1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

AUA AUA AUA

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von snakehead, 10. Juni 2007.

  1. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Heute morgen um 5 Uhr weckt mich ein Schmerz im Fuß .

    Licht an! Der Drilling eines Wobblers hat sich mit Bettdecke und meinem Fuß verbunden. Eine Spitze nur im Fleisch die andere ganz tief und fest. OMG wenn ich an der da wackel bewegt sich mein Zeh. Mist die sitzt wohl in der Sehne! Ich sitze immer noch im Bett, schweissnaß vor Schmerz, festgepinnt an die Bettdecke. Das Teppichmesser liegt auf dem Schreibtisch. Bei jedem Schritt hin zum Messer zerrt die Decke mit Wobbler am Haken, ich komme fast um vor Schmerz. Mit dem Messer schneide ich mich von der Decke los.

    Nun der nächste Akt: Wobbler abbauen AUA AUA AUA so ein widerspenstiger Sprengring. So nun sehe ich klar das Ausmaß der Bescherung und male mir das Grinsen von Krankenschwestern usw. aus. Ich humpel in die Küche zu meinem Notfallset. Als erstes ziehe ich mir die Lokalanästhesie auf. Zum ersten mal setze ich mir selbst eine Spritze verdammt nochmal das tut auch weh. Als es geschafft ist lässt der Schmerz sofort nach. Gott segne die Lokalanästhetika! Die erste Spitze des Drillings ist schnell enfernt. Die andere sitzt bis zum Hakenbogen drin. Mit einem kleinem Hautschnitt schneide ich auf die Hakenspitze zu. Der Hakenbogen liegt nun frei und ich kann abschätzen wo sich der Widerhaken befindet. Ich setze das ganze auf Zug und schneide in der Tiefe am Haken entlang auf den Widerhaken zu. Nach einiger Zeit löst sich der Widerhaken.
    Ich vernähe die Geschichte mit 2 Stichen. Schweissgebadet sitze ich da und sorge mich um Infektionen und denke darüber nach ob ich wohl noch angeln sollte. Nach zwei Toast und einem frischen T-Shirt gehe ich ins Bett und beschließe zu schlafen so lange die Lokalanästhetika noch wirken.

    Schmerz is das realste Ding der Welt

    Snakehead
     

    Anhänge:

  2. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Aua kann man da nur sagen
     
  3. Barschjäger

    Barschjäger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    257
    Likes erhalten:
    0
    Na dann mal Gute Besserung,aber was hatte der Wobbler im Bett
    zu suchen?

    Gruss Barschjäger,
     
  4. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo,

    also das mit dem Wobbler kann ich mir nur so erklären: Ich habe vorm schlafen gehen Wobbler angeguckt (Eigenbauten) die in den letzten Tagen gefangen haben. Die offene Dose habe ich neben das Bett gestellt bevor ich das Licht aus machte. Wahrscheinlich habe ich beim Wälzen mit der Decke zuerst den Wobbler aus der Kiste geangelt. Und mir diesen beim erneuten Wälzen in den Fuß gejagt.

    Glaubt mir ich hab mich auch gewundert. Aber der Schmerz ließ mich nicht allzulange wundern.

    Snakehead
     
  5. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    hehe sei froh dass du das ganze gerät zu hause hast zum entfernen ;)
    Ich bin mal in nen Drilling gelatscht der tief im grossen Onkel sass und der musste im Krankenhaus rausgeholt werden. Der angeltag war natürlich gelaufen :(
    trotzdem guter bericht der letzten nacht auch wenns mit schmerz verbunden war ;)
     
  6. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Derb :!:

    Respekt vor deiner gelungenen Hausoperation, aber bei einem Haken in der Sehne wäre ich auf jeden Fall zum Onkel Doktor gegangen.
     
  7. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    alter! snakehead wie übel!
    sag mal bist du arzt oder sani oder was oder warum operierst du dich selber?
    heftige nummer, aber mich interessiert brennend( :lol: ) wo deine fangmaschinen denn wohl gefangen haben in letzter zeit... :mrgreen:

    gute besserung!
     
  8. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    mensch echt nich beneidenswert! gut besserung kann man da nur sagen...
     
  9. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    wie geil bist du denn bitte?!?

    respekt für dein notfallset und die überwindung, dir die nadel eigenselber in den fuss zu stechen. wobei die variante mit notazrzt, erklärungsversuchen abgebenden, halbnackten schlangenkopf mit wobbler an die bettdecke getackert mit sicherheit auch nicht weniger unterhaltsam gewesen wäre.

    harte sau!

    ;-)
     
  10. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Die Härte :D

    Sowas ähnliches hatte ich letztes Jahr in Holland, zwei 1/0 Drillingsschnenkel bis zum Anschlag im Handballen und n agiler 85er am anderen Drilling. Mich selbst aufzuschneiden hab ich mich dann aber doch nicht getraut :wink:
    Respekt!
     
  11. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    ohhhh , gute besserung :wink:
     
  12. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    kass!
    hatte sowas ähnliches mit einem berkleywobbler zwischen dem daumen und zeigefinger. dort tats zum glück nicht weh. trotzdem musste ich zum arzt :lol:
     
  13. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    vielen Dank für die Blumen aber das wäre echt peinlich geworden im Krankenhaus.

    Irgendwie habe ich als Student der Humanmedizin natürlich ein paar Sachen die in der Kitteltasche kleben geblieben sind :roll: .

    Aber es war echt Glück das ich alles da hatte. Nochmal darf das nicht so schnell passieren!

    Snakehead
     
  14. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    krasse geschichte 8O respekt für deine selbsthilfe!
    Ich kuschel ja auch öfter mit meinen eigenbauten, aber soweit ging meine bindung zu den dingern bisher noch nicht ... :wink:
    Gruß Claus
     
  15. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Ach snakehead, sowas sammelt sich schnell wieder in die Kitteltasche *ggg* Nur die Kanüle fand ich ein wenig dick *ggg* aber wenn man grad nix anderes zur Hand hat ... Haste drüber nachgedacht, den Haken durchzustechen und abzukneifen? Denn hätteste dir evtl. ein wenig Flurschaden ersparen können ...

    Grüße aus der Medi-Ecke, DD[/align]
     
  16. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Dozey, Hallo Leute

    in der Tat habe ich darüber nachgedacht aber der saß bis in den Bogen hinein.
    Also hatte ich wenig Platz ausserdem hatte ich Schiss beim durschtechen im Knochen zu landen.

    Wenn man nur Haut und Fleisch erwischt hat ist durschtechen wirklich die vernünftigste Methode. Da hast Du völlig recht.

    Allen Leuten danke für die Genesungswünsche aber es geht schon wieder.

    Snakehead
     
  17. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    JA ja snake erst mal gute besserung und kleben geblieben... tz tz und dann noch betäubung.... glaub du hattest schon mal vorgesorgt für den fall das man mal en driling beim selbstbau verfängt.... aber so peinlich ist das nicht wenn mann mit nem drilling ins krankenhaus geht, habbe mal einen im finger die Ärztin hat "schiss" gehabt den raus zu machen weil ich als hingeschaut habe :)) wollte ja sehen wie der drin hängt am ende hat sie den durchgestoßen weil er nicht am knochen war.
     
  18. H3ndrik

    H3ndrik Belly Burner

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    oh man, heftige sache. schoen, wenn man sich selbst zu helfen weiss ;)
    hoffe, du hast nicht vergessen, die wunde anschliessend noch mit schiesspulver auszubrennen xD
     
  19. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    mann mann.... hab ja auch einige eigenbauten rumliegen und -hängen, aber köder haben in bettnähe nichts verloren :)
    hatte letztens die erfahrung am wasser nen haken bis zum bogen im finger drin zu haben. hat aber erstaunlicherweise in dem moment nicht weh getan. erst als das teil dann endlich wieder draussen war hats bischen pulsiert. aber eh der haken erstmal draussen ist... ist schon schei$$e fest das menschenfleisch...

    aber respekt, gut gelöst.
     
  20. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Sowas hält mich nicht vom angeln ab:

    Ende der 80iger

    Fange mit dem BigS einen Hecht. Beim Versuch des Lösens der Drilline aus dem Hechtmaul schlägt der Hecht und haut mir einen Drilling samt Wiederhaken in den linken Handballen. Ich hänge jetzt am Hecht und am BigS. Nach längeen gefuumel bin ich vom Hecht und vom BigS befreit aber nicht vom Drilling.
    Habe ja einen Werkzeugkasten im Auto: Knippexzange geholt und zu einem hartgesotteten Mitangler gegangen. Der stößt die Spitze samt Wiederhaken durch den Handballen und kann dann den Bogen mit der Knippex abpetzen. Rest rückwärts rausgezogen! Und dann weiter geangelt!


    Mitte der 90iger

    Im Forellenbach stehend, ausgerutscht und zur Stabilisierung mit der linken Hand in den Bach gegriffen bzw. abgestützt. Oh weh da hab ich doch direkt in eine hochstehende Flußmuschel gegrifen. Resultat ist ein sehr sehr tiefer Schnitt in der linken Hand. Hand verbunden es war vormiitags und weitergeanget um 22:00 ins Krankenhaus gefahren zusammenflicken lassen und Anschiß abgeholt.

    Letztes Jahr

    Beim Forellenangeln schaffe ich es den Drilling mit Widerhaken in meinen linken Zeigefinger rein zu semmeln. Keine Chance am Wasser den Drillinghaken raus zubekommen da er genau im Fingergelenk sitzt, also Schenkel abgeknipst Widerhaken drinn gelassen, und weiter geangelt.
    Zu Hause angekommen nehme ich erst die Forellen aus und fahre dann ins Krankenhaus. Dort fängt der Chirurg an mit ner Pinzette rumzufummeln, bis es mir zu dumm wird und ich ihm sage er solle endlich mal stabiles Werkzeug verwenden sprich Zange.Dann klappte das auch.

    Ich finde das z.B. Zahnschmerzen oder ein Krampf im Bein wesentlich schmerzhafter sind. Gerade ein Krampf im Oberschenkel den man nicht wegbekommt..... Wer das mal Nachts erlebt hat, der weiss was Schmerzen bedeuten.
     

Diese Seite empfehlen