1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Auf den Blinker gekommen

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von T-Wahn88, 10. November 2008.

  1. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ich habe das alte Eisen mal wieder ausgegraben und siehe da es fängt. Es war ein guter alter DAM
    Könnt ihr mir sagen welche Blinker man im Fluss fischen kann? will mich neu einrüsten mit Blinkern. Mal fische ich in flotter Strömung in mäßiger. Sagt bitte auch die Größe. DEr Zielfisch soll vor allem Hecht sein
     
  2. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    und noch was: wie führt ihr die Blinker?
     
  3. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Naja zum Blinkern in der Strömung kann ich nichts sagen aber du kannst ihm Schläge verpassen twitch oder was auch nicht schlecht ist etwas zum grund taumeln lassen und dann wieder anlupfen. Aber da solltest du nen guten blinker wählen der sich beim absinken auch gut bewegt.

    Hoffe ich konnte die Frage mit dem Führen etwas beantworten.

    Gruß Illlex :wink:
     
  4. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Hier meine Blinker

    1:Effzett (am besten Vollschuppe: Silber/Silber, Silber/Gold, Kupfer, Gold)
    2:Colonel Z Blinker hat nich ganz so starke Action wie der Effzett
    Farben: Barsch/gold, silber/gold, Silber,
    3:Abu Atom gleichmäßige mäßige Action

    Farben: silber, kupfer, schwarz
    4:profiblinker silber:starke Action
    5:Abu Toby für Strömung
    Farben: silber kupfer
    6:Cormoran Firetiger (langsame Action)
    7:Gigafish Weitwurfblinker(erst wieder im Frühjahr lieferbar)
    8:Mozzi Blinker :Farben:Gold/schwarze Streifen, silber/schwarzr Streifen, kupfer/rot
    Jaw Breaker Krautblinker sowie Jenzi Krautblinker

    Führung: paar langsame Kurbelumdrehungen, ein zwei schnell, abtaumeln lassen, wieder anzupfen dann von vorne
    ps.Farbige sind meine Favoriten
     
  5. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    wow danke fü die vielen zur Auswahl. Anscheinend haben es dir die Blinker auch angetan. Welche von denen fischt du denn im Fluss? also auf jeden Fall den Tobi denk ich mal
     
  6. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ich komme seit Jahren mit einem einzigen Hechtblinker aus (in der Elbe):
    DAM Effzett 30g gold/silber (und diverse Nachbauten von Cormoran, Balzer etc.)
    Wichtig bei allen ist, Sprengringe, Haken und Wirbel ersetzen da wirklich bei allen serienmäßig der letzte Schrott verbaut ist, zudem sollte man darauf achten daß die Löcher im Blinker vernünftig gestanzt sind, also nicht nur 1mm vom Rand entfernt.
    Führung:
    hoch auswerfen (wegen dem schönen Aufklatschen), absinken lassen und dann beim Einholen immer wieder zum Grund durchsacken lassen.
     
  7. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ok Danke schonmal.
    ICh stelle mir die Blinker grad in der kälteren Jaheszeit gut vor. Im Sommer kann man vieleicht besser n Wobbler twitchen als n Blinker durchs Wasser ziehen. Aber Belehrt mich ruhig eines Besseren

    Die Haken sind mir auch shcon aufgefallen. Finde sie auch nich so gut. Werde sie wohl gegen Bessere und warscheinlich auch Kleinere austauschen. Sprengringe und Wirbel machten auf mich allerdings einen recht soliden Eindruck
     
  8. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Kleinere Haken würde ich lassen, die Größen sind schon gut gewählt.
    Zumindestens von DAM kann ich sagen daß ein Meterfisch den Sprengring bei der ersten Flucht grade macht :cry:
     
  9. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    ok die Erfahrung muss ich nicht unbedingt machen. Bevor es Samstag mal den ganzen Tag los gehen soll werde ich Freitag dann noch ein wenig basteln

    Irgendwie kommt mir son Effzett aber verdammt klein vor. 6,5cm bei 30 gr. ist nich wirklich viel find ich. Sonst gehts immer mit Wobblern zwischen 10-15cm auf Hecht
     
  10. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Hallo

    ich bin auch sehr oft mit Blinker unterwegs, oft nur mit den Effzett.

    Farben:Gold meine absolute Nr.1, Kupfer

    Und noch Silber

    Führung: Hoch auswerfen, dann bis zum grund absinken lassen, kurz anlupfen und dann einkurbeln, ab und zu wieder zum grund absinken lassen
    und wieder anlupfen, und so weiter.
     
  11. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    das mit den kleinen dlillingen stimmt schon ,bei meinen ganzen blinkern die einen zu grossen drilling haben wechsel ich sie mit einem kleineren .hab mal gelesen bei einem englischen raubfischspezialisten das grosse hecht den grossen drilling festhalten können sodass er nicht hackt und einen kleinen können sie nicht festhalten .er hat einen versuch gemacht mit 30 m angelschnur , hatt den grossen drilling festgehalten und am anderen Ende hat einer gezogen ohne das er sich ihn in die Hand rammt bei einem kleineren Drilling verscuhte er es aber nicht mweil bei dem das dann der Fall wäre
     
  12. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Nur leider haben Hechte keine Hände und deswegen ist der ganzen Versuch für die Tonne.
    Ein kleiner Drilling dringt theoretisch leichter ein auf Grund des dünneren Drahts, in der Praxis aber kriegst du den niemals richtig in das knochige Maul getrieben weil er sich wahrscheinlich schon vorher verbiegt. Grundsätzlich ist es schon sehr von Vorteil wenn der Drilling breiter als die maximale Silhouette ist.(für strasse93: der hacken muss breiter als wie der blincker untenrum breit)
     
  13. dennassa1311

    dennassa1311 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Meent Matze Koch uch ... auf ner Spezi-DvD vonner Rausbfisch. versuchs doch mal mitter Hand ... großen Drilling inne Hand anschlagen und nen kleinen inne Hand und anschlagen :twisted:
     
  14. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    ja mei dann glaubts ihr es mir halt nicht .Ich hab damit viel wenigere fehlbisse ,und stimmen tuts auch.Der wird doch wohl keinen scheiss verzählen oder ?
     
  15. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Geht´s hier um Köderfische ? Nein !
     
  16. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    sorry T-Wahn17 hab den Tread total vergessen zu antworten
    ist zwar jetz schon ne Ewigkeit her aber :roll:

    also für die Strömung nehme ich hauptsächlich den Mozzi und den Toby :wink:
     
  17. RusseNr7

    RusseNr7 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    also, in der Ems habe ich im herbst jut auf blinker gefangen, bestes ergebnis: drei würfe an die gleiche stelle-drei hechte nacheinander. ich nehme entweder den fz oder den gnom. werden einfach eingekurbelt. dafür habe ich eine recht weiche spinnrute in 2,70, monofile schnur und eine große rolle in der art wie die von engländern fürs treibangeln benutzt wird oder hierzulande zum renkenfischen, ihr wisst schon was ich meine, finde ich halt besser zum blinkern,ist aber ne kunst für sich mit dem teil zu werfen, da mit dem daumen gebremmst wird. komischerweise waren 1/4 der damit gefangenen hechte zander 8O :lol: . seit zwei jahren gehe ich aber nicht mehr auf hecht,kann sich also einiges verändert haben.
     
  18. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Gnom und Mozzi sagen mir ja jetzt echt mal sogar nichts. Toby ist mir da schon eher ein Begriff...
     

Diese Seite empfehlen