der Deleker Brücke an den Pfeilern evtl. ganz gut laufen würde.
    Hat dort schonmal jemand geangelt und kann mir ein paar Tipps geben von wegen Köderwahl und Tiefe??
     
  2. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo diabolos,
    das ist auch die frage die mich zur zeit stark beschäftigt! kann dir aber nicht viel dazu sagen, bin erst einmal auf der möhne gewesen. weiße twister am sbirolino sollen momentan sehr gut gehen. aber es gibt ja viele angler, die dort seit jahren fischen und viele erfahrungen gesammelt haben, manche davon sind sogar ziemlich bekannt und haben sogar eine eigene homepage nebst shop und forum... :wink:

    Angelst du schon länger an der möhne oder bist du auch neuling?

    petri,
    philone
     
  3. MortusDiabolos

    MortusDiabolos Barsch Simpson

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Angeln schon länger an der Möhne...
    allerdings immer auf Hecht.Deshalb möchte ich es mal mit was anderem Probieren.
    Johannes Dietel meinte man sollte an den Pfeilern evtl. mal vertikalfischen probieren.Würde dann sagen ein kleines Grundblei und ca. einen Meter darüber einen kleinen Seitenarm mit nem mini Sandra Twistershad oder ähnlichem....oder halt sinkende kleine Wobbler...ich weiß ja nicht wie Tief das Wasser dort ist.Von wegen Bekannte angler meinst bestimmt den Uli...also ich bin immer in seinem Laden in Aplerbeck...2 Kollegen von mir arbeiten bei ihm...diese gehen allerdings meistens auch nur auf Hecht.Bin schon ein paar mal mit denen angeln gewesen.Wenn die auf Barsche gehen dann am Ufer endlang...an der Süduferseite.Dort nehmen sie dann ein Laufblei von 6-8gr. und danach ein ca. 1m langes Vorfach mit nem kleinen Twister oder so.Habs allerdings noch nicht ausprobiert.
    greetz,mike
     
  4. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    na dann bist du doch direkt an der quelle! aber wenn die nur auf hecht gehen...
    wenn man da vom ufer nur mit großen wurfweiten an die barsche kommt hätte ich da keine lust zu-dann lieber schleppen oder werfen vom boot mit hoffnung auf nen dickeren!
    als wir das erste mal da waren gab es auch viel barsch an der delecker brücke-die spezis haben sogar von der brücke aus mit tauwurm auf die jungs gefischt. muss wohl was dran sein an der geschichte...

    phil
     
  5. MortusDiabolos

    MortusDiabolos Barsch Simpson

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    ne die angeln vom boot aus und dann zum ufer hinwerfen....

    versuch macht kluch...schauen wir mal...
    aber hast so ein paar tipps was zur zeit gut läuft?
     
  6. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    musst du mal im forum schauen-da wird regelmäßig was zum thema gepostet, auch köder usw. bin wie gesagt absoluter anfänger was das bootsangeln betrifft...
     
  7. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    @philone: darfst ruhig sagen, wie das forum heißt :)

    meine erfahrungen sind uralt und ich bin alles andere als ein experte für dieses gewässer. war exakt einmal da. und da lief es alles andere als berauschend. es war heiß und windstill. unsere barsche haben wir flach über den krautfeldern gefangen. aber die pfeiler sind auf jeden fall mal ein guter anhaltspunkt, denk ich mal. eine stelle von vielen...

    also schau mal zu angeln.de - da erfährst du zu diesem thema betimmt mehr als hier...
     
  8. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
  9. Bachangler

    Bachangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Themen:
    30
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hünstetten Wallrabenstein
    Ja ist eine ganz gute Stelle. Im Kurs von Uli Beyer konnte ich dort mit Riesentwister 1 Hecht fangen(60cm). Mit kleinen Zockern im mittelwasser oder Grund auf barsche klappt ganz gut.aber manchmal auch mit mini-Wobblern oberflächn nah, wenn man merkt, dass die barsche sich dort befinden.
     
  10. 19barsch95

    19barsch95 Belly Burner

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    59581 Warstein
    ich würde nicht zur delecker-brücke mann darf da nicht angeln
     

Diese Seite empfehlen