1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Aale angeln....schön und gut aber wie?

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von Firefreckle, 16. August 2005.

  1. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Hallo Leute!

    Ich würd jetzt langsam mal gern anfangen auf Aal zu angeln und würde mir dazu sehr gern ein paar Ratschläge von euch einholen.
    Wie sieht euer Ideales Gerät plus Geschirr für diese Angelei aus? Am meißten interessiert mich die Pose die Schnur und der Haken. Ich weiß auch das Aale sehr gut riechen können und fixiert auf Blut sein sollen. Gibts es eine Möglichkeit sie zu locken oder auf den Köder aufmerksam zu machen? Wie sollte der Ideale Köder aussehen? :roll:
    Für Antworten bin ich euch sehr dankbar!
    Gruß...fire
     
  2. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    also ich bin immer recht erfolgreich mit tauwurm gewesen. wenn du möchtest kannst du noch einen aal-dip benutzen. der lockt dann evtl noch ein wenig mehr. wichtig ist auch das du nur einen halben tauwurm verwendest. so kann er am besten den duft abgeben und der happen reicht immernoch vollkommen aus.

    zur pose kann ich dir nicht viel sagen. danke aber das es relativ egal ist. sie sollte halt einfach den wurm halten können und nicht zu viel wiederstand geben da die aale teilweise sehr vorsichtig sind.
    alternativ natürlich einfach per grundblei. so fange ich meine immer, da die strömung im fluss die pose zu schnell wegtreibt.

    haken kannst du von größe 2-6 nehmen. je nach dem welche durschnittsgröße zu erwarten ist.
    rute sollte schon ein bisschen was aushalten. wenn sich ein aal mal irgendwo festsetzen sollte willst du ihn ja auch freibekommen..
    als schnur ne 30er mono. wenn du willst geht auch geflochtene..

    hotspots sind meist seerosenfelder und krautbänke!

    dann leg mal los ;)
     
  3. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    plums plums ... ;-)
     
  4. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    tjoa wenn man in ner gemütlichen runde sitzt und schön bohnen vom gaskocher isst macht auch das spass ;)
     
  5. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Danke auf jeden erst mal für den Tipp hlat!

    Ich habe vor den kleinen Biestern mit dem Boot an einer steileren Kante im See auf die Pelle zu rücken...
    Mein Problem ist, das ich voriges Jahr dort auf Plötze geangelt hab..also ganz normal mit Wurm und so und an dem Tag keine Plötze sondern 4 Spitzpöppe fing..als ich ein Wochenende danach auf Aal umgesattelt hab...jedenfalls gedanklich hab ich dann "nur" plötze und eklige Bleie geangelt. Hab mich ganz schön vera.... gefühlt.

    Ähm..und plums plums soll dann wohl zweimal Grundblei heißen oder?

    Ist meine Idee mit der steileren Kante im Wasser oke oder wo sollte ich da angeln?
    Büdde helft mir mal...
     
  6. jens

    jens Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Themen:
    8
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Hallo Firefreckle!


    Also mein persönlicher Topköder sind kleine Köderfische oder Fischfetzen.
    In erster Linie natürlich Grundangel,aber manchmal kommt auch eine Posenmontage in Frage.Je nach Gewässerbedingungen.

    Jens
     
  7. ManneGlasauge

    ManneGlasauge Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Michse bevorzugen eigentlich Posenmontagen, außer eben wenn Strömung die Montage immer "ver"treibt. Gibt direkt Aalposen , empfehle eigentlich 6 - 8 gr Tragkraft, sollten natürlich Knicklicht-Posen sein. Alle anderen Posen gehen aber auch, wenn tragkraft nicht zu hoch... Mit Tauwurm musste halt probieren: manchmal komplett am Stück mit ner Wurmnadel aufs Vorfach gezogen , manchmal wollense nur Stückchen. Raucherpfoten sind tabu (was nich einfach is, ich weiß.. aber zumibdest am Ufer im Wasser mit Sand kräftigst waschen !)

    P.S. Probier mal Geflügel - Leber oder eben KöFi (Aal beißt inner regel von Hinten, will heißen, Hakenspitze in Richtung Kopf).

    Petri Heil !
     
  8. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Jo alles klärchen!

    So werd ich mal tun! :D Ich bin ja da auch mehr für Posen denn rumsitzen und auf die zwei Antennen im Wasser hat irgendwie was :wink:
    Ich hab schon mal gehört das Fischfetzen fängig sein sollen...werd das mal alles probieren!
    Vielen dank auf jeden erst mal! Werd mir mal was zusammenbasteln und mal sehen was die von mir halten :D

    P.S. das mit den Fingern im See waschen is auch ne richtig gute Idee! Danke Manne!

    PP.S. Falls ihr noch eine :idea: für mich habt dann her damit :mrgreen:

    bis denne.....fire
     
  9. Klausi2000

    Klausi2000 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Auf Aal - zumindest wenn die Aussicht auf größere Exemplare besteht - angle ich mit kleinen toten Köderfischen auf Grund ... schön frisch abstechen, damit sie noch bluten ... Mein Opa hat früher immer mit frischer Leber auf Aaale gefischt, hab ich ehrlich gesagt, schon lang nicht mehr probiert ... und damit haben wir immer eher größere Fische gefangen und die ganz dünnen Strippen fielen weg ... aber auch dabei muß die Leber schön frisch und am Besten noch blutig sein.

    Viele Grüße,
    Christian
     
  10. Klausi2000

    Klausi2000 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Ach so ... normale Grundmontage - Durchlaufblei - 40-50 cm Vorfach - Haken passend zur Ködergröße.

    Viele Grüße,
    Christian
     
  11. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Hab recht schönen Dank Chris!

    Leber ja? Aha...was es nich alles gibt...:)

    Also da hab ich ja fürs WE schon mal ne recht nette Ansammlung von Möglichkeiten die ich in die Tat umsetzen werde....und natürlich erstatte ich euch Bericht!!
    Besten Dank!

    bis denne...der fire :)
     

Diese Seite empfehlen