1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcaster-Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von MickyFinn, 22. November 2004.

  1. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Fischt von euch jemand mit leichten kurzen Einhand-Ruten und Multirollen
    auf Barsch?

    Welche Rute, Rolle, Schnur, Lieblingsköder verwendet ihr dabei?

    Grüße

    Andreas
     
  2. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Ciao MickyFinn!
    Habe mir letzten Sommer eine Shimano Chronarch 101A von Shimano gekauft...dazu eine Abu Garcia, BMC, 210cm, 5-25g zum leichten Spinnangeln. Dazu eine gelbe 0.12-Fireline.

    Damit werfen sich auch kleinere Köder ganz gut.

    Mein Händler riet mir allerdings, zuerst eine billige Monoschnur zu benutzen, um den Umgang mit der Baitcaster zu üben. Das kann ich nur wärmstens empfehlen. Hatte die übelsten Perücken zu Beginn. Wichtig ist, dass man jeden Köder auf's Neue genau austariert. Am Anfang vielleicht die Fliehbremse eher noch zu hart einstellt und sich langsam herantastet.

    Als Köder habe ich hauptsächlich Oberflächenköder gefischt. Popper und andere Wobbler. Habe aber auch Shads gejiggt. Funktioniert alles ganz gut, sobald man den Dreh raus hat.

    Wenns dann richtig klappt, macht das Angeln mit Baitcaster einfach unglaublich Spass.

    Toi toi toi!

    Gruss, Fishadelic
     
  3. Drad

    Drad Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Noch besser für kleine Köder sind die SF-Modelle oder die alte Scorpion
     
  4. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hi Fishadelic,

    mit Multirolle und langen Triggerruten hantiere ich eigentlich schon länger. Meinen ersten Kontakt mit den "Zahnstochern" hatte ich im Frühjahr durch eine HenkSimonz Titan Baitcaster - 190 cm - WG 10 bis 40 Gramm, die ich mir zum Vertikalfischen gegönnt habe. Irgendwann war es so, daß ich eigentlich immer mehr geworfen und normal geblinkert habe, denn diese Art der Angelei macht irgendwie Spaß.
    Da die Rute relativ hart ist und das Drillgefühl bei meinen geliebten Barschen dadurch etwas auf der Strecke bleibt suche ich nach einer etwas sensibleren Alternative - und da sieht´s hier in Germany echt übel aus.

    Mit der Unterstützung einiger Kollegen haben wir mal den Markt sondiert und ich liste einfach mal das Gefundene nachfolgend auf. Die zugehörigen Links lass ich weg, da ich nicht weiß wie das hier im Board mit der Werbung gehandhabt wird.

    Einhand-Baitcasterrute, Länge 1,80 bis 2,00 zum Werfen leichterer Gewichte, auf dem deutschen Markt lieferbar:

    Hersteller: Quantum
    Rutentypen:
    Crypton Bass Tour Edition (ab 2005?)
    Bass Special 180 1/4-3/4 oz - 1teilig - 180cm - WG 7-21 gr.
    Bass Special 190 1/8-1/2 oz - 1teilig - 190cm - WG 3,5-14 gr.
    Bass Special 210 1/4-1/2 oz - 1teilig - 210cm - WG 7-14 gr.

    Hersteller: Shimano
    Rutentypen:
    ANTARES CASTING 6'0'' MEDIUM 183 cm 183 cm 118 g 1 7-21
    ANTARES CASTING 6'6'' MEDIUM 200 cm 200 cm 125 g 1 7-21
    ANTARES CASTING 7'0'' MEDIUM HEAVY 210 cm 210 cm 135 g 1 7-21

    Hersteller: Illex
    Rutentypen:
    Ashura 190L 190 cm 1teilig - WG 5-25 gr
    Ashura 210ML 210 cm 1teilig WG 7-28 gr

    Vielleicht kommt ja hier noch das ein oder andere Posting. Vielleicht kennt ja jemand eine Quelle für GLoomis-Ruten.

    @Drad
    Um welchen Hersteller handelt es sich denn? Kannst du mal Angaben zu Länge und Wurfgewicht machen - oder noch besser kennst du einen Dealer?

    Grüße

    Andreas
     
  5. Drad

    Drad Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Bei den Angaben handelt es sich um Multirollen der Firma Shimano. Top Ruten für´s Feine bietet die Fa. Kistler (leider nur US). Vgl. http://www.tackletour.com
     
  6. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    @MickyFinn:
    Ich bin mit meiner ABU sehr zufrieden. Wenn ihr in Deutschland schon ein eingeschränktes Angebot habt, kannst Du Dir die Situation in der Schweiz vielleicht vorstellen. Konnte die ABU in Friedrichshafen an einer Messe für 40 Euro erstehen. Sie ist relativ mittelweich. Barsch ekonnte ich noch nicht fangen, aber mittlere Zander und Hechte und einige Forellen zappelten schon an ihr.

    ...und eben: Das Werfen macht echt Spass!

    Die von Dir aufgelisteten Ruten klingen interessant. Ich bleibe aber vorerst bei meiner...

    Gruss, Fishadelic
     
  7. Don-Knollo

    Don-Knollo Keschergehilfe

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    03149 Forst
    hi!

    ich hab eine team daiwa hvla 103 an einer daiwa shogun z 2.13m 5-25g.
    geile kombo. rute hat parabolische aktion und sensible spitze. drills werden zum erlebnis! die multi ist auch ganz hervorragend. mit magnet-
    bremse. da kann man auch leichte köder weit werfen ohne von perrücken
    überrascht zu werden.
     
  8. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hab am WE eine GLoomis GLX Travel 6'6" - 195 cm - 2teilig - WG 7-24 Gr.
    gefischt und werd mich davon nicht mehr trennen.
    Zusammen mit einer shimano Calcutta 201 TE ......... :D

    Mein Weihnachtsgeschenk hab ich schon. Danke für die Beteiligung und für die Anregungen. Freut mich daß hier noch mehr Spaß an der Einhandfischerei haben.

    Fürs nächste Jahr spukt mir ein Schwarz-Barsch Trip im Kopf rum. War jemand von euch dieses Jahr an einem Gewässer von dem ihr sagen würdet, da muß man wegen der Stachelritter mal gewesen sein?

    Gibt da ja einige Regionen die Schwarzbarschverdächtig sind. Über die Bestandsdichten hört man aber wiederspüchliches.... (Zentral- und Südfrankreich, Pyrinäen, Spanien-Ebro)

    Grüße

    Andreas
     
  9. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    Hat einer von Euch Erfahrung mit den Kistler-Ruten?

    cheers

    Ian.
     
  10. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Fish-Dude,

    über Kistler bin ich bei meiner Suche auch gestoßen. Die Ruten scheinen einen guten Ruf zu haben, gibts aber hier bei uns natürlich wieder nirgends.

    Bei Import aus den Staaten fallen derzeit 16 % MWST, 14% Strafzoll, 2,5 Prozent Zoll für Angelgerät an. Hinzu kommt die umständliche Garantieabwicklung wenn mal was passiert. Deshalb hab ich mich für ein gutes Angebot bei einem deutsch Händler entschieden.

    Ein paar generelle Infos zu Kistler:
    http://www.wmi.org/sql_messages_htm...07&ini=d:\asp_ini\rods_reels_3way.ini&no_nav=

    Hier hab ich ein paar Testberichte zu Kistler:

    Kistler Crankbait Composite
    http://tackletour.com/reviewkistlercrankbait.shtm

    Kistler Helium LTA
    http://tackletour.com/reviewkistlerlta.shtm

    Kistler Delta Pitch n Flip
    http://tackletour.com/reviewkistlerdfnp.shtm

    Viel Spaß beim Lesen

    Grüße

    Andreas
     
  11. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    Andreas,

    vielen Dank für die Links - die Tackletour-Berichte kannte ich zwar schon, aber ...

    Beim Import lohnt es sich, die Sachen an Bekannte in amiland schicken zu lassen, die diese dann als private Sendung zu einem schicken. so hat man sich den Zoll gespart. Garantie-Abwicklung hast Du Recht, aber was soll`s.

    Irgendeiner, der so`n Rütchen sein eigen nennt, da draußen?


    tl

    Ian.
     
  12. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    @MickyFinn:
    Zu Deinem Schwarzbarsch-Trip:
    Kennst Du den Rapala-Werbe-Video "How to" Fish Rapala Lures?
    Dauert 3 volle Stunden. Die Jungs sind zu einem überwiegenden Teil mit leichtem Baitcaster-Geschütz am Schwarzbarsch-Angeln. Da wird einem auch anders!

    Habe gehört, dass es im Tessin im Luganersee Schwarzbarsche hat. Vermutlich aber eher wenige. Werde vielleicht nächste Saison mal herunterfahren.
     
  13. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Fishadelic,

    das mit dem Viedeo hört sich ja interessant an. Hast du da eine Bezugsquelle für mich?

    Am Luganer See (Italienischer Teil) habe ich mal eine Woche Kurzurlaub verbracht. Rute war natürlich mit im Gepäck. Morgens vor dem Frühstück und abends habe ich an einem Bacheinlauf und in der Nähe gefischt, war aber nix. Der See ist groß und ohne Revierkenntnis scheint da wenig möglich zu sein. Til hier im Board kennt sich da glaube ich aber aus, vielleicht schreibt er mal kurz was dazu.

    Ähnlich erging es mir bei einem Kurztrip an den Gardasee, dessen Bass-Bestand aber sehr klein sein soll. Ich denke die Bestandsdichten der Schwarzbarsche sind nicht so wie wir sie gern hätten.

    Ich denke daß da Frankreich bzw. Spanien ergiebiger wäre - Manko ist halt die Anreise. Ich habe ein altes Sonderheft "Angeln in Frankreich" da sind dem Black Bass speziell ein paar Seiten gewidmet. Detailierte Gewässerbeschreibungen (Teile der Rhone, Diverse Altarme, sogenannte Achigans (Teiche auf Golfplätzen etc.) sind auch enthalten etc. Wie aktuell das Ganze ist weiß ich nicht.

    Ich denke wir sollten mal am Ball bleiben, viellicht können wir ja was auf die Beine stellen.

    Grüße

    Andreas
     
  14. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hab mal etwas gegoogelt, zum Thema Schwarzbarsche und DVD siehts auch dünn aus.

    Das Viedeo(leider gibts wohl keine DVD) "How to" fis Rapala Lures hab ich in England gefunden:
    http://www.tacklebargains.co.uk/acatalog/Online_Catalogue_Books__DVDs__and_Videos_83.html

    In Frankreich gibts ne DVD - DVD SANDRES BLACK BASS ET SILURES
    http://www.pecheur.com/boutiques/fiche_article.asp?id=345&stats_affilie=1

    Eine amerkanische DVD gibts in der Schweiz:
    http://www.dvd-shop.ch/detail.php?products_id=75571

    In Deutschland gibt wohl wieder nix, hab zumindest nichts gefunden.

    Hat jemand von euch einen Geheimtip oder bleibt nur noch die USA?
     
  15. Uwe

    Uwe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Trotz Abschluss des Themas muß ich auch noch schnell mein Einhand-Baitcaster Tackle preisgeben.
    1,65cm Fenwick Lunker Stick, ABU 2601 und 12lb Shimano Antares.
    Einfach geil !
    Habe auch noch einen älteren ABU-Stecken, günstig und durch das Kohle-Glas Gemisch sehr Barschfreundlich.
    Wie bei so vielen Sonderwünschen, kann man dem Problem aber auch hier durch Selbstbau beikommen. :idea:
     
  16. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    How to Fish ist ein Promotions-Video. Es wird jeder Rapala-Wobbler vorgestellt (wie man ihn wo fischt). Die Jungs fangen wie Sau!

    Den Rapala-Video bekommt man in der Schweiz ohne Probleme für 20 Franken... Habe mit meinem Händler gesprochen, die gehen weg wie warme Semmeln.

    Aber der hat immer ein paar auf Lager. Kann ihn mal fragen, ob er ev. auch nach Deutschland liefern würde. Ob es sich preislich lohnt (Zoll, Porto), weiss ich allerdings nicht.

    Seine Web-Adresse ist www.brumann.ch

    Kann das aber mal abchecken gehen!
     
  17. Uwe

    Uwe Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Habe das Video auch und bin begeistert, leider ist es aber nur im NTSC Format, d.h. nicht jeder Recorder kann es abspielen, meins zumindest nicht.
     
  18. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Hi Fishadelic,

    leider zu spät, hab´s heut morgen in England bestellt, da war ich wohl wieder etwas ungeduldig..... :wink: Das mit der Schweiz wäre kein Problem gewesen, habe zwei Fishing-Buddies in der Zürich und Basel.

    Nachdem was du und Uwe erzählen :lol: freu ich mich auf jeden Fall schon auf das Päckchen. Muß nur noch sehen ob mein altersschwacher Viedeorecorder das Ding verdaut. Schade daß es keine DVD gibt.

    Grüße

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen