1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Abu Garcia Cardinal 804

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von perchbone, 30. November 2008.

  1. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,


    mich würden mal eure Erfahrungen zu dieser Rolle (oder gerne auch zur ganzen 800er Serie) interessieren.
    Bisher habe ich SEHR unterschiedliche Meinungen über diese Mühle gelesen :? .

    Außerdem noch eine weitere Frage: Ich meine mich daran zu erinnern, dass einer von euch mal geschrieben hat, dass er sich "komplett" mit der 800er Serie eingedeckt hat und diese nun fast ausschließlich fischt. Weiß jemand wer das war?



    Viele Grüße
    perchbone
     
  2. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo perchbone,

    ich habe die 801, 802 und 804 und bin damit sehr zufrieden. Habe die 804 schon mit an der Ostsee gehabt zum Spinnen oder sonst setze ich sie meist am Rhein ein (Gummifische, Spinner und Wobbler bis 30g). Mit der 802 fische ich meist an der Ruhr, auch mit Wobbler, Spinner und Gummifischen. Die 801 habe ich noch nicht oft benutzt, nur 2 oder 3 mal zum leichten Spinnen bis max. 15 g WG.
    Die Rollen sehen optisch noch aus wie am ersten Tag, denke das sie gut beschichtet sind.

    Gruß
    Stefan
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich fische eine 804 hauptsächl. im harten GuFi Einsatz. Die Rolle arbeitet bisher sehr gut - präzise und absolut zuverlässig. Verarbeitung und Finish sind wie am ersten Tag bärenstark.
    Meiner Meinung nach ist die 800er Serie sogar der Seido Serie von Shimano überlegen.
    Da ich aus beiden Serien Rollen besitze, habe ich einen direkten Vergleich. Beide Rollen spielen in etwa in der gleichen Preisklasse, was einen direkten Vergleich recht gut zulässt, da die Erwartungen, die man dan eine solche Rolle hat diegleichen sind...
    Die 800er Rollen laufen, meiner Meinung nach, noch besser und sauberer als die Seidos.
    Die Bremse arbeitet ebenfalls etwas präziser und die 800er Rollen scheinen mir einfach stabiler - Alu Rollenkörper halt...
    Die Seidos sind sicher gute Rollen und ich bin zufrieden mit meiner. Allerdings sind die 800er Rollen z. Zt. meine erste Wahl bei Rollen zum Spinfischen.

    Gruss
    Michael
     
  4. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Stefan, hallo Michael,

    schön, dass ihr eure Erfahrungen mit mir teilt :D . Danke für eure Beiträge. Ich möchte die 804 auch bald zum Gummifischen, Wobbeln usw. einsetzen. Das hört sich ja recht gut an (...wenn sie sogar schon die Ostsee "überlebt" hat...)


    Viele Grüße
    perchbone
     
  5. Checco

    Checco Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich habe auch die Cardinal 804 und bin zufrieden mit der Rolle, eine Frage hätte ich aber doch.
    Wenn die Rolle Schnur frei gibt ist das typische Geräusch was die Bremse macht eher sehr, sehr leise.
    Bei meinen anderen Rollen klackert die Bremse recht laut wenn Schnur genommen wird, nur bei der 804 ist das sehr leise.
    Ist glaub das ist nicht normal,vielleicht hab ich ja ne Flüsterrolle erwischt.^^
     
  6. Bademeister001

    Bademeister001 Belly Burner

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Pritzwalk / Rostock
    also meine ist auch recht leise! habs auch schon von mehreren leuten gehört ... scheint wohl normal zu sein!
     
  7. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    jo 8) das ist normal bei der Rolle. Die Knarre ist hier recht leise, was mich aber nicht stört.

    Gruss
    Michael
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Ich habe die Cardinal 802 an meiner Harrison VHF 5-30 und bin absolut zufrieden damit.
    Um genau zu sein ist das die bisher einzige Rolle in dem Preissegment mit der ich wirklich zufrieden bin, und ich habe schon sehr viele getestet.
    Sehr robust und zuverlässig. Ohne Schnörkel.
     
  9. Checco

    Checco Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    NRW
    Ok danke für die Infos!
     
  10. drehteufel

    drehteufel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    121
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Halle/Saale
    Ich hatte eine 801 genau bis zum ersten Schnuraufspulen, dann habe ich das Wickelbild gesehen und sie sofort zurückgebracht, im Laden dieselbe Schnur auf eine andere 801 aufgespult, dasselbe schlechte Wickelbild. Schnur war eine Stroft GTP Typ 0, zugegeben sehr dünn, aber eine so kleine Rolle sollte auch mit feinen Schnüren umgehen können. Das konnten beide 801er nicht.
     
  11. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    ich fische die 802 mit 8er fireline crystal. das wickelbild ist absolut okay, wenn nicht gar perfekt. kann zur 801 aber nix sagen.

    was die bremse angeht: stimmt. die ist leise. aber die springt sofort an und arbeitet ruckfrei und zuverlässig. wenn mich jemand fragen würde, was ich an der rolle so toll finde, dann würd ich sagen: DIE BREMSE.
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Da stimme ich absolut zu.
    Ich hatte schon die Ehre mit einem 102cm Esox mit der Rolle und recht dünner Schnur. Absolut verslässlich hat die Bremse ihren Dienst getan, kein Stocken, kein Anrucken, einfach nur sauber.
     
  13. STRULIK

    STRULIK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Hi, sind die salzwassertauglich ?
     
  14. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Zitat Strulik: "Hi, sind die salzwassertauglich ?"

    Stefan 660 hat, wie er oben schreibt, die 804 schon an der Ostsee gefischt. Der Hersteller spricht im Katalog von einer salzwasserfesten "Amour Lackierung" mit der Rollenkörper und Rotor versiegelt sind.

    Die Bremse ist bei mir auch sehr leise :D und die Schnurverlegung (bei der 804) ist 1A


    LG
    perchbone
     
  15. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Strulik,

    eine wirklich salzwasserfeste Rolle wird es wohl für so wenig Geld nicht geben. Aber mit ein wenig Pflege sollte die Rolle es abkönnen. Vorher alles reinigen und fetten. Nach jedem fischen gründlich mit klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen und evtl. etwas nachfetten an den zugänglichen Stellen.

    Gruß
    Stefan
     
  16. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    wie lange halten die rollen so bis sich verschleisserscheinungen deutlich machen?
     
  17. Profiblanker

    Profiblanker Belly Burner

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Wasser
    hab die rolle gequält bis der arzt kommt.
    und da ist nix verschlissen. die bremse ist leise, das stimmt.
    aber ich bin echt zufrieden. wenn man das rollenfett gegen balistol austauscht, läuft sie noch wesentlich geiler..

    kann aber auch nur von 804 - 807 reden

    die 805 gibts ja gar nicht...

    viel spaß
     
  18. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Moin Zusammen

    Habe die 801 jetzt knapp ein Jahr im Dauereinsatz. Sie ist sehr robust, sieht immer noch aus wie am ersten Tag. Kein Rost, oder Lackabplatzer,...
    Die Schnurwicklung ist bei einer Crystal in 0,8 nicht so top. Dafür bekommt sie nur ne 3-. Auch die Bremse bekommt nur ne 3, aber bei Rollen in der Grösse und dem Preissegment auch kein Wunder. Vom Laufverhalten sind meine grösseren Daiwas erheblich besser, aber auch viel teurer!
    Insgesamt würde ich der 801 eine 3+ bis 2- geben: eine äusserst robuste Brot-und-Butter Rolle, ohne viel Schnickschnak, die ihre Arbeit zuverlässig leistet und bei geringer Pflege lange hält.

    Grüsse

    Nils
     
  19. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Dass die Kurbel mittels Gewinde eingedreht wird und auf der anderen Seite kein herausnehmbares "Gegenstück" vorhanden ist, finde ich persönlich ganz gut.

    Hat das Gewindestück bei euch bisher gehalten? Hab in nem anderen Forum gelesen, dass jemanden zweimal hintereinander das Ding gebrochen ist.

    Kann natürlich rohe Gewalt gewesen sein, denn man(n) muss bzw. soll das Ganze ja nicht zudrehen bis es so fest drin sitzt, dass es einen Atomschlag überlebt.


    LG
    perchbone
     
  20. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    hält hervorragend!
    Nach fest kommt nunmal ab... 8)
    Vieleicht waren da auch unsensible Finger am Werk...

    Gruss
    Michael
     

Diese Seite empfehlen