1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu ProMax 2 / Mitchell MAG-Pro 10/40 gr.

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Rubberfox, 29. Januar 2015.

  1. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Hallo zusammen,

    war gestern in einem Angelfachgeschäft.
    Vorgabe war Spinnfischen auf Barsch und Co am Rhein mit Multirolle und passender Rute.
    Rausgekommen ist im Titel genannte Rolle und Rute. Die Mitchell weil ich ne 2teilige Rute wollte.

    War dann heute ein paar Würfe machen.
    Dropshoot mit 20gr Blei am FC-VF mit Jummifisch
    Mehr als 20 - 25 Meter Wurfweite waren nicht drin.
    Mit der stationären Rolle werfe ich gefühlt locker doppelt so weit :-(

    Hab mit den Einstellungen an der Rolle rumgespielt und gestestet.
    Gut, 2 mal fette Perrücke in der geflochtenen aber das gehört am Anfang wohl dazu ;-)
    Gibt nichts schöneres als mit kalten, klammen Fingern ne Perrücke zu entheddern. Sollte jeder mal probieren.

    Aber zu Pudels Kern.

    Bin ich für mein Vorgabe entsprechend gut beraten worden ?

    Fragende Grüße....
     
  2. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    316
    Likes erhalten:
    27
    Die Max Rollen haben keinen sehr guten Ruf. Die Mitchell ist aber eine gute Rute für das Geld.
    Für den Anfang sollte die Rolle reichen. Fraglich ist nur, ob du mit einer etwas höherwertigen Rolle am Ende nicht sogar weniger zahlen würdest, denn wenn dir das casten Spaß macht, wirst du dich bald eh nach etwas Besserem umschauen.
    Ließ dich mal ein bisschen im BC Bereich ein. Da wird alles gut erklärt. ;)
     
  3. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Hallo Johannes,
    danke für deine Antwort.
    In dem genannten Bereich lese ich grad intensiv.

    Das ich für 90 EU keine Top-Rolle bekomme war mir klar.
    Das Abu Garcia aber teils wohl Mist baut leider nicht :-(

    Hab grad meine letzte Einstellung der Rolle geprüft.
    Rollenbremse offensichtlich weit auf, da deutlich hörbares und fühlbares seitliches Spiel der Spule.
    Magnetbremse ganz zu. Evtl. ist das der Fehler ?!
     
  4. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    316
    Likes erhalten:
    27
    Mach mal die Spulenbremse so, dass du ganz leicht Spiel hast. Danach die Magnetbremse zu und dann runter regeln.
    Jeder Hersteller möchte möglichst viele Kunden ansprechen. Die günstigen Shimano und Daiwa Rollen sind ja auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Kurbelst du links oder rechts?
     
  5. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ich kurbel auf der linken Seite
     
  6. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Hehe! Da hat Abu keinen Mist gebaut. Die aktuelle B-Max ist sogar eine Waffe was Wurfweiten betrifft. Wenn sie ein wenig eingeworfen ist, geht das Ding richtig ab. Sie hat halt "nur" eine Magnetbremse und mit einer solch einfachen Rolle muss man werfen können oder üben!

    Bitte den folgenden Artikel zu den Grundlagen studieren und üben gehen. Mit einer B-Max kannst du so manchen Revo-Besitzer auch mal alt aussehen lassen: http://www.eu.purefishing.com/blogs/de/dirksabugarciablog/2015/01/02/baitcaster-fur-einsteiger/
     
  7. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Hallo Tillamook,

    danke für den Link !
     
  8. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    586
    Likes erhalten:
    243
    Ort:
    Zetel
    Muss auch mal ne Lanze für die günstigen Abu´s brechen, meine erste Baitcaster Combo war ne Black Max 2 Kombo. Die fische ich heute noch, neben einer MGX, LT, TORO 51 HS und die Blackmax performt in einem gewissen Bereich auch sehr gut.
     
  9. Drillinstructor

    Drillinstructor Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Offenbach
    Kannst du den näher definieren. Danke dir.
     
  10. strignatz

    strignatz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    65
    Likes erhalten:
    0
    Also mit meiner Black max 2 werfe ich ab 12g vernünftig. Mit ein bisschen Gefühl gehen auch 10g. Viel weiter runter geht's nicht.
     
  11. Buschwiesel

    Buschwiesel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Januar 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    137
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Ammersee
    Ich finde auch das Preis/Leistungsverhätnis stimmt bei der BMax auf jeden Fall. Ich bin mir nur nicht so sicher wie lang sie überlebt denn die, nennen wir es mal Schnurverlegemechanik ist schon etwas wackelig und Spielbehaftet und ab und zu klemmt der Knopf für die Bremse etwas bzw. hackt halt etwas. Aber bis jetzt bereue ich den Kauf auf keinen Fall. Wie so oft bekommt man halt das wofür man Zahlt und in diesem Fall finde ich bekommt man sogar noch relativ viel für sein Geld.
     
  12. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Lieber 30 Euro mehr in die Hand nehmen und ne gebrauchte Premier oder (neue) Tatula shoppen. Die Rollen machen auch nach der Übungs/Anfangszeit fun und performen ab 5 g sehr smooth. Der Sprung lohnt sich in JEDEM Fall, gar kein Zweifel.
     
  13. Drillinstructor

    Drillinstructor Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Offenbach
    Wo bekommt man eine Tatula für 90-100 Euro? Gerne auch per PN.
     
  14. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
  15. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
  16. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Ich würde bei deiner jetzigen erstmal bleiben und etwas lernen. Wenn du dann zum Saisonstart immer noch so begeistert und Motiviert auf das angeln mit der Baitcaster bist, kannst du dir überlegen, was neues zu kaufen. Du solltest erst Schritt für Schritt an die ganze Sache rangehen.
    Also mein persönlicher Tipp: Geh ruhig mit der ProMax noch ein paar mal ans Wasser und trainiere das richtige Ruten wedeln und die Zeitpunkte, wann du die Rolle frei gibst.

    Ich hab auch mit einer schlecht gesprochenen Rolle angefangen. ( Daiwa Megaforce ) und konnte mit der nach ein paar Monaten, die Köder ordentlich auf Weite bringen.
     
  17. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Der einzige Punkt, warum die Rolle noch nicht das bringt bei ihm was sie kann ist der, dass hier anscheinend ein Nachmittag geworfen wurde und man nun enttäuscht ist, das man keine 50m wirft, dies liegt aber nicht an der Rolle sondern an den Nutzer.
    Werfen und weit werfen mit einer Baitcaster bedeutet werfen werfen werfen.
    Da hilft auch nix wenn direkt wieder Tipps kommen von wegen kauf diese oder jene Rolle da hast du mehr Spaß dran, auch diese ersetzen nicht das werfen üben am Wasser.
     
  18. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da hast du mehr als Recht, allerdings war die Frage ob er richtig beraten wurde.
    In dem Fall kann Mann sagen dass er deutlich besseres Material bekommen hätte können für marginal mehr Geld.
    Und eine Tatula oder Premier im Vergleich zu einer "Max" ist schon ein Sprung.
    Dass ein erfahrener Caster auch mit der "Max" korrekte Weiten erreicht, ist zweifellos.
     
  19. Rubberfox

    Rubberfox Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Januar 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Leider ist man ja, besonders als Einsteiger in einem neuen Gebiet, versucht noch mangelnde Fertigkeit durch besseres Material auszugleichen.
    Ist natürlich im Grunde Tinnif. Ein langweiliger Film wird durch den "Top Highend Fernseher" nicht besser und ein ungeübter Werfer wirft auch mit Top-Material nur vor die Füsse ;-)

    Bleibt die Frage ob man sich es unnötig schwer macht mit einer "einfachen, günstigen" Multirolle
    oder ob man das Potenzial einer guten MR als Anfänger garnicht nutzen kann.

    Oder auf den Punkt gebracht. Fällt der Einstieg und das üben mit einer "guten" Rolle leichter ?
     
  20. DaBass

    DaBass Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    in bestimmten Gewichtsbereichen macht das mit der Rolle nicht so viel aus. Habe auch lange mit ner Black Max gejerkt ging super - dann aber schlecht beraten worden und mit ner Pro Max an ner 5-20g Rute gefischt. Das war frustrierend. In dem Bereich drei Jahre später noch mal ein Versuch mit ner Scorpion gemacht - lief super. Wsl erspart man sich etwas frust :cool:
     

Diese Seite empfehlen