1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Auwa am Kanal - eine Begegnung

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von crusher, 3. September 2007.

  1. crusher

    crusher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten bin ich vor zwei Tagen aus dem Bett gefallen. 6.30 Uhr, Zeit bis 14 Uhr und hellwach. Die Entscheidung fiel, trotz überaus mäßigem Wetters, nicht schwer - ab an's Wasser! Tackle gepackt und nach einem schnellen Tankstellen-Kaffee staunte ich das erste Mal nicht schlecht als am Spot der Wahl bereits drei Friedfisch-Angler im Team Outfit, umringt von einigen Personen im überaus unpassend anmutenden business-outfits, Unmengen von Gerät in Position brachten. Hier sollte wohl nicht heute irgendein Angel-Event starten?
    Na ja, kurz gegrüßt und dann auf den Weg das Becken entlang gemacht, das in letzter Zeit zu einem echten Dickbarsch-Garanten avanciert war. Zumindest in letzter Zeit, denn eine halbe Stunde hatte ich noch immer keinen einzigen Fisch, Nachläufer oder sonstiges ermutigendes Signal ausgemacht. Und als ich so über meiner köder-Box brütete bemerkte ich einen ziemlich klobig aussehenden Mann der offenbar auf mich zu steuerte und etwas komisch gelbes auf dem Kopf zu haben schien. Er war noch ca. 100 Meter von mir entfernt und ich beschloss ihn erstmal zu ignorieren.
    "Petri! Na schon was gefangen?", begann er die Unterhaltung und als ich mich umwandte um die Quelle der seltsam vertrauten Stimme in Augenschein zu nehmen stand Auwa Thiemann, der Moderator von der Dmax-Sendung "Fish n' Fun" vor mir. Wie immer sein idiotisches Stirnband auf dem Kopf und an einer Schachtel HB nestelnd . "Nö, nich ma nen Zupfer...", entgegnete ich, unschlüssig ob ich zu erkennen geben sollte, dass ich wußte wer er war.
    "Scheiße!", äußerte er sich ganz untelegen. "Wir drehen hier heute..." "Also Fisch gibts hier!", verteidigte ich unwillkürlich meinen Hometurf. Auwas Interesse hatte sich aber mittlerweile meinem Squirrel zugewandt. "Was'n das fürn Wobbler?" Doch eine ziemlich überraschende Frage für jemanden der sein Geld als "Angler" verdient. "So'n twitchbait", versuchte ich ihn vollständig zu irritieren. Er konterte ebenfalls auf englisch: "Wollte es mal mit drop-shot und Crawlern versuchen..."
    "Hm...", gab ich zurück. Währenddessen hatte ich die ganze Zeit weiter geworfen und plötzlich gabs Kontakt - ein halbstarker Barsch aus der knapp-über-zwanzig-Liga hatte sich an dem 76er Modell vergriffen. Jetzt wurde Auwa leicht hektisch, stiefelte zurück zu seinem Team und kam kurz darauf mit drop-shot-Rute, Tauwürmer, seinem Anfängern nebst Kamera-Mann und Ton-Assi zurück, während er schon auf dem Weg über die "revoulutionäre Technik" dozierte. Plötzlich wurde es ziemlich voll um mich herum und ich wurde aufgefordert aus dem Bild zu gehen, was ich auch brav tat.
    Kurze Zeit später drop-shotteten die kaum des Werfens mächtigen Anfänger fröhlich drauf los und ich wackelte von dannen. Offenbar lief es nicht so toll denn etwa eine halbe Stunde später, in der auch ich außer einem noch kleineren Barsch auf Kopyto nichts fing, stand Auwa wieder neben mir.
    "Gar nichts", begann er unvermittelt das Gespräch. "Voll Nirvana hier." "Tja, vielleicht sollte ihr es mal im Becken gegenüber probieren, da gibt's mehr Wasserpflanzen", schlug ich vor. Auwa nickte und stapfte wieder davon. Mittlerweile war ich doch einigermaßen neugierig und ging hinerher. Aber auch am am anderen Becken gab's erstmal keinen Biss, fröhlich versenkten die Anfänger Blei um Blei im Kraut.
    War doch irgendwie nicht so spannend und ich begann auch wieder zu fischen. Eigentlich eine ideale Situation um mal meinen neuen Pointer ans Band zu hängen - kurze Zeit später hing ein 45er Hecht dran und Auwa stand wieder neben mir - drop-shotend was das Zeug hielt. Es kam wie es kommen musste. Ich überwarf ihn unbemerkt und als der Kontakt hergestellt war brüllte er plötzlich: "Fisch!!!" woraufhin sofort das Kamerateam angerannt kam. "Muss ein Hecht sein!", freute er sich. "Ein Mal kurz gebissen und dann eine starke Flucht", wurde der imaginäre Zuschauer belehrt. Ich sagte erstmal gar nichts, obwohl mir ziemlich klar war, dass wir uns einfach nur verheddert hatten (um ehrlich zu sein schlug ich sogar mehrmals kurz in die Rute um die Illusion perfekt zu machen). Plötzlich waren wir wieder frei und Auwa machte ein enttäuschtes Gesicht um dann dem Zuschauer anklagend seine leeren Haken zu präsentieren.
    Jetzt war es Zeit für mich zu gehen und ich bewegte mich werfend Richtung Auto, als sich ein weiterer Mini-Hecht an dem Pointer verging. Sprungeinlagen machten das Team wieder aufmerksam und ich beschloss dann endgültig nach Hause zu fahren.
    Fazit: Um Fernseh-Angler zu sein brauchts lediglich ein Stirnband (-;

    P.S.: Die Sendung kommt wohl erst in einem (!) Jahr ins Fernsehen, aber die Aufnahmeleiterin war echt Zucker.

    Grüße

    Euer crusher
     
  2. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :twisted:

    schöne story !
     
  3. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    wie schön das endlich mal jemand meinen ohnehin schon peinlichen eindruck bestätigt, danke! ;) :D

    wenn ich mir überlege das dieser typ sich angel-coach nennt wird mir schlecht. in keiner der sendungen die ich bisher gesehen habe hat er auch nur ansatzweise einen kompetenten eindruck gemacht. dazu kommt das ständige abknüppeln jedes noch so kleinen oder großen fisches und sein dämliches stirnband - ein echter indianer eben! ;)
    jetzt gibts endlich mal ne angelsendung und dann ist das nur schrott! ich denke da könnte jeder hier im forum einen besseren eindruck machen und mehr wissen vermitteln als vorbild auwa!
     
  4. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Ich glaube schlimmer wurden die amerikanischen Ureinwohner nie beleidigt, als mit diesem Trottel verglichen zu werden. :mrgreen:
     
  5. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    zu herrlich die nummer. vielen dank!

    und dass der tüp mal garnicht geht ist ja nicht sneues! ;-)
     
  6. ManneGlasauge

    ManneGlasauge Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Seltenst so gelacht !!!
    Herrlich & Glückwunsch ! Solche Deppen braucht kein Mensch !

    Manne
     
  7. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    sehr amüsant, ich wär zu gern dabei gewesen ich glaub
    ich hätt mich bepisst vor lachen :p

    ich find den Auwa lustig, seine Sendung
    könnte allerdings auf Comedycentral laufen
     
  8. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Großes Kino! Danke für den amüsanten Bericht :lol:
    Muss gestehen noch nie eine Sendung von Auwa gesehen zu haben,
    aber das muss ich mir mal antun :mrgreen: ... Auf Dmax, ich glaub
    das hab ich auch irgendwo?!
    Gruß Claus
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ich hab die Sendung nur ein einziges Mal gesehn.
    Der Typ ist ein Trottel.
    Wer jeden Fisch gnadenlos kaputthaut und das auch noch im Fernsehen ist für mich ein trauriges Beispiel unserer Zunft.
    Absetzen den Mann, dann wird die Sendung besser.
     
  10. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    Echt geile Story , der tyü hats einfach nicht drauf!!! :mrgreen:
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Dafür, dass ers nicht drauf hat & in so manchen Worten "DÄMLICH" ausschaut, scheint er einen relativ großen Bekanntheitskreis zu haben ;)
    Und augenscheinlich wird auch seine so inkompetente Fernsehshow "gelegentlich" verfolgt ^^ ..
    Nunja, jeder weiss, dass nicht unbedingt ein reichhaltiger Wissensschatz vorliegen muss, um einen Sendung jeglicher Art zu "regieren" !
    So schlimm finde ich seine Unwissenheit jedoch gar nicht .. denn sie ist weniger groß, als es den Augenschein hat. AuWa, im bürgerlichen Leben auch August Walter heissend, stand schon vor unzähligen Jahren in WOrt & Bild dem Blinker zur Verfügung & hat mit anderen Anglern erfolgreich auf Mefos gefischt. AuWa übrigens mit Sbiro+Fliege, lange bevor dies andere Leute taten & dazu noch in zumindest diesem Mefo-Spezial auch erfolgreich.(!)
    Er ist halt jemand, der gerne neue Dinge versucht, oder aber einfach nicht die nötige Ausdauer hat, um bestimmte Angeltechniken länger durchzuführen & letztlich sicherlich irgendwann Erfolg zu haben. (siehe TV-Sendung) Dadurch erweckt er den Eindruck eines zappeligen, quirligen, zuviel redenden Kommentators. Sicherlich ist er das auch ganz einfach .. ich mag ihn/seine Art auch nicht immer (Optik sollte ihm selbst überlassen sein ;) ). Auch gefällt mir das rigorose Mitnahmepotential dieser Sendung gleich gar nicht. Absolut sogar nicht. Allerdings weiss ich nicht, ob ein C&R vor der Kamera für ihn Konsequenzen hätte.!? Allerdings stellt Euch vor, ihr müsstet 6 Menschen+einem kompletten Kamerateam Eure Führungsqualitäten in Sachen AngelCoach aufzeigen .. es ist ein hartes Los. Alle haben die höchsten Erwartungen & ihr alle kennt, dass es meist in solchen Situtationen aus welchen Gründen auch immer, nichts mit dem Fang wird ;)

    Insofern lasse ich mal stehen .. er ist schon irgendwie abstrakt, aber es gibt deutlich katastrophalere Menschen & Sendungen ! ;)

    basti
     
  12. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Ich hab die dmax Angler unlängst an meinem lieblings Bass-See in Kärnten erlebt.
    War eigentlich eine nette Truppe (hübsche Aufnahmeleiterin kann ich voll bestätigen).

    Dort haben sie auch fulminant geblankt (wie alle Deutschen die diesen Tümpel besuchen :D :wink: )
     
  13. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    @basti:
    welche denn? beziehst du dich auf angelsendungen?

    catch und release vor der kamera dürfte kein problem darstellen. siehe F&F DVD und weitere Zeitschriften...!

    ob man es 3, 6 oder 500 leuten zeigen soll, wenn man weiß wovon man spricht ist das kein großes problem. sein problem ist, er weiß es nicht richtig!
    ich möchte auch nicht sagen das er absolut keine ahnung vom angeln hat. ich finds nur schlimm wenn jemand auf biegen und brechen versucht (un)wissen zu vermitteln.
    auch sollte man als sogenannter angelcoach heutzutage wissen was ein squirrel ist so verbreitet wie die dinger sind...

    ich für meinen teil gucke die sendung übrigens nur selten. hab mich über eine neue angelsendung im deutschen fernsehen gefreut, war aber sehr sehr schnell enttäuscht.

    der nächste bei dem sie auftauchen soll doch bitte mal ein foto von der aufnahmeleiterin machen ;)
     
  14. KissMyBass

    KissMyBass Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lammersdorf
    Dein letztes Bild war lässiger!

    Greeetz
    KMB
     
  15. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Mhhh, schon ein lustiger Kautz;-)
    Ich fand Planet Angeln ja gut, da hatte man auch Tipps u.s.w. bekommen.
     
  16. don_king

    don_king Keschergehilfe

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinau
    Die im blauen T-Shirt? :D
     
  17. crusher

    crusher Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ach ja,
    ausgerüstet waren die übrigens topp - jeder ne twinpower und nagelneue Peitschen, die aber nicht so dolle aussahen (von Jenzi glaub ich).

    Die waren auch ganz nett, aber spätestens als die Aufnahmeleiterin den Anfängern Watkescher in die Hand drückte um an der 1,70 Spundwand ihre nicht vorhandenen Fische zu keschern war es doch klar dass Angeltechnik in dieser Sendung ne sehr kleine Rolle spielt. Es soll wohl eher Entertainment sein (mit AuWa als Alleinunterhalter). Und das Konzept, "sorry" an alle Fans, geht GAR NICHT.
     
  18. lurehoor

    lurehoor Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Fazit: Sendung sehenswert wegen Aufnahmeleiterin :wink:
     
  19. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Die man in der Sendung selbst jedoch nie zu sehen bekommt...
     
  20. Lady-Esox

    Lady-Esox Belly Burner

    Registriert seit:
    4. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gingst/Rügen
    Ich war im Mai eine von 3 Amateuren für einen Dreh auf der Ostsee vor Rügen. Einen Tag waren wir zum Lachstrolling (leider nur Hornies), den anderen Tag Watangeln am Nordstrand (auch wieder nur Hornies...). Das was Auwa erzählte, wußte ich als Nichtprofi teilweise auch schon. Er kann halt gut quatschen, auf Dauer wird er aber ziemlich anstrengend. Ansonsten war das Wochenende mit Kamera (und Aufnahmeleiterin Sandra) super und megalustig!
     

Diese Seite empfehlen