1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ausreden beim Schwarzangeln

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Dr_Barsch, 5. Dezember 2004.

  1. Dr_Barsch

    Dr_Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Wer kennt das nicht? Man hat es eilig, Sonntag in aller frühe bekommt man die Angelkarte eh nicht, also stellt man sich halt ohne ans Gewässer. Wird schon nichts passieren. Wenn dann doch ein Kontrolletti auftaucht ist guter Rat teuer!

    Also liebe BAler, seid so nett und macht mal ein paar Vorschläge, wie man sich am besten aus der Affäre zieht.

    Die kreativste Ausrede wird von mir mit zwei meiner Lieblings-Kopytos belohnt!
     
  2. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Hi Dr_Barsch,
    ganz einfach...rechtzeitig ne Angelkarte beschaffen oder gleich ne Jahreskarte ;)
    Ob Ausreden da wirklich helfen? Kommt auf den Kotrolletti und die Situation drauf an.
    Gruß
    Woody
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hallo,

    was soll ich sagen: Mir ist mein Angellappen oder das evtl. auszurichtene Bußgeld zu schade, als daß ich es riskieren würde, ohne korrekte Papiere ans Wasser zu gehen! Auch wenn relativ wenig kontrolliert wird, sollte man immer seine Papiere dabei haben! Durch Verstöße am Wasser, sei es ohne gültige Karte, zu viele Ruten, falsche Platzwahl, etc. , benachteiligt man sich doch im Endeffekt selbst, da dies auf kurz oder lang zu weiteren Verboten und Einschränkungen für alle Angler führt.
    Ich finds jedenfalls nicht gut, nach Ausreden zu suchen. Dies könnte evtl. ja sogar dazu führen, wenn sie klappen, daß immer mehr Angler sich nicht mehr an die Regeln halten .... Bitte mal darüber nachdenken! :idea:

    MfG, DD
     
  4. Dr_Barsch

    Dr_Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ja. Ihr habt sicher recht.

    Meine Belohnungsgummis gibts aber nicht für ne Standpauke!

    Weitere Vorschläge ?
     
  5. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Hi!

    Als ich eben meinen Meterhecht gelandet habe hat dieser mir ausversehen meine Karte zerfetzt.

    Aber am besten ist immer noch nur mit Karte zu fischen.

    Gruß Arne :D
     
  6. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Wären sie 4 Minuten eher gekommen, hätten sie die Karte noch sehen können, denn da fing ich einen untermaßigen Zander, den ich mit der Hand gelandet habe. Dabei ist mir die Tageskarte aus der Brusttasche ins Wasser gefallen, und Stromabwärz rausgetrieben. Aber das hätten sie eigentlich sehen müssen, da das grad eben erst passiert ist.

    MfG
    Basti ;)

    PS: Als ich gerade meinen Schein, aber keine Karte hatte, passierte mir das, un man glaubte es mir ;).
     
  7. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    Ja und den Weihnachtsmann gibt es wirklich 8)
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    8O Schwarz angelnde Kollegen gibts nun leider schon wirklich mehr als genug ... daher null Support an dieser Stelle :wink: 8)
     
  9. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    @woodyx6 soll das he´ßen den gibts nicht? :( :wink:

    was gewässerkarten angeht finde ich das nicht schlimm wenn man keine hat 8) !
    find es schlimm wenn manche angler keinen angelschein haben und meinen sie müssen 15cm hechte abschlagen! :evil: 8O

    ich selbst angel auch oft an seen ohne gewässerkarte! :!:
    aber das liegt daran das ich nicht für 1 tag angeln 10€+ bezahlen will!

    ansonsten bin ich noch im verein da bezahle ich 17€ im jahr und kann auch an über 100 teichen angeln!

    Falls ich doch einmal erwischt werde würde ich aber sagen das der und der aus n angelladen gesagt hat das ich mit der karte vom verein hier angeln kann........... :wink: ......aber nun weiss ich es ja und besorge mir morgen gleich eine! :wink:
     
  10. derMolch

    derMolch Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Themen:
    1
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Also ich finds eine zwiespältige frage. Also was die havel angeht: ich habe mal eine kontrolle an den bootsanlegern am wannsee erlebt, wo die russen beim "reißen" mit schweren pilkern mit drei drillingen dran "erwischt" worden sind. Bekanntlich nehmen die alles mit, was an den drillingen hängen bleibt, ganze alditüten voll. Die meinten einfach " isch hab vergessn", da hat der kontrolletti wieder abgedreht...Da frag ich mich natürlich, was das soll und warum ich ausgerechnet ablöhne für die paar barsche und rapfen, die ich meistens wieder schwimmen lasse.... allerdings soll man sich ja bekanntlich nicht an schlechten vorbildern orientieren. geärgert hats mich trotzdem, gerade bei dieser fiesen art der angelei hätte man schonmal als fischereiamt durchgreifen können. wenn der kontrolletti schiß vor wodkaseligen russen hat, soll er sich halt amtshilfe bei den bullen holen.

    also meine meinung dazu: wer sich die fischkiste vollmachen will, der soll sich auch eine karte holen, wenn man mal eben für ein paar würfe das gummi schwingen will oder für ein paar stunden ein neues gewässer abchecken möchte, der schätze das risiko ab und angelt halt drauf los.
    wie er sich im ernstfall den arsch rettet, sei ihm überlassen. ich habe auf jedenfall verständniss dafür und machs auch regelmäßig.

    hier noch ein paar ideen für den ernstfall:

    1. gib dich als geistig behinderter, leicht aufbrausender Bruder eines mitangelnden Karteninhabers aus, der natürlich eingeweiht sein muß.

    2. Sag: " mir ist kotzübel" und geh einfach.

    3. schnapp dem kontrolletti seine kontrollberechtigung aus der hand und steck sie dir in den mund+schnell runterschlucken.
     
  11. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Herr Doktor.

    Schwarzangeln ist irgendwie wie Diebstahl. Nein, eigentlich genau wie Diebstahl. Die Bezahlung für das Recht an einem Gewässer Angeln zu dürfen, wird über den Besitz der Angelkarte geregelt. Hat man diese Karte aus irgendwelchen Gründen nicht, sollte man sich schon darüber im klaren sein, daß man jemandem einen materiellen Schaden zufügt, wenn man denn was fängt und mitnimmt. Dementsprechend wird das Schwarzangeln auch wie eine Straftat und nicht wie eine Ordnungswidrigkeit behandelt.
    Ich hätte auch keinen Spaß beim Angeln, wenn ich ständig über Ausreden nachdenken würde und hoffen müsste, daß keine Kontrolle kommt. Soviel ist mir mein Hobby dann schon Wert.

    petri
     
  12. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also ich finde auch, dass man sich wenigstens für sein(e) Standartgewässer eine Jahreskarte kaufen kann. Wenn man dann in die Situation kommt, keine Gastkarte für das ausgewählte Gewässer mehr zu bekommen, hat man immer noch eins (oder mehrere) zur Verfügung. Ich persönlich tendiere dazu, für mehrere Gewässer Jahreskarten zu haben, ist einfach bequemer.

    Für Schwarzangeln... oder angeln ohne Erlaubniskarte... wie auch immer, habe ich absolut nichts über. Wenn ich dich an meinem Gewässer erwischen würde, würde ich die Polizei rufen, ganz egal was du für 'ne Ausrede hasst.
    Schwarzangeln ist Wilderei und nichts anderes :evil:

    Vielleicht mal drüber nachdenken :roll:

    Gruß Peter
     
  13. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    gutgehende diskussion hier :D --
    fakt is aber das alle betrogen sind die für ihre papiere bezahlt haben,ich selbst finde das mit karten für einzelne gewässer auch nich grade schön,da ich die regelung vom dav bevorzuge,d.h. im gewässerverzeichnis stehen alle drin an denen ich angeln kann. weiterhin besteht immer noch das problem des benehmens der meisten schwarzangler,das wird dann auf alle angler übertragen,dementsprechend sind für spatziergänger und den nicht angelnden rest alle angler dreckschweine die tiere quälen und aus schönen gewässern sondermüll-plätze (ihr glaubt nich was wir jedes jahr so wegräumen) machen . .... traurig,aber wahr
     
  14. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Beim Durchlesen der anderen Beiträge waren schon ne Menge schlauer und guter worte dabei!
    Auf Grund meines Berufes (Polizist) und meines Hobbies, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, verstärkt die bekannten Schwarzangler-Teiche zu kontrollieren. Leider mit ner Menge Erfolg.
    Wer wiederholt beim Angeln ohne Papiere erwischt wird, gibt seinen Schein ganz ab! Würde ich auch mal drüber nachdenken!!
    Ein Kollege hatte schon mal die Situation, dass aus einer harmlosen Kontrolle ne Prügelei wurde, weil der osteuropäische Fischfreund ohne Schein, meinte frech werden zu können und uns mit einem Messer zu bedrohen."Wir sollten uns doch verpissen und uns ins Knie fi...! Das war großes Pech für ihn.
    Wie schon gesagt wurde, ist "Fischwilderei" eine Straftat und wird auch so behandelt. Und das alles nur für 5 Euro sparen, weil ich keine Tageskarte kaufen will?
    Ich wäre mir viel zu schade dafür, genauso zu handeln, wie die Leute, die nicht um 2 Ecken denken können. Auch käme ich nicht damit klar, Sachen umsonst zu bekommen, wo andere für bezahlen, manche sogar drauf sparen!?
    Ich würd mal drüber nachdenken :!:
     
  15. Dr_Barsch

    Dr_Barsch Keschergehilfe

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ja, Ihr habt ja recht. Organisierte gewerbsmäßige Schwarzangelei ist nicht Akzeptabel und schädigt alle Angelfreunde. Wir alle hier haben für so was kein Verständnis. So ne Sauerei!

    Die Diskussion geht aber leider an meiner Frage vorbei. Meine oben stehende Frage bezieht sich nur auf den worst-case beim ansonsten tadellosen Angler, der nur aufgrund widriger Umstände vor die Wahl gestellt wird: Angeln ohne Karte oder gar nicht angeln. Ich will gar nicht wissen, was Ihr in dieser Situation tun würdet, dass muss jeder selbst entscheiden. Und das wir hier ansonsten alle mustergültige Angler sind versteht sich von selbst, oder? Also legt doch mal diese elende political-correctness für einen Moment beiseite.

    Für die lustigste Ausrede gibts zwei meiner Geheim-Gummis der Firma Kopyto, tauglich für den erfolgreichen Fang von zickigen Hochsommer-Dickbarschen und ausgezeichnet mit dem Dr. Barsch Gütesiegel "Daumen hoch".

    Da geht noch was, oder?
     
  16. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    687
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    Spandau
    also ich sag immer, dass mein onkel der fischer auf diesem gewässer ist und sowieso die generalvollmacht zum fischplündern hat und die dummen angler die einzigen sind, die ehrlich fürs angeln bezahlen und beim letzten fisch- nein raubzug ein paar fische übrig geblieben sind und die hol ich mal eben für ihn raus :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  17. micha78

    micha78 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Also ich würde sagen wenn ich keine Karte hätte (was ich natürlich immer habe) das ich die Karte vergessen habe und sie am Monntag nachreichen würde.Anschließend würde ich sofort Monntag zun Angelladen Fahren und mir die Tageskarete oder Wochenendkarte kaufen und mit dem nachträglichen Datum ausfüllen lassen.Vorrausgesetzt man kennt den Verkäufer im Angelladen gut, und sie dann nachreichen beim Aufseher,Fischer usw. 8)
     
  18. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau...welche Kollegen haben an welcher Stellle den Schuss nicht mehr gehört...? Bereits ein- bzw. durchgeschlagen...? Nicht mehr zu retten...?
     
  19. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    @ an alle die sich jetzt hier aufregen!

    Dr_Barsch hat ausdrücklich geschrieben das die den dieses Topic nicht gefällt die Klappe halten sollen! Er wollte regelrecht wissen ob hier lLeute sind die ne gute Ausrede parat zu haben und nicht irgendwelche Leute was schreiben was man schon längst weiss(.... :cry: wisst ihr den nicht das das verboten ist...... :cry: ) :!:
     
  20. Grongo

    Grongo Keschergehilfe

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aix la Chapelle
    Wie das ist nicht der Rhein? Das sieht aber genauso aus hier! Sind sie sicher, daß das nicht der Rhein ist? Gut, es sind nicht so viele Schiffe unterwegs wie da, wo ich sonst bin, aber vielleicht ist es denen ja zu flach hier...das tut mir jetzt echt leid. Außerdem dachte ich, daß es hier eh keine Fische gibt. Wollte nur ein bißchen Werfen üben. Hab auch extra keine Würmer an meinen Wobbler gehängt!! Na dann kommen Sie doch morgen einfach mal am Rhein vorbei, da zeig ich Ihnen dann meine Karte. Was machen Sie überhaupt hier? Der Sonntag ist heilig und sollte mit der Familie verbracht werden. Ach, Sie haben keine? Kein Wunder, daß sie so verdrießlich drein schauen. Suchen Sie sich ein nettes Frauchen, dann sehen sie die Welt auch mit anderen Augen.
    So, ich muß jetzt nach Hause, meiner Frau den Zander abliefern, den ich heute morgen schon an einer anderen Stelle am Rhein gefangen hab'. Und schauen Sie doch noch mal auf der Karte nach, ob Sie sich nicht verlaufen haben. Sie wirken irgendwie ein bißchen orientierungslos. Also, nix für ungut, bis zum nächsten mal...

    Ansonsten kann ich nur sagen, ohne Karte kein Angeln. Für den worst case würde ich mich micha78 anschließen und die Karte rückwirkend beim Angelladen meines Vertrauens austellen lassen. Aber das auch rechtzeitig, weil die ja auch in einer Liste mit Datum eingetragen werden. Und wenn Du partout nicht auf die Rute verzichten kannst, dann häng ein Blei an die Stippgerte und lote schon mal die Tiefen aus für das nächste mal, dann hast Du auch was zu tun und das dürfte wohl keinen stören.
    Immer sauber bleiben,
    Gruß,
    Grongo
     

Diese Seite empfehlen