1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ab 20 cm in die Pfanne?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Shorty, 10. September 2004.

  1. Shorty

    Shorty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Um mal wieder bißchen zum Forum-Alltag überzugehen!
    Ich frage mich ernsthaft ob ich 'ne falsche Denke habe oder nicht.
    Mein Angelverein schreibt vor, das alle massigen Fische sofort zu töten sind. So weit so gut. Bei uns sind Barsche aber ab 20cm massig.
    Sorry, das sind Teenager! Nie im leben würde mir einfallen die mit nach Hause zu nehmen. Steht aber nun gerade ein Vereinsvorsitzender neben mir, muss ich den Kleinen töten. Für mich ein riesen Schwachsinn.
    Sehe ich da irgendwas falsch oder warum fehlt mir das Verständnis dafür?

    Wie seht ihr das?

    Gruß
    Shorty
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... die Vereinssatzung muß so sein :arrow: ... ist Dt. Fischereirecht ...
    Wenn aber der Vereinsvorsitzende ständig neben Dir steht - such Dir lieber nen anderen Verein :wink:
    Man kann übrigens auch ohne Vereinsmeierei in Deutschland gut angeln ... die Erlaubnisscheine gibts in der Regel für ALLE Fischereischeininhaber.
    Ansonsten Catch & Release ... damit wir auch morgen noch ordentlich krumme Ruten haben ... bei Hecht und Zander braucht in Deutschland niemand den Bestand regulieren ... :wink: :wink:
     
  3. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Hi Shorty!

    Also, wenn ich mal wieder Hunger auf Barsch-Filets habe, dann nehm ich eher die Kleinen mit. Da entscheidet dann das Augenmaß, da wir in Hamburg zum Glück kein Mindestmaß für Barsche haben. Es gibt ja auch wirklich genug davon... :D
    Die meisten Barsche haben dann eine Länge um die 25 cm und ergeben zwei leckere Filets. :D Zumal die 'Hamburger Barsche' sehr gut genährt sind, da es für sie Futter (kleine Wollhandkrabben, Garnelen, Brutfisch,...) im Überfluß gibt.

    Dafür setze ich dann aber die großen Barsche (ab 35 cm, schätze ich mal) wieder zurück. Die haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel und sind nicht mehr ganz so häufig, wie ihre kleineren Artgenossen.
    Und ich finde sie einfach viel zu schön, um sie zu filetieren... :oops:
    Aber das muss jeder für sich selber entscheiden. :wink:

    Das Töten aller maßigen Fische finde ich auch unsinnig. Hier sollte es jedem Angler selbst überlassen sein, welche Fische er zurücksetzen kann und welche nicht. Aber das Thema hatten wir glaube ich schon...
    Ärgerlich wird es nur, wenn so eine Regelung konsequent von einer Angelvereins-Führung umgesetzt wird.

    Gruß
    Andreas
     
  4. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gemeinde,

    ich weis schon warum ich nicht in einem AV bin. man kann auch so gut und zwanglos (nicht gesetzlos!) angeln. selbst wenn ich die zeit hätte würde ich nicht in einen verein gehen. c&r it hat wohl recht. die meisten bundesländer schreiben wohl für angler zwingend das sofortige töten maßiger fische vor, wobei es da inzwischen einige pragmatische tolerierungen gibt, die ja auch sinn machen.
    barsche ab 20 cm kann man sehr wohl mitnehmen, wobei mein persönliches mindestmaß bei 25cm beginnt. mein höchstmaß liegt bei 40 cm wobei ich alle fische wieder schwimmen lasse wenn ich die Pfanne voll habe. für uns 4 personen im haushalt reichen so 6-8 Barsche für eine gute mahlzeit. 40 cm erscheint vielleicht etwas hoch aber die seen in denen ich auf barsch angel, haben genug größere Barsche und einer von 35 ist da keinesfalls selten oder ein riese.

    petri
     
  5. Shorty

    Shorty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Sehe schon alles keine Vereinsliebhaber. Kann ich verstehen, bin ich auch nicht. Leider ist es bei uns so, das es billiger ist und ich zu dem noch wesentlich mehr Möglichkeiten zu angeln habe, als wenn ich ein Erlaubnisschein habe. Trotzdem würde nie ein 20er bei mir in der Pfanne landen. Zum Glück steht nicht immer jemand vom Verein neben mir.
     
  6. Thilo

    Thilo Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Themen:
    7
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    also wenn da einer länger als 2min. neben mir stehen würde, tät ich mich schon fragen, ob er schwul ist.
    Auf so was kann ich gar nicht - Fragensteller und Zuschauer (ausgenommen Nichtangler).
    Tät ihm sagen, dass er sich verpi..en soll (anders formuliert).

    Wenn ich am Wasser bin, dann meist mit nem Freund zusammen,
    aber garantiert möchte ich in der Natur nicht von so nem Vereinsheini
    gestört werden. Die meisten Angler sind ja sowieso Deppen - ganz ehrlich, oder denkt hier einer anders?

    Am Thema vorbei, aber meint ihr nicht auch, dass man für Angler Bekleidungsvorschriften einführen sollte?
    Jeder Unbeteiligte, der so ne stumme Adidashose am Wasser sitzen sieht denkt, dass alle Angler so sind - rückt uns ins schlechte Licht.

    [​IMG]

    Ach so: Ich würde nie einen 20er Barsch kaputtknüppeln - egal wer da blöd steht.
    [​IMG]
    Auch ein großer käme zurück - sind einfach die schönsten Fische neben natürlich augewachsenen Bachforellen.

    Schöne Grüße!
     
  7. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    458
    Likes erhalten:
    340
    @ Thilo

    Wie du ja richtig bemerkt hast, war dein Artikel nicht zur Sache., bei deinem heiklen Thema besteht die Gefahr, das Shortys Frage in den Hintergrund rückt.

    Die Frage ist sehr interessant, mach doch dafür ein eigenes Thema auf. Die Teilnahme wird mit Sicherheit sehr rege sein. Dann kannst du sicher auch aufklären, was genau du mit deinen Fotos sagen möchtest.
     
  8. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    458
    Likes erhalten:
    340
    Deine Frage ist schwer zu beantworten.

    Ich kenne Gewässer in welchen ich gar keinen Barsch entnehmen würde, aber es gibt auch viele Seen wo es vor 20ern nur so wimmelt.

    Schlimm finde ich es nur wenn solche Größen eimerweise mitgenommen werden. Habe kürzlich wieder ein Beispiel erlebt, wo zwei Angler mit Paternostern auf Barsch geangelt haben und noch weitaus kleinere Barsche entnahmen.

    Ich denke jeder vernünftige Angler kann sehr gut allein abschätzen was Sinn macht und braucht deshalb keine Vereinsvorschriften.
     
  9. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... leider blos gibt es genug UNVERNÜNFTIGE Angler, die alles totknüppeln, was aus dem Wasser kommt ...
     
  10. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    20er stichlinge sind doch prima köfis für richtige räuber ... 8)
     
  11. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.529
    Likes erhalten:
    792
    Ort:
    Berlin, Germany
    in der havel sind die kleinbarsche echt im überfluss vorhanden. und meines erachtens kann man da auch mal ein paar mitnehmen. geschmacklich ist das mit das beste, was unser wasser zu bieten hat. ist halt bloß arbeit und wer weiß, ob es gut fürs karma ist?

    große barsche setze ich prinzipiell zurück. erstens haben die teilweise bis zu 15 jahre auf dem buckel, wenn sie um die 40 lang sind. zweitens schmecken die dann echt nicht mehr so gut. mir zumindest.

    und jeden fisch totkloppen, den man fängt ist absoluter schwachsinn. da könnte man im herbst, wenn es richtig beißt, dann entweder nur ein stündchen ans wasser oder müsste sich eine großfamilie basteln :)
     
  12. Shorty

    Shorty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Was mir hier bei euren Antworten auffällt, ist das es sich hier definitiv nicht um "Adidashosenangler", wie Thilo es so schön bezeichnet hat handelt, sonder um Angler die sich auch ein Kopf um Ihren Fang und vor allem was danach damit passiert machen. Finde ich klasse!
    Ich denke auch schon etwas anders über die 20cm und wäre wahrscheinlich gar nicht mehr so sauer, wenn ich jemanden sehe der das tut. Ich sollte wahrscheinlich mehr abwegen.
     
  13. MickyFinn

    MickyFinn Nachläufer

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt aber auch Seen an denen der Bestand verbuttet ist. Wenn ich da Kollegen sehe, die Barsche wieder reinfeuern, weil sie schlichtweg zu faul sind den Fisch zu ver- bzw. entsorgen - naja. Sind dann wieder die gleichen, die sich beschweren daß man nur "Schwänze" fängt.

    Ansonsten seh ich das auch so, daß es erstrebenswertere Ziele als das gesetzlich konforme Zwangsschlachten gibt.


    Grüße

    Andreas
     
  14. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Habe mir meine eigenen Mindestmaße zugelegt zb für Aale. Unter 40 cm
    geht da nichts.Zander entnehme ich nur noch zwischen 60 und 80 cm und dann auch nur einen oder zwei, halt so das ich nie einen umsonst sterben lasse.
    Bei uns im Verrein haben Brassen und Barsche keine Mindestmaße
    also nehme ich mir das Recht raus und setze diese immer wieder zurück.
    Wenn es kein maß gibt kann der Fisch dieses auch nicht erreichen. gg

    Ich finde ohnehin das sich die Herren vom Verrein um anderes kümmern sollten, als Leuten die schon lange angeln, sagen zu wollen was am besten für den Fischbestand ist.
     
  15. baracuda

    baracuda Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rapperswil (CH)
    Petri Heil

    Wir in der Schweiz haben ja das Problem mit dem Hechtbandwurm und du musst leider jeden Barsch rausziehen egal ob mini oder mega. Grundsätzlich finde ich 20cm schon auch sehr klein, das Problem beim Barsch ist einfach das er gern verbuttet es stellt sich dann die Frage ob man 3-4 karge Jahre auf sich nehmen kann um den bestand wieder zu regulieren oder nicht. hmm das sei dahin gestellt und jeder soll sich dazu seine eigene Meinung bilden. Grundsatz-Disskusionen in Foren sind ja immer so ne Sache :lol:

    Ich für mich würde nen 20er wieder schwimmen lassen, wenn der Bandwurm keinen Stress machen würde.
     
  16. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Ciao Baracuda!
    Ich angle auch im Zürichsee. Ist schon scheisse, wenn man sämtliche Barsche und Hechte entnehmen muss, zumal ich erst bei einem Exemplar einen wirklich üblen Bandwurm entdecken konnte.

    Aber wenns dem Bestand dient?! Eine bessere Lösung sehe ich auf alle Fälle nicht...

    Gruss, Fishadelic
     
  17. mikesch

    mikesch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Trt/Chiemgau
    Ab 20cm in die Pfanne -> ja, ergibt schöne leckere Mahlzeit.

    Ist gewässerabhängig, mein Hausgewässer beherbergt Massen von Barschen, allerdings wenn du Einen über 30cm fängst kannst du dich glücklich schätzen.
    Also müssen die 20 - 29cm-Barsche für die Pfanne herhalten.
     
  18. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    also ich für mein teil nehme mir schon lange das recht raus am wasser das zu tun was ich für richtig halte - dazu zählt eben auch das zurücksetzen von maßigen oder noch besseren fischen - bei uns hat der barsch 15 cm als maß,aber keine fangbegrenzung,d.h. ich müßte manchen tag 23 - 30 jünglinge mitnehmen,nur weil sie das maß haben.
    auch neid spielt bei uns eine (leider) eine recht große rolle, wenn man einen richtig guten fisch released gibts halt immer wieder leute die nicht begreifen können das angeln halt ein freizeitsport ist und eben mehr der erholung dient und net dem topf oder der pfanne .
     
  19. Eddy

    Eddy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    0
    also ich sehe es auch net ein einen barsch von 10 cm zu essen ( bei uns(rhein-palz) haben die kein mindestmaas und müsen entnommen werden), aber ich esse schon gerne mal einen barsch ab 20 cm ( die schmecken einfach super) :lol:

    Hofentlich bin ich jetzt kein fischmörder nur weil ich mal einen oder zwei barsche aufesse :wink: kann nicht dafür manchmal überkommt mich einfach der hunger und bevor ich verhungere glaubt halt mal ein barsch daran :eek:
     
  20. HD4ever

    HD4ever Nachläufer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sehe ich genauso!!!
    bei 20ern würd ich mir die Arbeit des filetierens wohl nicht machen !
    Aber bei den richtig großen ist es mir wie von Andreas gepostet auch zu schade drum !
    Eher sind die großen sehr nützlich um den Bestand der Kleinbarsche etwas auszudünnen, die ja schnell zur Verbuttung neigen :wink:
     

Diese Seite empfehlen