1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Revo Sx salzwassertauglich?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Elmelone, 30. Mai 2011.

  1. Elmelone

    Elmelone Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetter
    Hallo,

    wie im Titel schon angesprochen würde ich gerne wissen ob die SX Salzwasser-tauglich ist.

    Ich habe folgende Situation: Ich bin am kommenden Wochenende einen Tag in Dänemark an der Ostsee auf Dorsch angeln und bin mit einen Nichtangler unterwegs, welcher dann meine Statio-Hechtcombo bekäme.
    Ich hingegen würde eine Jerkrute mit meiner neuen SX verwenden, da ich diese allerdings noch nie benutzt habe, fände ich es natürlich äußerst schade, wenn die Rolle nach einem Trip hinüber ist.

    Die zu erwartende Dorschgröße entspricht nicht Langeland- oder Norwegen-Verhältnissen, sodass das Gerät reichen sollte. Der zu befischende Bereich ist max. 45m tief, im Schnitt eher zwischen 20m und 30m, aber wie gesagt es geht nur um die Korrosionsbeständigkeit bzw. Salzwassertauglichkeit der SX

    Besten Dank für kommende Erfahrungen und Infos!

    Grüße
    Till
     
  2. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    0
    hmm...

    laut gerlinger-katalog-angaben ist die aktuelle sx (schwarz) salzwasserfest.

    keine ahnung welches modell du hast.

    trotzdem würde ich sie nach und auch während des trips immer gründlich mit süßwasser abspühlen und evtl nacher gründlich reinigen.

    evtl solltest du bei deinen ködergewichten aufpassen. bei 20-30m tiefe brauchst du je nach strömung einiges an gewicht und wo das max. gewicht liegt können dir evtl andere hier verraten...

    greetz...
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    0
    Hatte mal binnen 2 Jahren eine SX in Ostsee und Bodden runtergefischt. Lief zwar noch, aber sehr laut. :) Ein Dänemark Trip sollte also kein Problem sein. Einfach nach dem Fischen mit klarem Wasser spülen und fertig.
     
  4. Elmelone

    Elmelone Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetter
    Hey,

    vielen Dank für die fixen Antworten.

    An das Gewicht hab ich noch gar nicht gedacht, wie dumm von mir...
    Ich hab mir das so vorgestellt, dass ich eine abwandelte Form der Dropshotmethode verwenden wollte. Somit sollte die Kraft nicht ruckartig wie beim Pilken sondern eher sanft auf die Rolle einwirken.

    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege in meinem Denkansatz ;) :!:
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.964
    Likes erhalten:
    91
    Ort:
    Potsdam
    Und ich habe noch keine Rolle gesehen, wo ein Wurfgewicht drauf stünde.
    Das ist eher nach Sinn oder Unsinn auszulegen. Mit einer Forellenrolle geht man nicht pilken und mit einer Hechtrolle wirft man keine Nuller Mepse.
    Die SX ist eine 100´er Baitcaster ebenso, wie ihnre Schwester, die Inshore. Und mit dieser kann man sehr wohl pilken, denn dafür ist sie gebaut worden.
     
  6. Elmelone

    Elmelone Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetter
    @ klausi

    Danke für die Info!

    Dann bin ich jetzt noch beruhigter, wenn ich mein 150gr-Blei dran hänge ;) (nicht werfe!)

    Wie gesagt, ich hab bis dato noch gar keine eigenen Erfahrungen mit der Rolle sammeln können, ob sie nun viel verträgt oder eben nicht. Aber eigentlich war das genau der Grund, weshalb ich mir die Sx geholt habe, um eben damit ein möglichst weites Spektrum ausprobieren zu können.
     
  7. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    659
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tagchen ich benutze meine Sx mittlerweile nur noch für Salzwasser und habe keine Probleme damit ...abspülen fertig!!! das war vorige Woche einer von vielen Leoparden!!!
     

    Anhänge:

    • dddd.jpg
      dddd.jpg
      Dateigröße:
      59,4 KB
      Aufrufe:
      60
  8. Elmelone

    Elmelone Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetter
    Dann ist ja alles klar, und ich kann ganz beruhigt fischen gehen.


    Den Wobbler habe ich auch, werde ihn mal mitnehmen und gucken ob sich auch so ein schöner Dorsch ans' Band kitzeln lässt... :)
     
  9. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    659
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    war der Abräumer des vorigen Weekends!!!
     
  10. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    0
    meine stx hat auch das viel salzigere nordseewasser anstandslos ueberlebt.

    ich habe zur sicherheit die spule rausgebaut und dann alles gruendlich mehr sehr lauwarmem wasser gespuelt.
     

Diese Seite empfehlen