1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

anfänger braucht bitte Rat...

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von grolli90, 30. Januar 2013.

  1. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    hallo liebe angelfreunde.ich brauche bitte mal eure Hilfe.Erstmal die Grundinformationen von mir. ich besitze zur Zeit 3 Ruten.1.Gunki Kaze 183 (Wg.3-12), Balzer Diabolo VI (Wg. 10-45) und die Penn Oversea Pro ( Wg.20-80)
    ich habe festgestellt, dass ich mit der gunki leider keine wobbler twitchen kann, weil sie anscheinend zu wabbelig ist.zum jiggen geht sie super find ich. aber ich will halt gerade auf barsche twitchen mit meinen kleinen wobblern, die so in der Klasse von 2-ca. 17gramm liegen.
    Vorranig angel ich warscheinlich an der Spree, weil das mein Hausgewässer ist, wohin 1min unterwegs bin :)
    könnt ihr mir eine gute Rute empfehlen im Preissegment von 50-70€?
     
  2. Barschlars

    Barschlars Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Themen:
    22
    Beiträge:
    217
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Gug die mal die Abu Garcia Veritas 4-15gr an, das ist sicher was für dich und die liegt nur minimal über deinem Budget :)
    Ich habe selbst eine und sie ist wirklich megastraff, und bin voll zufrieden. Kann sogar locker mehr ab als was draufsteht.

    Ich glaube für den Preis wirst kaum eine bessere Rute finden!
     
  3. Baraccus

    Baraccus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    347
    Likes erhalten:
    2
    Mh wie ich sehe hast du die zweiteilige Kaze... also die mittig geteilte... die is uch nix im Vergleich zur 1+1 Version. Habe selber die 1+1er in 210cm und 190cm und das sind super Twitchen. Das sind ganz andere Blanks. Wenn dir die Kaze ansonsten gefällt, würde ich auf diese zurückkgreifen, da es m.M.n. in der Preisregion nichts besseres gibt vom Blank her. Meine teureren bleiben da oft Zuhause. :wink:
     
  4. zabbi

    zabbi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    ich hab dieselbe Kaze. Die ist ausgezeichnet zum Twitchen! Natürlich kannst du damit keinen 17g Wobbler mehr twitchen. Ein 17g Minnow hängt man da aber auch nicht dran. Liegt ganz einfach außerhalb des Köderspektrums. Ich fische sie vom Tiny Fry-SQ76
    Grüße
     
  5. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Also ist es nicht notwendig im leichten spektrum nach einer zu rute suchen, sondern kann die gunki ruhig verwenden.schafft die auch tiefer laufende wobbler? Hab bisher nur welxhe bis 1,m max verwendet, weil ich öfters am kanal angel.die schafft aber auch ja?
     
  6. zabbi

    zabbi Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische keine DD´s an ihr, würde aber sagen, dass es geht. (SQ DD)
    Grüße
     
  7. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Dann bin ich doc eigentlich gut ausgerüstet oder? Würde mir sonst noch eine zum grundsngeln bzw. Karpfenangeln holen.gibt es die in einem oder sind das verschiedene ruten?
     
  8. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Ich find die Vertitas ist schon ganz gut, fand ich aber estwas straff.
    Ich kann Dir die Pezon Michel Redoutable Signal in 1,80 WG 5-18 Gramm empfehlen. Diese Rute macht alles bis 67 DD Squirrel ohne Probleme, auch der Chubby DD ist mit dieser Rute noch gut händelbar.

    Leider ist diese Rute in kaum einem Shop zu bekommen, obwohl sie bei Pezon Michel im aktuellen Katalog gelistet ist.

    Meiner Meinung nach ein absolut feines Stöckchen mit "Exposed Griff", also (fast) direkter Kontakt zum Blank.

    Bei "Angeldomaene" ist sie für knapp 35 Euro zu bekommen, wenn sie denn vorrätig ist.
     
  9. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    hm gibts die abu vendetta nicht auch in dem bereich ? wäre mal ne alternative sich das dingen anzugucken da sie glaube ich günstiger ist als die veritas. mir würde sonst noch die wft penzill einfallen. 2,10m 4-17gr.
     
  10. salt

    salt Angellateinschüler

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Also eine Rute für Wobbler von 2 - 17gr, Flachläufer wie Tiefläufer, alles vernümpftig zu fischen, gibt es glaub ich nicht, zumindest nicht in der Preisklasse.

    Für kleine Wobbler wie Tiny Fry bis DD Chubby/Squirrel 67 sollte Deine Gunki passen oder die erwähnte Redoutable, die kann auch jeder Händler, der Pezon&Michel führt, bestellen.

    Größere Wobbler, vor allem Tiefläufer wie DD Squirrel 79, Gunki Mothra 90F, etc. brauchen eine kräftigere, schnelle Rute wir die Abu Veritas oder Gunki Modelle mit ca. 25g Wurfgewicht.

    Bestimmte Wobbler, grade Crankbaits wie Illex DD Cherry machen soviel Gegendruck, das noch stärkere Ruten nötig sind.
    Um einen Wobbler gut führen zu können, darf sich die Rute nicht schon beim einfachen Einholen stark durchbiegen. Deshalb ist die Abu Vendetta auch nicht unbedingt erst Wahl fürs Twitchen, mM zu weich!
     
  11. FishHunterBln

    FishHunterBln Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Themen:
    39
    Beiträge:
    1.224
    Likes erhalten:
    0
    Die Neuauflage der Vendetta (mit Duplon Griff), ist selbst in der leichtesten Ausführung hart wie ein Brett.
     
  12. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ah OK denn weiß ich auch schon wieder mehr. danke :)
     
  13. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin mir halt unschlüssig, ob meine rutenzahl etc reicht zum spinnfischen auf barsch Hecht und co. , So dass ne rute zum karpfen bzw grundangeln eher was nützt in Berlin.
     
  14. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    ?und?
     
  15. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Ob ne Rute in Berlin was nützt oder nicht , ist schwer zu beantworten, zumal dein Wunsch-Spektrum doch schon ganz schön gross ist.
    Nützt es, sich für die Spree (an der du wie du sagst ja hauptsächlich angeln willst) eine Grundrute zu kaufen? Ja, wenn du gerne Grundangeln praktizieren möchtest. Eine Karpfenrute? Naja, willst du mit Boilies auf Karpfen, mit der heavy-Matchrute und Maiskorn anner Pose oder eher feedernder Weise mit Pellets im "vollen Strom" der Spree... für alles bräuchtest du eine separate Rute (mehr oder minder).
    Wenn du noch keine Grundrute hast, könntest du mit deiner PENN zur Not erstmal fischen. Mit 270cm sind da vielleicht nicht die Riesenwürfe drin, und eine 100gr Birne sollteste auch nich volle Kanne gen Horizont jagen, aber machbar is Grundangeln damit prinzipiell schon. Wenn du 100 Tage im Jahr mit Grundangeln verbringst würde ich dir zu was anderem raten :wink:
    Ansonsten schau, ob du mit der Diabolo die grösseren bzw tieflaufenden Wobbler animiert kriegst. (meins wär´s nich) Wenn du das Gefühl hast, dass du aber für die Fühung eben kein Gefühl mehr hast, hol dir noch ne kräftigere Twitche. (Würde hier auch noch die Gunki Hayashi einwerfen wollen..(ja, P&M macht so geile Ruten in dem Preissegment :) .... gibts uA bei Angeljoe zum begrabbeln; oder wie glaub´ich schon erwähnt die Veritas... gibts bei Fischers Fritze zum Betatschen) Aber beide möglicherweise nen kleinen Taler, der sich aber lohnt, über deinem Budget...

    TL,

    Rubumark
     
  16. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die tollen antworten.ja dann werd ich wohl mal zu angeljoe fahren und da direkt fragen.die haben ja auch nicht wenig an ruten :D dank euch allen.
     
  17. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Habe gerade mal gegoogelt und gesehen, das die hayashi ca 100 € kostet? Ist mir eigentlich zu viel. :(
     
  18. grolli90

    grolli90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    0
    Jetzt hab ich gelesen, dass die gunki kaze modelle zum Finesse fishing sind.jetzt ist aber nicht falsch, dass ich damit jigge und twitche und wobble und so? ? Weiß nicht genau, was mit finesse fishing gemeint ist...und vorallem nicht, dass ich am Gerät schon was falsch mache jetzt?
     
  19. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    finess fishing ist drop shot, carolina rig, texas rig, wacky rig
     
  20. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    nicht zu vergessen....splitshot, neko, usw usw
     

Diese Seite empfehlen