1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsch mit naturköder

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von HS2014, 30. November 2007.

  1. HS2014

    HS2014 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Mit welche naturködermontage für Barsch (Pose...)???
     
  2. Hummercrab

    Hummercrab Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Hi HS2014

    Pose ist immer gut. Einen schön dicken Wurm auf den Haken gezogen, fertig. Das Problem ist nur, dass du mit Wurm meistens nur kleinere Barsche fängst. Wenn du es wirklich auf die großen abgesehen hast solltest du einen Köfi anbieten (Pose). Was auch sehr gut funktionieren soll (habs bisher nur von Freunden gehört) ist Dropshoten mit Wurm oder Fischfetzen.

    Gruß Hummercrab
     
  3. barschesoxundco.

    barschesoxundco. Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo.

    posenmontage ist ja gut und schön aber meistens beißen nur die kleineren weil die Größeren gar keine chance mehr haben um zu zu beißen und dann haben die kleinen egal wie groß der wurm/Haken ist ihn meistens kommplett inhaliert!!!
     
  4. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    nimm halt mal mittlere köfis ab 6cm stehen die chancen ganz gut nicht nur schniepel auf die schuppen zu legen.aber was die so manchmal in sich reinschlingen können wundert mich auch?!

    fix
     
  5. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    denke auch, probiers mal mit etwas größeren köfis so um die 6-10 cm! wo sich die kleinen kameraden "nicht dran trauen"! :wink:
     
  6. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Jop was Julian(Turbotail90) dir da sagt kann ich dir nur Empfehlen.Tu so als würdest du auf Zander angeln,dann kommen die dicksten Barsche und evt.auch noch Zander bei rum;)
     
  7. Turbotail90

    Turbotail90 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    384
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    genau, von der ködergröße, wie auf zander, nur das gerät etwas leichter wählen!
    wenn du nicht unbedingt nur schniepel und rotaugen und so am platz hast, kannstes auch mal mit nem dicken würmchen probiern!
     
  8. trautmann

    trautmann Barsch Simpson

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    was meint ihr denn ist sinnvoller: tauwürmer verwenden oder eher rotwürmer aus dem kompost.

    wollte die dann eigentlich auf grund anbieten,aber welche hakengröße bzw. vorfachlänge und stärke ist zu empfehelen?
     
  9. Hacker

    Hacker Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Also ich nehme immer einen Barsch als Köfi so vielleicht 10 cmlänge präsentier ihn schwebend über den Grund bzw wo die Barsche halt stehen. Dann halt ganz simple Posenmontage Stahlvorfach, falls sich ein Hecht dran vergreift und fertig
     
  10. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    @Hacker wrote "Also ich nehme immer einen Barsch als Köfi so vielleicht 10 cmlänge ..."

    Bei uns gilt der Barsch als Edelfisch und hat nen Mindestmaß von 17 cm im Süßwasser und 20 cm in der See. Somit geht das schon mal gar nicht.
    Daher nehme ich dann meißtens Rotaugen als Köfi. Die fast immer aus der Kühlung, denn es gibt Köfitage und es gibt Raubfischtage. Außerdem brauche ich bei gefrostentem Köfi nicht darauf achten, wo ich ihn wieder "einsetze". Da ich nur noch eine lumpige Rotauge im Froster habe, kommen demnächst Heringe ran. Die gehen natürlich auch (zurecht geschnitten) oder Makrelenfetzen ...
     
  11. EderseeBassHunter

    EderseeBassHunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    fast Edersee:-)
    Hi
    Kannst auch prima köfis über den Grund zupfen!!geht richtig gut!
    Montage:Einfach ein bissl Blei aufs Vorfach,2er Haken dran,den kleinen köfi den Haken von unten nach oben durchs Maul ziehen und los zupfen!!
    echt fängig!

    Gru?ß
     
  12. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    hallo zusammen :wink:

    ich würde dir auch die posemontage empfehlen. die is so ziemlich das sensibelste!
    verwende leichte naturköder-ruten wie man sie häufig für zander im stillwasser verwendet(25-35g WG). verwende auch möglichst leichte posen, schlanke posen evtl. durchsichtige.
    als köder würde ich dir kleine zanderköder empfehlen. fische einfach so wie es dir "die beiden 90er" vorgeschlagen haben! das müsste funzen :!:

    mfG Marius
     
  13. imported_Mäxx

    imported_Mäxx Nachläufer

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Wenn du vom Boot aus fischt, versuch doch mal eine Paternostermontage mit Wurm oder Köderfisch oder beides und zupf sie ein bisschen auf und ab :D.
    Hat mir schon den ein oder anderen schönen Barsch aber auch Zander gebracht.
     
  14. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Posenmontage ist eigentlich immer gut. Versuch es doch aber mal mit einem Carolina Rig mit KöFi. Vor dem Fisch dann eine GROßE Rote Kugel vom Brandungsangeln, diese lässt den KöFi leicht auftreiben. Bringt Znader, Barsche und auch Hechte. Ich finde diese Monzage echt der Hammer. Versuch das doch mal, klappt wirklich ausgezeichnet.
     
  15. danny08

    danny08 Nachläufer

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    herzogenaurach
    probier mal fischfetzten auf einen zanderhaken, mit pose.
    die fischfetzen sollten noch blutig sein.
    hab so sehr gute erfolge erziehlt.
     

Diese Seite empfehlen