1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

aale mit berkley?

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von phillip, 30. Juli 2008.

  1. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Puuuuhhh, das weiss ich nicht .. ich finde nur den Preis recht happig dafür ;)
    Solltest es aber abgesehen von allen Meinungen die hier auftreten, einfach mal versuchen ... würde ich zumindest tun.

    PETRI HEIL
    bastian
     
  3. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    oh ja das ist scheisse dann kann nman die ja fast nicht fangen
     
  4. HS2014

    HS2014 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Unmöglich :!: Alle fallen nicht auf unnatürliche köder herein :!: Ich würde dir nen echten Tauwurm oder nen dendro empfelen.(sind auch nicht teurer als die künstlichen) wenn du bekommst würde ich mal nenköderfisch versuchen.(Fingerlang (istgerade die richtige Zeit)) :D
     
  5. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    @HS2014
    ich glaube er würde, wenn er dürfte ;)

     
  6. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    @HS könntest Du Dir die Mühe machen & mal lesen, was der Autor überhaupt von uns will !???
    Da hilft es nicht NEN Wurm oder NEN Köfi ranzuhängen, wenn es verboten ist !!!

    man man man.....
     
  7. Zanderschreck

    Zanderschreck Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also nach meiner Erfahrung (welche sich auf eine Nacht beschränkt) interessieren sich die Aale nicht für den Kunstwurm. Ich hab genau den von Dir ausgesuchten Wurm an einer Rute angeboten, während die zweite Rute weiter mit einem echten Tauwurm bestückt war. Wenigstens für eine halbe Stunde wollte ich mal in Ruhe sitzen und mein Kaltgetränk genießen, ohne von zwei Bissanzeigern "gestört" zu werden :D Hat auch super funktioniert, denn die Kunstwurm-Rute blieb stumm. Im Gegensatz zum echten Tauwurm bewegt sich der Kunstwurm halt nicht und unabhängig davon denke ich auch, das gerade die Aale den Unterschied riechen. Beim Aalansitz rate ich Dir also davon ab, der Kunstwurm hat seine Einsatzberechtigung aber sicherlich beim aktiven Angeln auf die gestreiften Gesellen 8)
     
  8. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Versuch doch mal ´nen "Stinketeig" aus Hunde- oder Katzenfutter. Würde dann mit Futterkorb losziehen. Wenn Glück bzw. Pech (wie man es sehen will) hast, greifst noch ´n paar Karpfen und Schleien ab.
    Mit Käse, Kunstwürmern etc. brauchst es gar nicht erst versuchen. Soll zwar funzen, jedoch kenn ich persönlich niemanden, der damit schon Sternenstunden erlebt hat.
     
  9. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    ok, danke erstmal für die antworten.
    @ObiWan75: das ist ein forellenbach, ich glaub da sind die chanchen auf karpfen und schleien ziemlich schlecht! :lol:
    glaubst du wirklich, dass aale auf hundefutter stehen? und selbst wenn ja, ich denke hundefutter zählt auch als naturköder!° :roll:

    phillip
     
  10. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Zumal solch eine Teigmischung ja eigentlich auch unter den Begriff NATURKÖDER fällt ... meiner Meinung nach.
    Vermutlich steht in der Gewässerordnung, dass ausschliesslich mit Kunstköder gefischt werden darf. Und genau das täte eine solche Mischung auch verbieten.
    Es gibt kaum Alternativen zu diesem Wurm ... leider !
     
  11. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Teig aus Forelli!
    Ein entfernter Bekannter schwärmt davon, damit auf Aal zu gehen. Er hat wohl mal aus eingeweichtem Forelli einen teig für karpfen herstellen wollen und hat im nächtlichen Ansitz einen Schlängler nach dem anderen gezogen...

    Edit: Stimmt, da wirste recht haben, wird ne Regelung sein die ausschließlich Kunstköder wie Spinner, etc. erlaubt...
     
  12. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Naturköder sind (für mich) Würmer, Fische und Maden. Teig ist meiner Meinung nach keiner, sonst sind Mais und Bowlies ja auch welche :? (mußt halt mal in die Gewässerordnung sehen, oder euren 1. Vorsitzenden fragen)
    Sollst ja auch nicht direkt ´n Stück Pute aus der Dose an den Haken hängen, sondern dir ´nen Teig basteln.
    Nimmst einfach Paniermehl (Brata ist sehr fest!) und mischt das mit den Fleischfutter. Sollte so sein, dass es nicht vom Haken fällt und sich nicht in ´ner Mintue im Wasser auflöst. Halt so, dass es ´ne vernünftige feste Konsistenz hat (aber auch noch nach dem Fleischzeug riecht und nicht nur nach Mehl!).
    Hab ich früher auch mit gefischt - funzte :) . Kannst dir sogar die Aale "anfüttern". Auf jeden Fall würde ich einen Futterkorb oder einen Futterbeutel als WG nehmen. So fütterst gleichzeitig noch mit an.
    Den Teig kannst dir aber auch aus pürierten Fischen + Mehl machen. Versuch macht klug :wink:
     
  13. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    nein, in der ordnung steht nur, dass NATURKÖDER VERBOTEN sind.
    übrigens ist mais in meinen augen 100% ein naturköder.

    naturköder= auf natürlicher basis in der natur gewachsen
    kunstköder= künstlich hergestellt aus gummi, plastik, holz.....

    da würde ich mais, boilies und teig auch zu naturködern zählen, zumindest ist es ja kein kunstköder!

    phillip
     
  14. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Siehst Du, für DICH ;) .. aber nicht für denjenigen, der den Gesetzestext verfasst hat ;)
    Naturköder sind Köder aus natürlicher Zutat (Brot, Paniermehl, Zucker usw.) oder in ihrer natürlichen Form (Fisch, Krebs etc.)

    Frag doch zur Sicherheit nochmal bei Dir nach oder nimm Dir die Gewässerordnung zur Hand, obwohl dies nicht viel hilft, denn dort steht NATURKÖDER ohne weitere Erläuterungen.

    Anbei noch 1 oder 2 Links ..

    http://www.angeln-alex.de/html/naturkoder.html

    http://www.angeln-alex.de/html/naturkoder.html

    .. damit Du siehst, wie andere Leute Naturköder beurteilen ;)

    Gruss
     
  15. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hallo ? jetzt erst gesehen ...

    Das Fischen mit Naturködern ist dort untersagt .. wie soll er da zerhackte Fische in sein (Natur)Mehl kneten ????? ;)
    Ganze Fische sind verboten, aber zerhackte nicht ??? hehehhehehe, sry Obi, aber hier geht gerade was ganz schief ;)
     
  16. Lajares

    Lajares Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Phillip,
    so fern du etwas Strömung hast sollten die Berkley Teile funktionieren. Im Stillwasser liegen die allerdings wie tot und fangen auch so.
    Habe schon Aale auf Berkley Würmer gefangen. Allerdings die kleinen Würmer. Nicht die Massiver Nightcrawler. Mini Earthworm heißen die so weit ich weiß.
    In unserem Verein gelten die allerdings auch als Naturköder weil aus natürlichen oder zumindest kompostierbaren Materialien und nicht aus Plastik (oder so irgendwie war die Definition...)

    Gruß Lajares
     
  17. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    @ Meridian
    Man lernt doch nie aus. Da war ich wohl oder übel auf dem Holzweg :oops: - du hast Recht :!:
     
  18. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Das kann natürlich sein ... die sind ja aus irgendeinem komplett abbaubaren Biozeugs ..
    Hast Du Recht Lajares ..

    Sieht immer schlechter aus Phillip :(
     
  19. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    das ist ja auch eine dumme regelung bei uns ist es so das ab sonnenuntergang das fischen mit köderfischen und wurm erlaubt sind um die so schädlichen aale aus dem bach zu holen
     
  20. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Was sollen sie beschädigen oder wem schädigen sie?
     

Diese Seite empfehlen