1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Barsch Jigrute+Rolle fürs Uferangeln

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von alltogo, 2. August 2014.

  1. alltogo

    alltogo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    ich suche eine Rute fürs fischen auf Barsch, Köder sind Softbaits von 2,5-5cm und Bleiköpfe von 2-7g die Rute soll so zwischen 2,4 und 2,7 m lang sein (tendiere eher zu 2,7m da damit vllt. der ein oder andere Meter mehr geworfen werden kann ).Die interessanten Spots ist die Fahrrinne der Frachtkähne. Das Gewässer ist ein großer Hafen.
    Gerne auch empfehlungen für Blanks zum selber aufbauen.

    Preislich soll Sie wie immer möglicht günstig und Gut sein...
    So und jetzt ein paar Sonderwünsche, Korkgriff und wenn´s möglich ist ein Griff mit Blank Kontakt.

    Zur Rolle, dachte an ne 1000er Technium oder Stradic Ci4 (?) mit ner 0,06mm geflochtenen alla Christal oder Fireline.

    Bin dankbar für alle Tipps :)

    Gruß
    alltogo
     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    1000er reel bei 2.7m passt 0
    Zum einen wird die rute dadurch enorm kopflastig zum anderen sind
    1000er größen bedingt durch ihren geringen schnureinzug gänzlich ungeeignet zum jiggen.

    Zur line da wäre eine die real etwa 0.06mm misst zu dünn die würde linear vlt 5-6lb tragen, geknotet eher 3

    Meine Empfehlung
    2004H daiwa oder 2500er shimano mit stroft gtp r1 oder daiwa 8 braid in 0.10mm
    Das wäre für eine ML barschjigge optimal und nicht zu unterdimensioniert.

    1000er reel und 0.06mm pe sind tackle für ul fischerei am bach auf döbel und truten aber nix fürs hafenjiggen.
     
  3. alltogo

    alltogo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    Danke Scorpion1, ja hatte die Kopflastigkeit von ner 2,7m Rute vergessen.... so ist das bei Ansitzanglern :D.

    Ich hab mal bischen gegooglet und 4 Ruten gefunden die mir gefallen würden.
    -Shimano Aernos Spinning 27L mit 270cm und 3-14g
    -Shimano Alivio CX Super Sensitive 270cm 3-15g
    -SHIMANO EXAGE SPINNING 270CM UND 3-14G
    -Sanger Pro-T Global Jig Spin 270cm 3-15g

    Evtl. kennt jemand die ein oder andere Rute

    Gruß
    alltogo
     
  4. alltogo

    alltogo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ach und die Abu garcia vendetta in 2.4m und 5-20 g
     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Hast du dir mal die Major Craft Solpara Spinnings oder Volkey Over Seven Spinnings angeschaut ?
    Bei den angepeilten Jig Kopf Gewichten würde ich bei 2,4m bleiben damit feuerst du wenn du im Lureweigth der Rod bleibst alles gut raus .
    Mit reichen die 7ft meiner D Attacker selbst am Baggersee völlig aus und ich finde wenn du den Fisch nicht grad von Steinpackungen beim Drill fernhalten musst sind 2,4m völlig ausreichend.
     
  6. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Kauf dir doch eine Stipprute dann hast du dir die Rolle gespart :).

    glaube mit so einen langen Rute kann man in der WG klasse nicht glücklich werden, da sie ohne Ende schwabbeln wird.


    Grüße und viel Erfolg noch.
     
  7. Heiko72

    Heiko72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    252
    Likes erhalten:
    38
    Ort:
    Havelland
    Ich habe noch eine berkley Skeletor in 2,4m mit einem wurfgewicht von 4-25 g.
    Hatte sie genau für diesen Bereich in Benutzung.
    Darauf eine Exage Rolle in 2500-3000 und gut ist!
     
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Sehe ich auch so 2,10-2.29m reichen dicke aus
     
  9. alltogo

    alltogo Angellateinschüler

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Dann werde ich mich danach mal umsehen.

    Danke an alle :)
     
  10. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Genauso würde das sein. Mit 2,70er Stecken ist eine feinfühlige Köderanimation von deiner Wunschgröße auch nur suboptimal möglich und die Bisübertragung wird auch nicht die Beste sein. Selbst 2,40er Ruten halte ich dafür noch für zu lang.

    Ruten in 2-2,28m im passenden WG-Spektrum solltest du suchen. Betreff Wurfweite ist die Aufladung der Rute viel wichtiger als die absolute Länge.

    Tip der mir spontan einfällt: Tailwalk del Sol 702 ML-die gibt es zwar nicht mehr neu, aber vielleicht hat hier im Forum jemand eine anzubieten.

    Wenn du bis zur Fahrrinne werfen willst, empfehle ich dein WG-Spektrum(Bleiköpfe) deutlich nach oben zu erweitern. Das wird oft nötig sein und mindert deine Fangchancen meist nicht.

    Wie schon im Vorposting gesagt, 1000er Rolle ganz schnell vergessen(Schnureinzug, geringer Spulendurchmesser-Wurfweite leidet). 2500er sollte es sein, auch eine 4000er, wenn sie denn leicht genug ist, ist zu empfehlen.

    0,06 Fireline? lieber nicht, Wurfweite und Empfindsamkeit sind zwar top, aber auf dem Weg aus der Fahrrinne bis zu dir liegt auch ne Menge Unrat im Hafen. Das machen diese dünnen Firelines nicht lange mit.

    Tip: 10er Power Pro oder die schon vorgeschlagene Stroft R1.
     

Diese Seite empfehlen