1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeln rund um Noordwijk

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von ruhrbarschjäger3, 27. März 2012.

  1. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute

    wir fahren dieses wochenende für ein paar tage nach noordwijk (niederlande) an die nordsee.
    kennt jemand eventuell mögliche angelgewässer in der nähe oder wie sieht es zu dieser jahreszeit mit brandungsangeln aus ???
    wär nett wenn mir einige von euch infos zu gewässern, angelläden, besonderheiten etc. geben könnten :D

    lg
     
  2. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    hast du einen vispas?

    falls nicht und du die kohle nicht ausgeben willst, bleibt nur das meer...
    hier ist das angeln mit 2 ruten kostenlos.

    aktuell ist strandvissen [also brandungsangeln] mit naturkoedern angesagt.

    wenn du das passende tackle nicht hast, musst du ggfs nach wijk an zee bzw scheveningen auf die molen fahren. da ist aber immer viel angeldruck und es geht mitunter recht asozial zu.

    hier gibt`s nen paar infos zu den strecken.

    gefangen werden zur zeit platte, wittline und ein paar dorsche.

    vang ze,
    marc
     
  3. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    vispas hab ich noch nich, wär aber bereit mir den zu holen ....
    was meinste mit asozial .... macht es keinen sinn dort zu angeln ???
    wie siehts mit den binnengewässern aus .... im veerse meer dürfte es doch gut mit hornhecht gehen oder ??? .... dort werden ja auch forellen besetzt ... wie fängt man die am besten? und wie siehts um diese jahreszeit dort oben mit wolfsbarschen aus ?? barsche würden mich auch interessieren :wink:

    trotzdem schon mal dank u wel und

    tot zo !
     
  4. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    morgen geht die 'gelsoten tijd' los; d.h., keine kuenstkoeder mehr.
    das wird so auch fuer das veerse bzw oostvornse meer gelten.
    im oostvornse brauchste glaub ich eh ne spezielle vergunning, um mit was anderem, als fliegen zu fischen.

    was du an 'zoete water' hast, siehste uA hier:
    http://visplanner.nl/
    oder halt auf der seite regionalen verwaltung.

    ich taete es auf woelfe versuchen, obwohl es noch sehr frueh im jahr ist.
    im sueden hollands [wahrscheinlich westerschelde] wurden jedenfalls schon einige fische gemeldet.

    asozial meint:
    du kennst doch sicher den eisenbahner in duisburg?
    so musst du dir das vorstellen ...

    marc
     
  5. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    kann man trotzdem noch im veerse meer angeln .... mit wurm oder so auf forellen ... gilt dort catch and release ????

    gilt denn im meer auch das künstköderverbot ??? und wenn ja wie soll ichs sonst auf wolfsbarsche versuchen ???

    und welche stellen in der nähe würdest du mir für die wolfsjagd empfehlen ???

    danke schonmal

    leonard
     
  6. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    wie sind eigentlich die mindestmaße vom wolfsbarsch in holland ???
     
  7. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    im oostvornse bloss die wurmdose zu hause lassen; die werden dich bei den eiern aufhaengen -> das aber auch zurecht, da sie sich extreme muehe bei der "bewirtschaftung" des wassers geben!

    darfst ganzjaehrig mit kunstkoedern mit je einem EINZELhaken fischen.
    widerhaken bitte plattdruecken und C+R.

    barsche haben ein mindestmass von 36cm, was ein scherz ist.
    selbst ein 40er ist noch ne luftpumpe.

    koeder:
    mefoblinker, schlanke gummis, wobbler.

    stellen:
    da, wo die meiste stroemung ist und noch deckung / struktur dazukommt, wirst du sie finden.

    stellen:
    im rotterdamer hafen gibts ein paar warmwassereinlaeufe, da schauste mal.

    oder an den eingangs erwaehnten molen.

    erwarte aber nicht zu viel, das wasser ist an sich noch was zu kalt.

    viel glueck.
     
  8. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    Danke, werde mein Möglichstes versuchen
    Lg
     

Diese Seite empfehlen