1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angeln als PC-Spiel

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Spieler, 17. Mai 2007.

  1. Spieler

    Spieler Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    im Moment sitze ich gerade bei der Entwicklung eines Spielkonzeptes für
    ein Angelspiel auf dem PC.

    Mein bisheriges Konzept beinhaltet ausschließlich das Spinnfischen
    im Süßwasserbereich. Vorzugsweise in Bundesdeutschen Stehgewässern.

    Ich habe nur sehr wenig Ahnung vom Angeln und bin deshalb neugierig,
    welche Erwartungen Angler wie Ihr hier auf barsch-alarm an ein Angelspiel stellen würdet.

    Was wäre euch wichtig bei einem PC-Spiel ?

    Was mögt ihr nicht an denen, die ihr vielleicht schon kennt ?

    Wie groß sollte die Auswahl an Ködern/Ruten/Rollen/Gewässern u.a. sein ?

    Sollte man es mit Maus bedienen oder mit Tastatur ?


    Alles was Euch zum Thema (Spinn-)Angeln und PC-Spiel einfällt, kann für mich interessant sein.

    Wer sich mehr dafür interessiert, kann mir gerne eine PN-schicken.

    Danke im voraus

    petri

    Spieler
     
  2. Lachsy

    Lachsy Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    oh da gibt es einige spiele die sowas von grottenschlecht sind.

    Sportfischen Professional zb.

    Es beisst immer ein Fisch. Fische sogar die nie in dem gewässer vorkommen sollten. Selbst die beschreibung des spiels ist ein schlechter witz.

    Karpfen kommt bei denen im Gebirgsfluss vor
    Der Lachs im Voralpensee
    Der Wels im Voralpensee

    Fischmasse/gewichte unrealistisch.
    Kein echte drill, Fisch macht keine Fluchten.

    [​IMG]

    Dagegen gibt es ein Fliegenfischer spiel, das spaß macht, es beisst nicht immer ein Fisch auf alles. Richitge auswahl des köders, präsentation ist endscheidend. http://www.flysim.com/flysim/flysim_features.html
     
  3. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Hi, ich finde das spiel sollte realistisch sein und es sollte viel von der Köderauswahl und der Köderführung abhängen, es sollte auch eine große Auswahl an Ruten und Ködern geben! Ich finde auch das es viele Gewässer geben sollte an denen man Fischen kann (vorallem auch verschiedene) und was auch nicht schlecht wäre wenn man sich hot-Spots suchen kann und das an denen die Bisswahrscheinlichkeit z.B. auf Hecht höher ist als wenn man im Freiwasser fischt! Ich finde da gibt es viele Dinge die zu beachten sind und du solltest dir mit der Produktion zeit lassen und dir viele Tipps geben lassen, denn sonnst wird das Spiel dann nicht so gut!

    Hoffe ich konnte ein bisschen Helfen und ich lasse mich auch gerne von anderen Barschalarmen korrigieren falls ich was falsches geschrieben habe!

    MFG Rooki-Spinnfischer :D
     
  4. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    das beste was m.E. im Moment auf dem Markt ist ist Rapala Pro Fishing 2007
    sehr realistisch nur die h2o texturen gefallen noch nicht hundert% hier
    sollte noch mal ne bessere Grafikengine her.
     
  5. MOMO

    MOMO Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schongau
    Servus,
    mir würde ein Spiel gefallen ,in dem man zu Beginn nur eine kleine Startausrüstung hat und sich dann durch das Gewinnen von Wettbewerben
    sein Tackle erarbeiten muss.
    Außerdem sollte die Grafik gut sein ,da es schon genug Spiele gibt ,in denen der Köder unter wasser nur ein farbiger Punkt ist , der an einer viel zu dicken Schnur hängt .
    So, mehr fällt mir grad nicht ein . :)
    Ich hoffe es hilft dir .
     
  6. Spieler

    Spieler Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal danke für die Antworten, das hilft schon einmal sehr!!


    Ich hätte noch ein spezielle Frage zum Thema Bedienung.

    Eine Idee von mir ist es, mit Hilfe der Maus beim Drill, die Rollenbremse
    anziehen und lockern zu können.
    (linke Maustaste Bremse anziehen / rechte Maustaste Bremse lösen,
    während man mit dem Mausrad Sehne einholen und nachgeben kann.
    durch Bewegung der Maus wird die Rute geführt)

    Daher:

    Wie wichtig ist die Bremse und deren Handling beim Drill überhaupt ?
    Lohnt es sich dafür extra eine Bedienfunktion zu machen ?


    @ Hansen: Nette Signatur


    Danke im voraus und weiter so


    Petri

    Spieler
     
  7. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Bremse sollte schon ne extra Funktion sein.... und wenn diese zu hart eingestellt ist reist die Schnur.., in vielen Games ist es so:

    Bremse wird mittels mausrad eingestellt
    Rute wird mir der maus bewegt
    mit der linken taste wird eingekurbelt.
    es gibt eine Anzeige die, die Schnurbelatsung im Drill angibt
    (grün ok bis Rot Schnur reisst) welche natürlich mit der Einstellung der Schnurstärke und der Rollenbremse gekoppelt sein sollte.
     
  8. Spieler

    Spieler Barsch Simpson

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    In den Spielen die ich mir angesehen habe war, es auch meist
    so.
    Nun dachte ich, dass beim Spinnangeln der Bewegung der Rolle
    eine besondere Bedeutung zukommt. Sowohl beim Spinn/jerk
    als auch beim Drill.

    Das Mausrad bietet die größte Ähnlichkeit mit der Funktion einer
    Rolle. ("runde" Vor- und Zurückbewegung)
    Daher der Gedanke dieses für das Leine geben/einholen
    zu verwenden.

    Gut zu wissen, dass ich mit der Bedeutung der Bremse nicht
    ganz daneben lag.

    Danke

    Petri

    Spieler
     
  9. Rooki-Spinnfischer

    Rooki-Spinnfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Also ich finde die Idee nicht schlecht mit dem Mausrad als Rolle! Ist beschtimmt Sehr realistisch! Außerdem finde ich die Idee von MOMO nicht schlecht das man sich sein Tackle Erarbeiten muss, ist dann sozusagen ein Karrieremodus!

    Noch was zu den Gewässern:
    Ich fände es gut wenn alle Gewässerregionen vorhanden sind also vom Gebirgsbach bis zum Offenen Meer! Das wäre nicht schlecht, und beim Meerangeln könntest du dann noch was extra machen, nämlich das Pilken! Das wäre dann bestimmt auch nich so schwer hinzubekommrn wenn du das Spinnfischen schonmal hast!

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! :D
     

Diese Seite empfehlen