1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Revo Premier 40s Bruch durch Materialversagen

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Quantum, 6. Juli 2016.

  1. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Hallo,
    wie der Titel schon erkennen lässt ist mir eben während dem Angeln der Rollenfuß meiener Premier gebrochen.
    Passiert ist das ganze beim anjiggen eines 5" Sea Shads. Also eigentlich eine nur minimale Belastung, runtergefallen oder ähnliches ist sie mir auch noch nie. Auch anhand des Bruchbildes sieht das für mich ganz stark nach Materialversagen aus!
    Das so etwas bei einer Rolle dieser Preisklasse nicht passieren darf und das ich mehr als enttäuscht über die Qualität bin, muss ich glaube ich nicht genauer ausführen.


    Nun meine Frage:
    Da ich keine Quittung mehr habe (Rolle ist vor einem Jahr gekauft worden) und laut Pure Fishing der Rollenfuß, bzw. die hintere Abdeckung (ist ein abnehmbares Teil) nicht mehr als Ersatzteil lieferbar ist, ob jemand von euch noch eine Idee hat wo ich dieses Teil bekommen könnte oder vielleicht hat ja sogar jemand hier aus dem Forum eine defekte Premier als Ersatzteillager ab zu geben.
    Habt ihr von diesem Fehler schon mal gehört, oder ist das ein Einzelfall?


    Lg und Danke im Voraus
    Jonas
    image.jpg image.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2016
  2. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.382
    Likes erhalten:
    1.492
    Ort:
    Berlin
    Falls du per Bankeinzug bezahlt hast, solltest du auch ohne eine Quittung (und stattdessen mit dem Lautschriftbeleg) reklamieren können.
     
  3. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Wie Boris sagt, damit sollte das gehen....und seit wann gibs bei PF Probleme mit dem Umtausch? Dachte bei denen ist es normal das man von der alten zur neuen Serie wechseltin dem man reklamiert?!
     
  4. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Ich bin im Moment dabei über meine Kontoauszüge und eBay heraus zu finden wo bzw. bei wem ich die Rolle über Ebay gekauft habe. Wenn ich mich recht erinnere war es aber ein Privatverkäufer der sie neu und in der OVP verkauft hat.
    Deswegen wird das vermutlich schwierig mit irgndeiner Rechnung.
    Aber vielleicht habe ich ja Glück und es war doch ein Händler.

    Aber wie gehabt, falls jemand eine Idee hat wo es Ersatzteile für Revos gibt, dann lasst es mich wissen.
    Es wäre nämlich mehr als ärgerlich eine komplett funktionsfähige Rolle nur wegen einem kleinen Graphit/Nanotechnologie...was auch immer- Teil komplett zu entsorgen.
    Lg Jonas
     
  5. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Die Verärgerung ist voll nachvollziehbar, aber es gibt grundsätzlich 2 Haken an der Geschichte: Erstens privat bei Ebay als Neu gekauft und zweitens dann noch ohne Beleg. Du weißt also ah nicht 100% was vorher damit passiert ist und ohne Beleg hast du nun mal bei keinem Vertragspartner der Welt einen Anspruch.

    Hast du bei PF nachgefragt wegen dem Ersatzteil oder woher hast du die Info?

    @Lui: Grundsätzlich würde er die Rolle gegen eine neue Premier getauscht bekommen, sogar die neue Serie. Aber fakt ist: Keine Buchung ohne Beleg. Und die alte Premier gibt es ja auch schon ein paar Tage.
     
  6. Asphaltmonster

    Asphaltmonster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Direkt am Wasser
    Nein, das passiert (meines Wissens nach) sehr selten, egal bei welcherm Fabrikat und von der Rolle habe ich das noch nicht gehört.
    Ich habe in den vier Jahren wo ich in diesem Metier arbeite, erst eine Rolle auf den Tisch bekommen wo das passiert ist und das war ganz klar und zugegebenermaßen ein "Bedienerfehler".

    Wenn du keinen Kaufbeleg hast, wird da nichts (mehr) reklamiert/umgetauscht o.ä.
    PF ist schon sehr kulant, aber auch hier sind Grenzen gesetzt worden die nicht von der Serviceabteilung in Deutschland kommen, sondern von "ganz oben".
    Auch wenn die Jungs dir 100x helfen wollten: sie dürfen es schlichtweg nicht.
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Es ging in meinem Post in dem Zusammenhang mit der nicht vorhandenen Quittung, dafür aber den Überweisungsbeleg zb zu haben drum, das dort wohl keine Probleme auftreten sollten.
    Naja und ich glaube in den letzten Jahren findet man kurz nach den Modellwechseln hier im Forum genug Material, wo plötzlich Rollen und Ruten mit einmal Probleme hatten die es vorher nie gab ;-) nicht um sonst zahlt man für neues Gerät einen Preis, der sich oft später bei der hälfte einpendelt-denn solche Aktionen müssen ja finanziert werden.
    Bezieht sich übrigens nicht auf den TE das er hier so etwas vor hat!sondern war allgemein gemeint, zum Umtausch bei PF.
     
  8. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Mir ist durchaus bewusst das es nicht allzu plausibel klingt. Konnte es selbst ja im ersten Moment nicht glauben als ich die Rolle in der Hand hatte. Fakt ist nur ich weis das ich die Rolle ein Jahr ohne Probleme gefischt habe, in dem ich sie mehr als pfleglich behandelt habe, geschweige denn das sie mir runtergefallen wäre.

    Und auch wenn extra betont wurde das ich mit dem Hinweis zu "Betrugsversuchen" nicht gemeint bin, möchte ich noch mal klar stelle das ich ja schön blöd wäre mein Gerät extra zu zerstören in der Hoffnung ein neues Modell zu bekommen, wenn ich weis das ich die Rechnung nicht mehr habe.

    @Dirk habe die Info von meinem lokalen Händler, der war so nett und hat sich direkt mit Pure Fishing telefonisch in Verbindung gesetzt.

    Betonen möchte ich auch das ich hier keines Wegs den Pure Fishing Service versuche schlecht zu reden, bin mir durchaus bewusst das es mein Fehler war (was das Problem mit der Rechnung angeht), lediglich über die Qualität der Rolle bin ich sehr unglücklich. Aber Montagsprodukte gibt es wohl überall.
    Lg Jonas
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2016
  9. Streifenspinner

    Streifenspinner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    29
    Ein Einzelfall bei Rollen ist sowas nicht. Der Rollenfuß muss so Einiges aushalten und je nach verwendetem Material (auch Materialfehlern, dafür reicht z.B. eine winzige Luftblase) ist das schon eine mögliche Bruchstelle.
    Lerne daraus, deswegen machen Gehäuse aus einer Alulegierung und etwas dicker dimensionierte Rollenfüße Sinn (was heute eher nicht in Mode ist..), wenn du eine Rolle über Jahre hinweg ohne solche Ergebnisse fischen willst. Leichter heisst bei allen Gerätschaften, die Belastungen ausgesetzt sind, immer auch bruchanfälliger/instabiler.
     
  10. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Naja der Rollenfuß ist wohl mit das stabilste und bei Belastung der Rolle sollte einem wohl eher Bügel und so weiter um die Ohren fliegen, als der Rollenfuß zu brechen. Und wenn es nach deiner Theorie geht, müssten sehr sehr viele die die Ci4 Rollen fischen dieses Problem haben, haben sie aber nicht. Materialfehler oder Montagsmodell, so was passiert mal, und wenn das Gerät ausgiebig gefischt wird's kommt der Bruch eben wann, wenn jetzt jemand die Rolle gefischt hätte der vielleicht nur 1 mal im Monat los zieht, wäre es vielleicht nie zum Bruch gekommen.
     
  11. Streifenspinner

    Streifenspinner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    29
    Wenn er das Stabilste sein soll, muss er auch entsprechend dimensioniert und aus einem sehr stabilen Material gemacht werden. Das ist, wie gesagt, heute mehr als fraglich. Schuld ist nicht nur das verwendete Material, sondern auch das Design. Da er grundsätzlich bei Stationärrollen Teil des Gehäuses ist, sind Gewichtseinsparungen durch das verwendete Material immer stabilitätsmindernd.

    Wie lange werden die schon geangelt, 1-3 Jahre? Ein paar Fälle gibt's schon, aber gewiss sind nicht alle im Internet verfügbar:
    http://www.bassresource.com/bass-fishing-forums/topic/175977-shimano-ch-ci4-reel-foot-cracked/
    Bestimmt ein Montagsmodell, mit einer C3 oder C4 wäre das trotzdem nie passiert.

    Löse Hänger über die Rolle und du wirst so einen Bruch wahrscheinlich häufiger sehen, das gleiche gilt für schwere Köder/Bleigewichte und harte Drills (mit fast völlig zugedrehter Bremse).
    Aus eigener Erfahrung weiß ich, wo ich Rollen aus solchen Materialien lieber nicht einsetze, Spinnangeln gehört dazu ;)
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Wir sprachen aber eingangs über eine Stationärrolle ja?-Somit ist dein Link hier völlig unwichtig...
    Und nochmal, würde deine Theorie stimmen, Gewichtseinsparung am Rollenfuß und somit immer mehr Brüche-zeige mir diese....
    Es gibt mittlerweile so viele Rollen die nur noch ein Bruchteil von anderen wiegen und die auch bei sehr sehr vielen gefischt werden-bisher habe ich noch keine Reihenweise Beschwerden gehört....
    Meine 5000er Rarenium wirft seit mehreren Jahren Köder bis 150g-200g die dürfte nach deinem Szenario gar nicht mehr leben.

    Hänger über die Rolle lösen, da ist dann wohl eher der Bediener der Rolle schuld als das Material.
     
  13. Streifenspinner

    Streifenspinner Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    29
    Du solltest nicht nur auf die Bilder schauen, sondern auch den Text lesen und deinen Kopf benutzen. Wenn das von dir erwähnte Material so superstabil sein soll, musst du dich damit anfreunden, dass das nicht wahr ist.
     
  14. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Du ich glaube bevor ich oder du zu dem Thema den Kopf genutzt hast, haben da Leute drüber nach gedacht, die bei weitem mehr Ahnung von dem Kram haben als wir beide. Denn wäre deine wie gesagt Theorie war, würden die Rollen nicht zu 1000senden verkauft und problemlos genutzt werden und zwar richtig und zweckmäßig und da ggehört eben nicht das Hängerlösen dazu.
    Und deswegen lasse ich die Theorie mal links liegen und nutze solche Rollen wozu sie gebaut wurden, nämlich zum Spinnfischen, wo sie schon mehrere Jahre zeigenn, dass eben Theorie und Vorstellung und die Realität eben weit auseinander liegen können.
     

Diese Seite empfehlen