1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsch Terroristen am See

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von NixFisch, 19. April 2007.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NixFisch

    NixFisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Themen:
    54
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diemelsee
    Hallo,
    habe schon wieder Magenschmerzen wenn ich an den 1 Juni denke und die Fischterroristen wieder unseren See verwüsten. In 2006 kam eine Bande und macht mit den übelsten Mittel Jagt auf unseren Zander und Barsch Bestand. Kennt ihr auch die Leute den man die Gier in ihren Augen ansieht keine Russen sonder deutsche Wandernomaden, ich glaube die ziehen erst wieder ab wenn der See leer ist.
    Ein kleiner Auszug vom 1. Juni 06.
    Anreise der Ar..... löcher ein Tag vorher Überwachung der Heimischen Angler mit Fernglas damit man auch weiß wo die Barsche beißen.
    1 Juni Start mit Lebendköder in der Größe 4-8 cm da werden alle Techniken angewendet, Schleppen, Ansitz vom Boot usw.. So Bald die Sonne verschwindet geht es erst richtig los. Die Jagt auf die Zander ist eröffnet, zu dieser Zeit ist das Wasser bei uns sehr Klar und man kann gut 5-6m nach unten schauen. Jetzt kommen die Taschenlampe zum Einsatz man leuchtet einfach die Zandernester ab und sieht sehr gut die Augen und sofort gehen die Zockker über Bord und die Zander werden gerissen super Ar....lochtechnik.
    Nachts nimmt die Jagt ihren Höhepunkt jetzt werden die Zander mit Netzen gefangen.
    Ich muß dazu sagen einer der Ar... ist immer auf Wache damit sie nicht erwischt werden.
    Die Fische wurden beutelweise weg geschleppt man spricht von ca. 200 Barschen und wer weis wieviel Zander.
    Wir haben natürlich gleich unsere Kontros angerufen aber ohne Erfolg, einer der Kontros hat sich noch beschwert das wir seine AB voll gesprochen haben. So mussten wir selber etwas tun und haben die Jagt mit Bilder und Videos belegt aber ohne Erfolg.
    Diese Wandernomaden sieht man nur ein mal im Jahr an unserem See uns wurde auch zugetragen das wir auf unsere Boote aufpassen sollen. Aber ich glaube wenn wir dieses Jahr wieder so etwas erleben müssen und unsere Kontros uns und den See im Stich lassen dann müssen wir selber was unternehmen, oder wir warten bis der See leer ist und die Nomaden sich ein anderes Gewässer suchen man hört aus In seiderkreisen der Nomaden das der Edersee noch voll mit Fischen ist. Aber das werden wir verhindern, die Jungs werden dieses Jahr Ihr blaues Wunder erleben.
    Habt Ihr auch so Erfahrungen an euren Gewässer gemacht?
    Vielleicht handelt es sich ja um die selbe Bande.

    Mit freundlichen Grüßen
    NixFisch
     
  2. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Sau in deinen Thread in der Thunderabteilung!
    Da steht schon was drin. :wink:
    Gruß
    Lenny
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... ich mach den thread mal zu wg doppelposting ... weiter gehts hier: Thunderabteilung!
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen