1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Balzer ASR 600

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von The_Pike, 30. September 2009.

  1. The_Pike

    The_Pike Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    27
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    Hi @ all

    Ich bin neu im forum und wollte gleich ma was loswerden .
    Ich bin auf der Suche nach einer preiswerten Baitcaster, da ich mit dem baitcasten anfangen will . Als Rute habe ich die Savagear Butch Light 15-50 gr 205cm . Zielfisch denke ich wird esox lucius sein . Die Gewässer die ich beangeln möchte sind einmal ein Fluss der max. 2 meter tief is und ein see mit einer tiefe von max. 9 metern.

    Nun zu meiner Frage : Was haltet ihr von der Balzer ASR 600 ??? Kann sie im moment für knapp 30 euro schießen !!! Danke im vorraus !!!
     
  2. The_Pike

    The_Pike Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    27
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    Ist hier denn niemand der mir ne antwort geben kann ???!!!
     
  3. rednec

    rednec Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    408
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grenzgebiet Ost...
    hatte malso ein teil und beim angeln hat man wirklich die Qualität entspr. dem Preis gespürt oder eher gesagt nicht gespürt. es ist einfach nix. Kunststoffgehäuse usw tragen nicht zur Haltbarkeit bei.

    wenn du was billiges suchst dann schau dich nach ner Exori SLR 600 s um . Damit kann man schon was anfangen.


    mfg
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich rate eigentlich kaum jemandem, unter dem Niveau einer Daiwa Viento oder Revo SX einzusteigen, was etwa 150 Euronen entspricht. Ich selbst bin auch viel zu arm, um zweimal zu kaufen.
    Sicher gibt es preiswerte Baitcaster. Aber Du kannst Dir selbst überlegen, warum die so preiswert sind - entweder sind sie entsprechend einfach gebaut oder es ist eine entsprechende Qualität verbaut worden. Von beidem wirst Du auf Dauer nicht viel haben und dann mußt Du eh ein weiteres Mal zuschlagen...
     
  5. The_Pike

    The_Pike Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    27
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    Danke für eure antworten ...
    Aber was haltet ihr denn von der DAM Calyber Baitcast ??? Vom preislichen wäre die noch im Rahmen und ich habe egentlich immer gute erfahrungen mit DAM gemacht . Als schnur dachte ich an die spiderwire stealth code red in 0,20 mm stärke . Is die ausreichend oder lieber etwas dünner bzw. dicker ???
     
  6. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    20mm ist fast bissl viel.
    ich hab sie auf ner 4-18g baitcaster :lol: .
    perücken lösen ist hald dann viel leichter.
    ich find für das sehr niedrige preissegment die black max ganz gelungen.
    hab ich schon ein jahr und läuft immer noch wie geschmiert.
     

Diese Seite empfehlen