1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Alphas R, Pixy oder doch was anderes?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Heimdall, 13. Oktober 2010.

  1. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Ich hoffe hier kann mir einer weiter helfen.

    Ich suche eine Rolle für die leichte Angelei auf Barsch/Rapfen, sprich 3-15g gegebenenfalls 20g. Den Thread zur passenden BC kenne ich, ich kann mich nur nicht entscheiden.

    Gefischt werden hauptsächlich kleine Jigs von 3-10g + 3 bzw 5cm Gummis und Wobbler wie den SQ 61,67, Chubby, Pointer etc. Softjerk und kleine Topwater kommen auch ab und zu an die Strippe. Sprich das untere WG liegt bei ca3-4g

    Gewässer ist vorwiegend die Elbe.

    Mein Problem, ist wie gesagt die Entscheidung zwischen den beiden bzw zwischen 3 Rollen. Die Alpha ist am günstigsten, soll aber nicht wirklich gut unter 5g werfen, bei der Pixy ist der Gewichtsbereich begrenzt und sie ist zur Zeit hier nicht erhältlich. Die 3. wäre da noch die CC51s aber ne Runde - muss nicht wirklich sein.

    Also bei jeder gibt es Nach- und Vorteile, welche würdet Ihr bevorzugen?

    Ja ich habe Erfahrung mit der BC Angelei, fische jetzt gut 1 Jahr eine Premier, seit 6 Monaten mit besseren Lagern.

    Rute wollte ich mir selber bauen. Falls ich den Plan verwerfe habe ich schon die Tailwalk Del Sol C632ML im Hinterkopf.


    Gruß Martin
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    .... dann brauchst Du eigentlich nur noch mehr Übung und keine neue Rolle.
    Ich werfe ja inzwischen mit der normalen Revo SX (ungetuned) vier Gramm (Mepps 2) und ohne Gregenwind auch drei (Mepps 1).
     
  3. jens1204

    jens1204 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    64
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lahntal
    Hi, nimm ne Alphas F und mach andere Lager rein !
    Habe sie auch geht richtig gut da fliegen die 3g . :wink:
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ich sehs so wie Klausi, die Premier kann das auch. Nicht wesentlich schlechter als eine Alphas R (oder F mit SIC Lagern).
    Eine wirkliche Steigerung (nach unten bzgl. Wurfgewicht) wäre die neue Pixy PX68. Wenn dann die. Eine Alphas denke ich lohnt nicht wenn du schon eine Premier hast.
    Die Rute ist evtl. sogar wichtiger in deinem Fall. Du brauchst was das sich gut auflädt bei so kleinen Gewichten, dann packts die Rolle schon.
     
  5. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Danke Leute,

    die Premier arbeitet auf einer Slicer 632 MH und soll da auch bleiben. Habe eigentlich keine Lust jedes mal die Rute zu tauschen nur um unter 5g werfen zu können. Mit der Slicer ist beim 5g Jig+ 3cm Kopyto Schluss, ist ja auch für größere Sachen gedacht.

    Eine 2. Premier möchte ich mir nicht unbedingt kaufen, bin ein wenig enttäuscht von meiner. Überall platzt der Lack ab, an manchen Tagen läuft die verdammt schwergängig. Hatte sie schon 2 mal auf, konnte aber keine Verschmutzung oder großen Abrieb feststellen. Neues Fett und Öl brachten nur kurzfristig Verbesserung. Andererseits wird die Rolle täglich 1-2h gefischt und die Elbe war dieses Jahr nicht wirklich frei von Schwebstoffen aber das muss eine Rolle, bei meiner Wartung schon ab können.

    Das war der Satz den ich hören wollte, danke :D

    Meine Befürchtung war halt auch, dass die Alpha nicht viel Besser als eine gepimpte Revo ist, die Alpha F fällt aus Optik Gründen aus ;)

    Gibt es eigentlich noch Alternativen zur PX68?
    Die Pixy hat doch eine Magnetbremse oder?
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ah ok. Komplett neue Kombo!
    Die Pixy (alte und neue) hat eine Magnetbremse wie alle Daiwas. Klar.
    Die Alphas auch.
    Die Alphas ist echt nicht schlecht für kleine Gewichte, das wollte ich sicher nicht behaupten, ich fische ja selber 2. Und hab auch schon einen Weitwurfwettbewerb gewonnen damit (5g Plastikstäbe). Gegen Pixy und co.

    Natürlich gibts Alternativen. Eine Steez natürlich (aber leider mucho money). Desweiteren die Shimano Core51 /Aldebaran.
    Die Core51 hab ich selber auch seit 6 Wochen, die hat mich sehr positiv überrascht. Läuft sehr smooth, ist gutmütig zu werfen und kommt auch mit den kleinen Sachen sehr gut zurecht (3" FlashJ am 1,4g Kopf zB).
    Die hat eine Fliehkraftbremse.
    Bei A&M (am-angelsport) gabs die vor ner Weile für nen guten Kurs, ging also ohne Auslandsbestellung her. Scheinbar haben sie auch noch welche da:
    http://www.am-angelsport-onlineshop...g7-LH-Baitcast-Rolle-Japanmodell_p8405_x2.htm
    Kann ich sehr guten Gewissens auch empfehlen.
     
  7. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin,
    ich fische die Alphas R (tuned Version)
    und bin sehr zufrieden, hab mit der rolle schon Forellen auf TinyFry 38 Fangen können und Jigs um die 3 Gramm kommen auch locker auf über 20 Meter weite!
    Wichtig ist natürlich die passende Rute für die Ködergewichte....
     
  8. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Versteh ich das richtig, dass du die R nochmal verbessert hast oder wolltest du nur damit sagen, dass es die tuned Version von der F ist?

    Die R besitzt doch schon ABEC7 Lager, oder? Auf gewissen Seiten steht nur was von Keramiklagern?

    @Norbert

    lässt sich die Fliehkraftbremse fein einstellen? Kenne es nur von der Premier und das ist natürlich ein Gimmick, worauf ich verzichten könnte ;)

    Bei einem Pin hat man nur die Hälfte der Wurfweite, als wie mit gut eingestellter Magnetbremse. :?
     
  9. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hab Presso , Alphas R und CC51s.
    Finds mit letzterer eigentlich am angenehmsten Köder im SQ61 Bereich zu casten.
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Die Shimanos haben ja nur die Fliehkraftbremse, nicht beides wie die Premier (versteh ich nicht wozu die 2 braucht).
    Magnetbremse ist auf jeden Fall feiner einstellbar, die Core braucht eigentlich entweder 1 oder 2 Pins. Und das sind eben 100% Unterschied, da fehlt schon ne feine Rasterung imho. Ich zumindest stecke genau dazwischendrin...1 ist mir ein bissl zu wenig, 2 zuviel. Die Spulenbremse hab ich offen. Es sind aber Pins mit verschiedenen Farben dabei, die unterschiedliche Bremskräfte entwickeln. Damit ist ein Feintuning dann möglich.
    Das ist aber schon nach dem Haar in der Suppe gesucht...die 51er Core ist wirklich sehr gut. Die Wurfweiten sind super, auch mit den Miniködern. Und sie ist weniger zickig als meine Daiwas.
     
  11. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Heimdall

    Ne, hab sie natürlich nicht nochma getuned!
    war auf die "normale" Alphas bezogen..
     
  12. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau



    Kann ich nur zustimmen , fische sie auch seit nicht allzu langer Zeit und bin mit ihr sehr zufrieden . Monospinnjigs ( 2,6 g ) lassen noch halbwegs angenem fischen . :wink:



    mfg Nico
     
  13. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ich weiß auch nicht was sich die Abu-Leute dabei gedacht haben...

    Naja da fällt Shimano für mich schon mal aus, finde die Fliehkraftbremsen keine so gute Lösung. Jedenfalls ist das Hantieren mit der Magnetbremse angenehmer und feinfühliger...

    Da ja die Alpha R auch zu Zeit nicht lieferbar ist wird es wo die PX68, muss dazu sagen, dass es eigentlich schon mein Favorit war und ich nur noch den letzten Schupser brauchte.

    Optisch einwandfrei und technisch hoffentlich auch. Hab zwar woanders was von Bremsproblemen gelesen aber da soll es ja Ersatz geben.

    Was sagt Ihr eigentlich zu meiner Favorisierten Rute

    Köder vorzugsweise kleine Jigs gefolgt von SQ und Co, jiggen ist aber vorrangig ;)
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Die PX68 ist eine sehr gute Wahl. Die Alphas (sie heisst wirklich Alphas, nicht Alpha) Type R und Core51 wären aber auch seht gut gewesen.
    Ich hab noch vor Kurzem das gleiche über die Bremssysteme gesagt wie Du. Erst die 51er Core hat mir gezeigt, dass es tatsächlich egal ist...an der Wurfbremse gibt es nichts auszusetzen.
    Würde aber vermutlich auch die PX68 nehmen wenn ich mich entscheiden müsste.
    Die Rute habe ich noch nicht gefischt, gehört habe ich nur Gutes, aber das muss nichts heissen. Enthalte mich da also einer Wertung.
     
  15. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Es ist wirklich nur eine Frage der Gewöhnung, ob Magnet- oder Fliehkraftbremse. Anfänger neigen erher zum Magneten... Bei meiner CC51 habe ich dieses Jahr noch keinmal nachgestellt und werfe TF50 und ASP mit der gleichen Pinzahl ohne Probleme. (Der Daumen ist wohl etwas empfindlicher geworden, aber das kommt eben erst mit der Zeit und nicht von heut auf morgen)
    Nebenbei fische ich für das ganz leichte auch eine Pixy. Nun nach den Jahren geht mein Trend doch eher zur Fliehkraftbremse, was früher anders war.
     
  16. Groby-01

    Groby-01 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Also ich fische die Tailwalk Del Sol 632 ML mit der Core 51 und ich würde sie BEIDE nie wieder hergeben.

    Absolut keine Probleme bei leichten Ködern wie dem 61er oder den kleinen Swing Impackts am leichten Kopf und erst recht nicht bei ca 15g.

    Also meiner Meinung nach ist dei Kombi perfekt in diesem Preisbereich und für Köder ab ca. 2,5g.

    Dabei ist nicht nur die Core 51 zum Himmel zu loben sondern auch die Del Sol denn sie ist echt super leicht, super schnell und feuert dabei auch leichte Sachen super raus.
     
  17. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    möchte mich als 1. für die vielen Tipps und Antworten bedanken. Hatte erst Schiss, dass sich wieder einer über die L-Baitcaster-Fragen aufregt- aber das war ja nicht so. :D

    Nach langem hin und her, werde ich mich für die PX68 entscheiden. Habe bei einem Angler gestern, zufälliger weise mal die CC51 (ohne s) begrabbeln können. Wurf sich sehr schön aber die Rolle ist einfach zu groß für meine Hände, dieses Runde Profil lag mir igrend wie nicht.

    Die Core 51, gefällt mir nciht sonderlich, vielleicht bekomm ich ja mal die Gelegenheit, eine zu werfen, denn das mit der Fliehkraftbremse lässt mir irgendwie keine Ruhe. Ich stell mir das alles ein wenig nervig vor. Vor allem, wenn man wie NorbertF an einem Punkt angelangt ist, für den es keine richtige Einstellung gibt.

    Es wird die Pixy und eine selbst gebaute Rute, wenn der Blank dann nicht nach meinen Wünschen arbeitet, kommt die Tailwalk ins Haus, ist ja relativ günstig.


    Ich bedanke mich nochmal und kann mich ja jetzt so langsam auf Weihnachten freuen :D

    PS: eine Frage an die Pixy Besitzer, hat diese von Haus aus schon ABEC7 Lager?
     
  18. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Meines Wissens nicht. Sind ABEC5´er. Aber zweieinhalb Gramm wirft meine auch so (out of box) ohne Probleme...
    Denke´auch daran, daß hochwertige Lager der Spule durc h den Impuls auch schnell eine überhöhte Anfangsgeschwindigkeit verleihen. Durch das zugehörige Runter-regulieren wird der Effekt der Leichtläufigkeit teilweise auch stark wieder aufgehoben.
    Ich werfe den TF 50 ebenso an der CC 51, wie ich auch mit der profanen Revo SX drei Gramm vorsichtig und vier Gramm sicher durch die Gegend spinne.
    Alles eine Frage der Übung und wie schon gesagt: So eine Rolle muß genauso eingeworfen werrden, wie ein Motor eingefahren. Am ersten Tag kannst Du das einfach nicht erwarten.
     
  19. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Moin Leute,


    Meine Pixy ist gerade gekommen und da ich noch auf Arbeit sitze, konnte ich bis jetzt nur trocken kurbeln. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich die Kurbel ziemlich schwer drehen lässt. Läuft sich das noch ein oder ist dieses schwergängige normal?
     
  20. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Kuck mal ob die Spulenbremse zugeknallt ist.
     

Diese Seite empfehlen