1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Angel in Spanien ind der Nähe von Malaga auch Meer???

Dieses Thema im Forum "Süßwasser im Ausland" wurde erstellt von bikeandpike, 6. Mai 2007.

  1. bikeandpike

    bikeandpike Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hürtgenwald
    Hallo Barschalarmer!!!
    Fliege in den nächsten Tagen nach Spanien, in die Nähe von Malaga, und wollte mal hören ob jemand ein paar Gewässer in der Gegend nennen kann oder ein paar tipps für Meeresfischen vom Strand aus hat.

    Zudem würde ich gerne wissen wie ihr euer Tackle verpackt damit es Problem- und schadlos den Flugtransport übersteht.

    Wenn ich dort war und etwas erfahren habe werde ich es hier natürlich berichten.

    Vielen Dank und Petri an alle.
     
  2. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    erst mal willkommen bei barsch-alarm bikeandpike!

    zum angeln war ich noch nie in malaga. habe aber ein paar angler am ufer gesehen. wie auf dem foto zu erkennen haben die mit großen stippruten handlange fische aus dem meer gezaubert. :wink:
    eine etwas eigenwillige art der zubereitung der tintenfische habe ich auch gesehen und dokumentiert...

    bin gespannt was du von dort berichten kannst. :D
     

    Anhänge:

  3. bikeandpike

    bikeandpike Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hürtgenwald
    Das angeln in malaga konnte ich leider vergessen.
    da ich nur eine woche dort war, ist der aufwand für den erwerb einer lizenz mir zu hoch gewesen.
    zuerst bei der touristeninfo im ort nachgefragtschickte man mich zu einer spanischen bankfiliale "cajamar". dort angekommen erklärte mir der mann am schalter ich bräuchte eine N.I.R-Nummer und eine Versicherung und einen Account(konto). Die Nummer wäre aber schon vorraussetzung für die Versicherung und den Account und diese bekäme ich im Rathaus.
    Also ab ins Rathaus; dort musste ich zum Foreigners office wo ausser mir nur Einwanderer und Ausländer mit Dauerwohnsitz in Spanien im Wartezimmer saßen. Drangekommen erklärte mir die Frau im Büro das eine solche NIR-nummer einen sehr hohen aufwand erfordere(kurs mit test.....) sie erklärte dann das dies aber nur für die süsswasserangelei zutreffe. für die meeresangelei reiche eine lizenz die für 25€ zu erwerben sei dies allerding in Malaga selber (60km von meinem Ferienort entfernt) diese ist dann übrigens 3 Jahre gültig. damit hatte ich meine versuche dann beendet.
    2 Tage später bin ich durch die berge gefahren und musste feststellen das keiner der in der Landkarte verzeichnten Flüsse auch nur Wasser führte.
    ich bin dann zu einem Stausee gefahren der ebenfalls recht wenig wasser führte aber dennnoch nicht gerade Klein war. Er heisst "la Vinuela" dort angekommen konnte ich bereits aus ca 80m entfernung grosse gruppen von fischen ausmachen. Schade Schade Schade!!!!!
    Zudem würde mich interessieren wie Allle andern an ihre lizenzen kommen um in Spanien zu angeln z.B.: caspe oder Ebro oder auch stauseen wie auf einer Fiach und Fang dvd vom letzten Jahr.

    Bis dann bikeandpike
     

Diese Seite empfehlen