1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angelerlaubnis für ausländische Gäste

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von bassonthefly, 21. Juli 2010.

  1. bassonthefly

    bassonthefly Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Hallo alle miteinander,
    ich habe eine Frage bezüglich der Angelerlaubnis für ausländische Gäste. Ich habe zur Zeit einen Japaner zu Gast, der mir heute sagte, er würde zufällig auch angeln. Ich würde das gerne nutzen, um das Eis etwas zu brechen. Nur weiß ich nicht, wie ich für ihn eine Erlaubnis, z.B. für die Kanäle im Ruhrgebiet kriegen soll, da er ja keinen Angelschein hat. In manchen Bundesländern gibt es ja solche Scheine für Zugereiste und Urlauber, wie sieht's in NRW aus?
    Schöne Grüße,
    Martin
     
  2. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Frag doch einfach mal bei einem Angelverein, dem DAV oder einfach im Bürgerbüro nach, ich denke dort wirst du die sichersten Antworten bekommen.
     
  3. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Ich glaub Touristenanglerschein heißt das Ding, würde mal im örtlichen Angelgeschäft bzw. da, wo du Angelkarten kaufen kannst, fragen.
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Es geht so:
    - einfach in irgendein Rathaus gehen (tatsächlich irgendeins, egal in welchem Ort)
    - Fischereischein ausstellen lassen.
    Ausländer ohne deutschen Wohnsitz können sich jederzeit überall einen befristeten deutschen Fischereischein ausstellen lassen.
    - mit dem Fischereischein kann man dann wie jeder andere Angler auch seine Erlaubniskarten kaufen.
     
  5. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
  6. bassonthefly

    bassonthefly Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ok, danke für die links, auf die Idee mit der unteren Fischereibehörde hätte ich auch so kommen können.
    Jetzt ist die Sachlage folgendermaßen:
    Der Kamerad bleibt zwar nur ein halbes Jahr, ist aber gemeldet. Damit müsste er einen japanischen Angelschein als Sachkundenachweis vorlegen. In Japan gibt es aber keinen Angelschein. Also muss er die Prüfung machen. Ist das nicht schön logisch? Ich habe ihn gefragt, ob er seinen Führerschein mit hat, dann hätte man den vielleicht einfach hinlegen können, wenn alles in japanisch drauf steht, aber er hat ihn nicht mit.
    Ich schaue mal, ob ich das Amt hier nicht irgendwie bequatschen kann.
    Schöne Grüße,
    Martin
     
  7. Nippon

    Nippon Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    338
    Likes erhalten:
    68
    Soll er einfach ein Fangfoto von sich als Sachkundenachweis vorlegen :wink:
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Blöd gelaufen. Wenn er einen Wohnsitz in Deutschland hat, dann muss er die Prüfung machen. Da wird nichts zu machen sein.
     
  9. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Auf seinem japanischen Ausweis steht eine deutsche Adresse?
     

Diese Seite empfehlen