1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Allgemeine Meinung zu Comoran Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von linux, 12. Januar 2009.

  1. linux

    linux Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    35
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischä Baden und Schwaben
    Hi

    Bei dem Namen Comoran denken viele an Rollen&Ruten für 20€.

    Aber hab den Eindruck das sich die Firma in den lezten paar Jahren ziemlich gemacht hat.

    Hab eine Black Bull HTC und eine Black Star CM. Das sind beides anständige Ruten die wirklich einiges Wegstecken und auch nicht schlecht verarbeitet sind.

    Was denkt ihr mittlerweile über Comoran?

    Kevin
     
  2. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also ich hatte auch eine Black Bull und ware damit wirklich zufrieden. Hab mir dann aber ne Thunderbone geholt und die verkauft. Dann hab ich noch 2 Cormoran Schwinger für Brassen Die wirklich nicht schlecht sind.
    Ich sag jetzt mal das die Cormoran Ruten im unterem Mittelfeld sind. Bei der Rutenwahl die es heut zu Tage gibt gibt es viel viel viel Besseres. Aber für jemanden der gerade mit dem Angeln anfängt und auch nicht alzu viel im Geldbeutel hat ist mit einer Cormoran trotzdem recht gut bedient.

    :wink: :wink:
     
  3. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    174
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    daiwa-comoran ...
     
  4. Naturfreund

    Naturfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ich muss da immer an den hässlichen Vogel denken. Der der nur frisst und scheisst.
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Seit Cormoran mit Daiwa zusammenarbeitet, hat diese ehemalige 0815 - Firma für meine Begriffe einen Riesen-Qualitätssprung getan. Das betrifft für mich erstmal den Rutensektor. Da ich mich in den letzten Jahren doch dem Baitcasten verschrieben habe, kann ich das also für Rollen nicht einschätzen. Ich habe mehrfach bei meinem TD (Tackedealer) wahllos nach Optik mir ein Rütchen in die Had genommen und nachdem ich die Action gesehen und gefühlt habe, gestaunt, daß daß da Cormoran draufstand...
    Also, wer High-End-Tackle haben will, kann hier aufhören zu lesen. Cormoran bietet gutes und solides Zeug und zwar bezahlbar für Otto Normalverbracher. Und auch so gut, daß ich im letzten Jahr zweimal zugeschlagen habe, allerdings um mir aus der Spitze eine Baitcast-Rute für Leichtgewichte nach meinem Geschmack zusammenzubauen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  6. ash!

    ash! Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Moin,

    hab hier ne Blackstar Cm zu liegen (95/96 Baujahr) 40 -80 gr WG in 3m. Ich würde mir wirklich wünschen, heute noch Qualität zu damaligen Preisen, kaufen zu können.

    Petri
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich kann mich nur anschließen. Wenig Geld für gute Ruten. Am geilsten sind die Sonderangebote. Z.B. Fishermans Partner hat oft welche zu Preisen, für die man gerade mal ein oder zwei Gute Köder bekommt.

    Meine erste Rute im 2. Anglerleben war eine Cormoran in 2,70m mit um die 30g WG. Eine tollen Einstiegsrute, die ich ich fast 6 Monate intensiv nutzte. Dann flog eine Sig-Einlage raus. Habe sofort eine neue gekriegt. Inzwischen steht die fast unbefischt im Keller, weil ich mich auf Barsche spezialisiert habe und dafür die Skelle oder was anderes nehme.

    Auch ja, meinen "Lebensfisch", meinen 1,20m Hecht am Boden, habe ich mit einer 2,4m Cormoran in 50 bis 100g WG für 39,- Euro - vollkommen problemlos - gezogen.

    Ich bleibe dabei, dass es richtig teure Ruten nur braucht, wenn man Längen über 2,40m fischt und die Ruten dann auch noch schnell und nicht zu hart sein müssen.

    Ach ja, vor kurzem hätte ich beinahe eine Cormoran zum Twitchen gekauft (55,- Euro). Wegen einiger Kleinigkeiten habe ich aber doch eine Mitchel genommen, die auch nur 20,- Euro mehr gekostet hat.

    LG, Tommi
     
  8. Willow

    Willow Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische momentan die Black Bull HTC in 2,10 Wg-20gr. Für den Kleinen Geldbeutel eine Rute die ihr Geld (24 Euro ) mehr als wert ist. Was die Verarbeitung angeht gibt es nur eine Sache zu bemängeln sie besitzt keinen Hakenhalter.Selbst kleinere Fische oder Hechte bis 60cm machen machen so richtig Spaß ohne die Rute zu unter.-oder überfordern.Die Qualität von Cormorangeräten hat sich inden letzten Jahren sehr zum Positiven entwickelt.
     
  9. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    jap der Meinung bin ich auch, bei Cormoran hat sich viel getan. Mein Bruder hat sich eine Black Bull gekauft zum gummifisch fischen. Sehr feine Rute.
    Weis eigentlich noch einer das Cormoran die Freilauf Rolle erfunden hat?
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Das spricht eher für die Rute. Auch sehr teure Ruten haben oft keinen und wenn doch dann schneid ich ihn ab.
    Der stört beim Blankanfassen zur Bisserkennung.
     
  11. Tomasz

    Tomasz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    227
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BLNFRDRCHSHN
    Ich habe im letzten Jahr eine Rute für das Spinnangeln an der Ostsee gesucht. Die Rute sollte folgende Kriterien erfüllen: leicht in der Hand liegen, ca. 3m lang sein, ein Wurfgeicht von ca. 10 bis 40 g aufweisen und unter 100,- Euro kosten. Im Vorfeld habe ich mich in diversen Foren schlau gemacht und hatte auch einige Favoriten für mich gefunden. Allerdings konnte ich mich nicht so recht entscheiden und bin zu dem größten Angeldealer in Berlin marschiert. Dort habe ich an vier verscheidenen Tagen insgesamt ca. 3 Stunden zugebracht und alles ohne Rücksicht auf irgendwelche Herstellernamen in die Hand genommen, was irgendwie meine Kriterien erfüllen würde. Jedes mal fiel meine Wahl auf die Cormoran black star cm jiggerspinn in der Ausführung von 2,9 m und einem Wurfgewicht von 5-35 g. Und das obwohl ich vorher noch nie von dieser Rute gehört hatte. Ich hatte sie jetzt bereits einige male im Einsatz und immer noch sehr zufrieden damit.

    Gruß

    Tomasz
     
  12. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    ... Auch Deswegen habe ich solche Probleme mit der Bisserkennung. Durch die Wicklung wird wohl das Biegeverhalten des Blanks beeinträchtigt... :cry: 8O :wink:
     
  13. lucasun

    lucasun Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Themen:
    46
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    luxemburg
    HI

    Ich habe eine Verticalrute von Cormoran, 1.80 m und 14 biss 29 wg, sie ist sehr hart, was die bisse gut weiterleitet, aber beim Drill muss mann doch sehr vorsichtig sein, damit kein Fisch ausschlitzt. Verarbeitung ist eigentlich sehr gut. Für den Preis was sie gekostet hat, soweit ok.


    mfg
     
  14. michel_XL

    michel_XL Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. Dezember 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinterm Mond
    Moinsen

    Ich hab mir letztes Jahr ne Karpfenrute von Cormoran für schmales Geld gekauft. Das geile Stöckchen ist ein richtiges Weitwurfwunder , ich bin zufrieden. :lol:

    Gruss Michael
     
  15. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ach ja ?
     
  16. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ja haben die, in den 80er. die waren nur nicht intelligent genug das system Patentieren zu lassen und so ist shimano hingegangen hat sich das system angeeignet und es patentieren lassen.
     
  17. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    So wars nicht gemeint...aber der Halter sitzt immer dummerweise genau da wo ich meine Finger hinlegen will. Also mich stört er gewaltig und ich weiss dass ich da nicht der Einzige bin.
     

Diese Seite empfehlen