1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Aquarium für Barsche

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Yanngo, 16. Juni 2011.

  1. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Moin,
    ich habe heute n Aquarium gekriegt und will da nun n paar kleine Barsche und Rotaugen etc. reinmachen, also Köderfische...
    Trotzdem sollten sie es einigermaßen schön haben.
    Auf was muss ich achten?
    Habe gelesen, dass Kies gut ist, ist das richtig oder sollte ich lieber was anderes nehmen.
    Welche Pflanzen könnte ich nehmen und was könnte man als Verstecke benutzen?
    Ich will mir nicht extra n Filter besorgen, da ich auch nicht viele Fische halten will, was muss ich dann da beachten??

    MfG,
    Yannick
     
  2. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey Yannick,
    habe selber mehrere Aquarien.
    Unter Anderem besteht mein Besatz aus Barschen, Rotaugen,Karauschen,Karpfen, Schleien, einem Aal und einem Zwergwels.

    Ich nehme an, dass dein Aquarium ein 60l Aquarium ist oder!?
    Dennoch ist ein Filter unerlässlich, deine Fische werden sonst in ihrer eigenen Sch**** ersticken!
    Bevor du also mit dem Besatz anfängst, erstmal ein Filter!
    Spar dir dafür das Geld bei den Pflanzen und hol dir welche aus deinem Gewässer, z.B Wasserpest,laichkraut etc..
    Unterschlupf ist möglich, aber nicht nötig,weil sie sich auch in den Pflanzen verstecken können.
    Eine andere günstige Alternative sind Steine....Bau einfach aus Steinen oder ner Zerbrochenen Steinplatte einen Unterschlupf. Ist billig und sieht auch natürlich aus!
    Wenn du was ausgeben willst, fahr in ein Aquariengeschäft und hol dir ein paar hölzer,sieht auch top aus!
    Ich würde nicht zu viel einsetzt, da sie dann auch relativ schnell sterben.

    Generell ist es aber eine schöne Sache´!
    Sobald das Aquarium mal größer wird-und das wird es ganz sicher-kannst du auch größere Fische besetzen und Köder testen ;-).

    Viel Spaß damit!

    edit: Ganz vergessen, Kies ist prima,nur gut waschen, sonst is das Aquarium so lange trüb! Gleiches gilt für die Pflanzen (da auch in bezug auf Krankheiten)
     
  3. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    n filter für nen kleines AQ kostet doch auch fast nichts.

    Ich hab 2 AQs, eines mit Kies und eines mit Sand. Mittlerweile bin ich af dem Standpunkt, dass ich mich für Sand entscheiden würde
     
  4. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Danke für die Antworten :)
    Werd mir n Filter holen...
    Wie siehts aus mit anderen Mitteln/Düngern etc.?

    Ich glaub mein AQ ist noch etwas kleiner, das soll nur so ein test sein um zu gucken wie das läuft
    Maße sind ca. 50cm länge 30cm höhe 25cm breite

    Wie viel Fische kann man ca. dadrin halten?
     
  5. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Hey ich hab bzw hatte mehrere aq's!
    Also ich hab mittlerweile auch nur noch Sand !
    Aber für den Anfang ist Kies wirklich am besten !!
    In das kleine Aquarium würd ich maximal 10 Fische einsetzen die fingerlang sind wenn nicht sogar noch kleiner!!

    Aber sonst ne super Sache.
    mein ganzer stolz ist ein Albino Karpfen !
    Ich wünsche dir viel Spaß daran !

    Ps ne Pumpe ist unerlässlich also besorg dir eine !
     
  6. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    und immer daran denken: Fische wachsen ;-)

    und das meist schneller als man denkt
     
  7. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Wenn du die Zahl halbierst und kleine Finger hast passts ;)
    Dünger kann rein,muss aber nicht, gibt alle Zusätze die du brauchst im Aquaristikladen.
    Würde dir empfehlen einen Tester zu holen, der die wichtigsten Werte checkt,dann kannste 1 mal im Monat alles kontrollieren und dann falls ein Wert nicht stimmt entgegenwirken.

    Denk auch dran, das Aquarium ein paar Tage ohne Fische laufen zu Lassen, damit sich die wichtigen Bakterien bildenkönnen!!!

    Viel Spaßdamit!
     
  8. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Hi,
    habe mich gestern bisschen im Laden erkundigt.
    Klingt ja alles eig. ganz simpel.
    Kies rein, paar Pflanzen rein, Filter rein, paar Steine rein
    Becken 10-14 Tage laufen lassen, ab und zu schon bisschen Futter rein.

    Dann so 4-6 Fische bis max. 10cm rein und fertig.
     
  9. garnelo

    garnelo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    120
    Likes erhalten:
    0
    In ein 60Liter - Becken würde ich weder Barsch noch andere "größere" Räuber setzen; das ist Tierquälerei und macht weder den Fischen noch hoffentlich Dir Spass.
     
  10. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Bei kleinen Barschen kein Thema.
     
  11. Mike85

    Mike85 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Wenn man bedenkt das Barsche bis max. 60cm groß werden und du dein 60Liter Becken hast finde ich das überhaupt nicht gut. Hatte mal in einem 250L Becken 7 Barsche,der größte war um die 20cm und die sahen in dem Becken schon gigantisch aus. Habe es allerdings nach ein paar Wochen als Tierquälerei empfunden und habe sie wieder zurück in ihr Heimatgewässer entlassen.

    Kaltwasserbecken kann sich jeder gerne machen, aber bitte wenn ab 400L aufwärts.
     
  12. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Habe auch Aquarien Barsche und Rotaugen halte ich einen Sprudler hab ich drinen und Wurzeln
     
  13. UL-Tobi

    UL-Tobi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    SH
    wegen der größer-werden-sache: bitte bedenkt das viele fischarten sich an bewegungsfreiheit und nahrungsangebot anpassen können, und das auch tun!
    ich halte seit 3 jahren 4 rotfedern von ca 10cm in einem 120liter aq, die mädels haben nicht einnen milimeter zugelegt.
    in freier wildbahn spricht man verbutten (oder so ähnlich) ist bei unserem barsch am auffälligsten.

    btt:
    köfis im aq sind kein problem, aber bei den barschen bedenke bitte die futterproblematik im winter. schau dich vorher um welche zoohandlung ganzjährig lebendfutter hat und ob in deinem kühlschrank eine madenkollonie erlaubt ist, denn meine barsche sind damals nicht ans trockenfutter gegangen.
     
  14. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Hi,
    ja habe mir auch schon Gedanken gemacht.
    Ich habe direkt neben meiner Haustür das Futterhaus.
    Die Barsche werden zudem nicht lange im AQ bleiben, wenn ich dann öfters mit Köfi unterwegs bin ;)
     
  15. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Lass es bleiben, fertig.
    Wenn du Köfis hältern willst, stell dir nen Maurerkübel in den Garten.
    10cm Fische in einem 50cm Becken ist Quälerei, sogenanntes "Verbutten" ist etwas ganz anderes - und wenn die Fische nicht Wachsen ist das absolut kein Grund, stolz darauf zu sein.
    Ich will niemandem ans Bein pinkeln, aber bei sowas hört der Spaß wirklich auf, einfach irgendwas fangen und ins Aquarium schmeißen ist verantwortungslos und engstirnig, sowas muss man vernünftig angehen!

    Wenns das kleine Becken sein soll, einfach zweidrei Guppys besorgen, alles hübsch einrichten und Freude dran haben.
    Die kapitalen werden nicht größer als 6cm und sind schön bunt...

    Wenn du Flussbarsche dauerhaft halten willst, würde ich in Dimensionen unter 200cm Beckenlänge nichtmal mit dem Gedanken spielen - wenn die Tiefe stimmt. Mike85 hat ja schonmal eine Literzahl in den Raum geworfen.
     
  16. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Hallo,

    ich bin begeisterter Aquarianer, ich möchte jetzt nicht schimpfen, aber bitte bedenke man rechnet so als Faustformel, 1cm Fisch pro Liter Wasser, ich habe viel damit ausprobiert und es ist schon etwas schwierig allgemein Süßwasserfische im Aquarium zu halten.

    Wenn Du willst schreib mich mal an dann kann ich Dir noch ein paar Tipps geben.

    LG

    Twisterblau
     
  17. mrsl79

    mrsl79 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    25. August 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    mit was füttert Ihr den Eure Barschis?

    Grüße
     
  18. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Post des Jahres (bis hierher)

    Ich würde es nicht tun. Guck mal was für Fische sonst in so nem Aquarium schwimmen. Die sind deutlich kleiner als unsere Barsche
     
  19. Michi1882

    Michi1882 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halbe
    Habe auch ein Aquarium mit Purpurpracht Barschen. Mein Becken hat 120 L. Je größer das Becken deto pflegeleichter. Würde mir kein Becken mehr unter 200 L zulegen. Ist ebend auch ein unterscheid wenn mal in ein 60 L Becken schaut oder in z.B 200 L Becken!!
     
  20. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Naja, für ein Pärchen kleiner Zwergbuntbasche sollte das 60L Becken auch reichen ;)
     

Diese Seite empfehlen