1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Baitcast zum jiggen

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Dondweezil, 5. Januar 2012.

  1. Dondweezil

    Dondweezil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Moin Moin,

    habe ne Frage da ich über sie Suchfunktion nichts gefunden habe. :(
    Ich habe ne Revo SX mit der ich sehr zufrieden bin. :lol:

    Nun meine Frage:
    Ist es sinnvoll mit der Baitcast zu jiggen?

    Ich habe keine passende Rute dafür sonst hätte ich es schon ausprobiert.
    Wenn es sinnvoll wäre gleich die nächste Frage:
    Welche Rute dafür?

    An meiner Statio fische ich Jigs bis 20 gr. in Fließgewässer sowie Seen.

    Vielen Dank
     
  2. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Klar warum sollte man den nich mit der BC jiggen .. mache ich auch funzt wunderbar .

    Was willste den ausgeben ?
     
  3. Dondweezil

    Dondweezil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Keine Ahnung!

    Soll halt was ordentliches sein.
    Wenn dann erst nächsten Monat. Aber man muss sich ja ein bißchen informieren.
    Ich dachte so an bis 150 € , da sollte es doch was geben.

    Länge dachte ich so bis 2,70m gerne kürzer.

    Danke
     
  4. edeerseefisher

    edeerseefisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Ich jigge auch nur mit Baitcastern und das funzt bestens. :wink:

    Aber ne geile jigge für 150 euro ist ein bisschen wenig...
     
  5. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
  6. edeerseefisher

    edeerseefisher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Da hilft nur ausprobieren :wink:
     
  7. Mentos69

    Mentos69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    jeder der mittlerweile hier sagt er hätte nix in der suchfunktion gefunden, glaub ich nicht diese thema wurde schon zig mal durchgekaut man muss nur mal ein paar seiten durchlesen dann findet man die infos die man braucht.
     
  8. Dondweezil

    Dondweezil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Danke für die Hilfe!
     
  9. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Ich bin ebenfalls noch auf der Suche nach ner geeigneten "Jigrute" für die BC. Gibt nur ein Problem: Ich kann nur vom Ufer und ich muss weit, weit hinaus. Also ne Rute mit 240-270 sollte es schon sein. Leider hab ich in Sachen JDM sowas überhaupt nicht gefunden. Und bei den Ami's auch nich... und wenn, dann sind's Muskypeitschen mit >6oz ... find ich bissl heftig für Zander :) ... allerdings hab ich bei Shimano was gefunden:

    Shimano Technium DF CX Casting 2.70m 20-50g

    kennt die jemand? Zufällig? ... da wären paar Infos klasse dazu :)

    und als BC hätt ich evtl. die Quantum Smoke 151HPT draufgebaut... mit ner Übersetzung von 7.3 und nem Schnureinzug von 90cm find ich die mal richtig gut zum Faulenzen ^^ ... ansonsten gäbs noch ne 200er Chronarch... die sollte theoretisch auch funktionieren. Hat ne Übersetzung von 7.0 ... hab nur noch nicht rausgefunden was die für nen Schnureinzug hat...

    Sonst noch Vorschläge?! Gern auch JDM-Ruten, falls jemand eine kennen sollte :)


    grüße
     
  10. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
  11. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    ja die steez kannte ich, ist mir aber fast zu kurz... und die over7 kannte ich noch gar nicht :) könnt aber passen! Werd ich mal beobachten ;-) ... wobei ich ja ne 235 lange BC habe (allerdings regular-slow für crank's)... und ich find's eigentlich schon verdammt grenzwertig zum faulenzen/jiggen, so von der Länge her... geht noch was über 240? ;-) (außer natürlich aufbauen (lassen) )

    grüße
     
  12. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Keine Ahnung Fische eigentlich lieber kurze Ruten auch zum Jiggen ist meine nur 2.44, habe meiner Meinung ein besseres Ködergefühl bei kürzeren Ruten. Und bei uns beisst es relativ selten auf voller Wurfdistanz. Aber an deiner Stelle würde ich mir fast eine Bauen lassen oder selber Bauen.
     
  13. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    ja, ich hab eigentlich auch lieber Kürzere. Für Rubberjigs hab ich eine mit 213. Das ist optimal. Auch für normale, kleinere Jigs wenn ich die Uferkanten abfisch. Allerdings kommt's drauf an wo die Fische eben stehen. Und wenn ich in die Rinne vom See werfen will, komm ich mit der kurzen kaum raus und der Anhieb kommt nicht immer durch. Deshalb hätt ich gern noch ne Lange für Distanzen.

    An Aufbau hab ich auch schon gedacht, CTS EST oder LRS wär da wohl ziemlich geeignet...
     
  14. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Ich werde mir jetzt, für solche Situation eine Spin System 3 aufbauen allerdings als Spinning. Weil manchmal kommt es im Leben dann doch auf die länge an :wink:
     
  15. Dondweezil

    Dondweezil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ja ich sehe alles ist mal wieder eine presönliche Vorliebe.
    Der eine kurz der andere lang. Der normale Rutenwald halt.
    Ich fische auch leiber kurz so bis 2,40m.
    Aber ne geeignete Rute habe ich trotz langes googlen und hier im Forum nicht gefunden. Zumindest keine die mir zusagt. Ich finde es echt schwer. Der eine sagt die, der andere nein die bloß nicht. Naja das persönliche empfinden halt.
    Mal sehen was da noch so kommt.

    Aber die Shimano macht auf mich nen ordentlichen Eindruck, kennt die jemand?
     
  16. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi, ich fische die Technium 270H seit längerem. Ist ein schöner straffer Stecken. Liegt gut in der Hand. Habe eine Revo SX-HS dran und bin zufrieden. Leider nutze ich sie nicht mehr sehr oft und fische eher mit meiner Rocksweeper Nano. Falls jemand interesse hat, man wird sich schon einig.

    Grüße
    Stefan
    Grüße
     
  17. Dondweezil

    Dondweezil Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Was soll sie denn kosten?
     

Diese Seite empfehlen