1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angelfirmen und Ihren Sitz

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Thorsten, 9. Januar 2010.

  1. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Mich würde sehr stark interessieren, welche Angelfirmen einen Sitz oder Niederlassung in Deutschland haben, sofern es das überhaupt gibt, und wo genau in Deutschland.

    Man könnte zwar jede einzelne Marke durchgehen und auf der Homepage nachschauen, aber es wissen bestimmt auch viele ein paar Infos ausm Kopf!

    Wäre doch mal interessant darüber eine Auflistung zu haben.

    Ich fange mal an: Balzer GmbH in 36341 Lauterbach
     
  2. Bass07

    Bass07 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Moin!!!
    DAM - 91166 Georgensgmünd
    Mosella - 54533 Laufeld
    Exori - 28844 Weyhe - Dreye
    Zebco - Browning - Quantum - 21255 Torstedt
    Sänger - 35647 Waldsolms
     
  3. worker_one

    worker_one Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Müden/Örtze
    Wobei "deutsche" Angel"firmen" eh nur AngelgeräteVERTRIEBE sind.
    Entwickelt wird da ja, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nix mehr selber...
     
  4. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Eben, wo der Briefkasten hängt ist doch wurscht.

    Mir fallen nur noch die ein:

    RST-Angelgeräte GmbH
    Schwaningerstr. 31
    89352 Ellzee-Stoffenried

    Vosseler Pro-Flyfishing
    Betteräckerstr. 3
    D-78607 Talheim
     
  5. Bass07

    Bass07 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Ich kenn da zwei die entwickeln noch selbst ! Micha Schloegl und Micha Zammataro sind aber Stipper ! Trotzdem zwei super Kumpel ;-)
     
  6. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Was entwickeln die so ? Futter ?
     
  7. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Leider sind natürlich viele deutsche Händler gar nicht mehr zu Eigenentwicklungen in der Lage, weil die Stückzahlen, die sie bewegen können, viel zu gering sind. Deshalb werden Maschinenbelegungsstunden in Fernost gekauft.
    Aber es gibt auch Ausnahmen, die zumindest noch Entwicklung betreiben und/oder sogar noch eigene Fertigungskapazitäten unterhalten.
    Z.B. die Ockert GmbH in 82178 Puchheim. Mit eigen Schnüren und Sportex-Ruten.
    Daneben gibt es eine ganze Reihe kleiner spezialisierter (Nischen-) Anbieter. Vollsortimenter mit hohem Anteil von Eigenprodukten gibt es kaum noch.
    Beste Grüße von der Tacklefront!
    jonas
     
  8. worker_one

    worker_one Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Müden/Örtze
    Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass Sportex auch in China produziert wird.
    Lasse mich aber gerne es besseren belehren...
     
  9. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...tatsächlich werden von Sportex zumindest die Blanks der Top-Serien zu großen Teilen noch in Dtl. gefertigt, d.h. langsam gebacken etc. Das trifft natürlich bestimmt nicht auf Black Stream o.ä. zu. Der Aufbau wird dann allerdings auch bei den Spitzenruten wohl in "günstigeren" Ländern durchgeführt, wobei da ja ohnehin meist japanische oder amerikanische Komponenten marktdominierend sind (Fuji, Alps).
    Beste Grüße
     
  10. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Kein Bigplayer - dafür liegt die komplette Produktion in Deutschland: Hybrida in 79872 Bernau.
     
  11. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Das trifft leider auf keine Sportex-Blanks mehr zu.
     
  12. zimbo1401

    zimbo1401 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    554
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52.435302, 10.57256
    Sorry - aber CFK o. ä. langsam zu backen, ist gequirlte Sch**ße! Das ist technisch nämlich eher ein Nachteil!
     
  13. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...wie die Verfahren auch immer aussehen (je nach Material), allerdings produziert Ockert reine Blanks tatsächlich noch in Dtl. Die weitere Verarbeitung wird dann aber in Korea vorgenommen; d.h. Ringe, Wicklung, Griffe, Lackierung etc., weshalb ein Made in Germany juristisch offenbar eine unrichtige Angabe wäre. Auskünfte zur Produktion der Blanks kann beispielsweise Herr von Nolting auch persönlich geben. Persönlich war ich aber auch noch nicht vor Ort.
    Petri und beste Grüße!
    jonas
     
  14. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Super! Wirklich interessant! Da tauchen einige Firmen auf, die mir bis Dato gar nichts gesagt haben!

    Eigentlich Schade, dass es in Sachen Fishing-Tackle keine deutsche "Ingenieurskunst" ala VW gibt oder? Aber wie immer ist das eine Sache der Nachfrage. Ich denke Deutschland ist nicht gerade das Angelland schlechthin..... da liegt die USA oder Asien weit vorne. :roll:
     
  15. Wildfang

    Wildfang Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Es liegt wohl auch an den hohen Lohnkosten und der Kopierkunst der anderen,daher relativiert sich auch die Sache mit der Nachfrage.
    Gruss Wolfgang
     
  16. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    In sachen Moneten für´s (Hobby-)Angeln ausgeben sehe ich Deutschland
    in einem " Länder-Ranking " eigentlich ziemlich weit vorne .
    Ich schätz jetzt mal Platz drei hinter USA und Japan.

    ... und das Topic nicht Vergessen ! ^^
    HAKUMA
    http://www.hakuma.de/index.php?option=com_content&task=view&id=92&Itemid=82
    :wink:
     

Diese Seite empfehlen