1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcaster Rute: Barsch (4-12 Gramm)

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Jocky, 10. März 2012.

  1. Jocky

    Jocky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    nachdem mich das BC-Fieber schon länger gepackt hat aber meine mittlere Combo (DUEL Sujaku + Curado 201e) aufgrund der Gewässergebenheit nur unregelmäßig ausgepackt wird suche ich nun etwas leichtes für Barsche.

    Köder sollen hauptsächlich Hardbaits/Twitchbaits zwischen 4 und 12 Gramm sein, wobei es wohl meistens 5-10 Gramm sein werden.
    Zielfisch sind zu 95% Barsche, wobei sich vielleicht auch mal ein Rapfen verirren könnte.

    Als Rolle dachte ich an eine Curado 51e.
    Mit meiner 201 kann ich ab 6-7 Gramm werfen, dann sollten mit der 51ziger doch die 4 Gramm drin sein oder?
    Bei der Schnur favorisiere ich ein Stroft GTP Type 1 4,5Kg.

    So und nun kommt das schwierige Thema => die Rute ;)

    Tailwalk Del Sol C632ML (Hier bin ich mir nicht sicher ob sich 4-6 Gramm Köder schon gut werfen lassen)

    Graphiteleader BOSCO Nuovo GLNBC-63ML

    oder lieber eine ganz andere Rute?


    Hier hoffe ich auf eure Vorschläge und Erfahrungen gerne natürlich auch andere Ruten die noch besser passen.
    Preislich dachte ich an bis zu 250 Euro.

    Vielen Dank
    Nils
     
  2. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab meine PX68L mit der Tailwalk Del Sol 631 M kombiniert und bekomme 6 Gramm ganz ordentlich ins Ziel. Allerdings fische ich vom Boot aus und bin mit 15m - 20m Wurfweite zufrieden.
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich fische den Vorgänger der Del Sol, die Trinis 632 ML und bin sehr zufrieden. Optimale Bißerkennung, . Merke jeden Grashalm, der sich in der Schnur verfängt. Und der Tiny Fry 50 mit 2,7 Gramm läßt sich eiunwandfrei werfen. Gleichzeitig veträgt sie such mal deutlich über 20 Gramm, wenn beim Dropshoten am Kanal mal stärkere Strömung ist...
    Und die 51´er Curado ist eine Top-Rolle für den Preis. Viel besser wirft meine CC51 auch nicht.
     
  4. Jerkman

    Jerkman Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin seit ein paar Wochen mit der Graphiteleader BOSCO Nuovo GLNBC-63ML unterwegs und find sie absolut klasse. Zur Zeit fisch ich mit ihr hauptsächlich Rubber Jigs bis 5 Gramm, Top Köder bei uns im Frühjahr, und dafür ist sie exelent. Auch die ersten Versuche mit Hardbaits bis 10 Gramm waren äußerst zufriedenstellend. :lol:
     
  5. Jocky

    Jocky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke für die Tipps.
    Da die Trinis nur noch recht schwer zu bekommen ist wird es wohl eine Graphiteleader BOSCO Nuovo GLNBC-65L-MH.
     
  6. kanalhopper

    kanalhopper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Sehr gute Entscheidung,hatte sie gestern vom Kollegen in der Hand und gerade für dein Gewichtsspektrum optimal.Schöner Stecken!
     

Diese Seite empfehlen