1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Aalangeln mit Lockstoff

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von Lenny, 3. August 2008.

  1. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    584
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Hallo Aaljäger,

    ich würde mal gerne einen Thread zum Thema Lockstoff beim Aalangeln eröffnen, da dies in meinen Augen ein sehr interesanntes Thema ist. Also schilder mal eure Erfahrungen.

    Tight Lines,
    Lenny
     
  2. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    Hi,hab mit Madenkörbchen,befüllt mit Forelli,gute Erfahrungen gemacht.Vor allem dann,wenn fast ausschließlich mit Tauwurm geangelt wird.
     
  3. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    Das gibt so ein Boilie-Aroma von "Rod Hutchinson" namens "Shellfish" , kostet wohl mittlererweile bald 20€(reicht aber für zwei Saisons) , davon habe ich ein Apothekerglas in meiner Box , da tauche ich den aufgezogenen Tauwurm vorm Auswerfen kurz rein .

    Man kann in der Apotheke aber auch kleine Pipetten-Fläschen kaufen(ca.1€) , da füllt man seinen Lockstoff rein und kann dann "tropfengenau" dosieren , hat auch den Vorteil , das die in der Box weniger Platz einnehmen , dicht sind sie auch !

    WARNUNG : "Shellfish" löst beim tiefen Inhalieren zwecks Riechprobe Brechreiz aus , mit Spritzern davon auf der Kleidung sollte man sich nicht unter Menschen begeben :D :lol: :lol: :lol: .

    Die Aale lieben es !
     
  4. Eichi

    Eichi Nachläufer

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Graupa bei Prna
    Hab es zwar noch nie Ausprobiert...sollte aber recht erfolgreich sein...ein Köder der intensiv riecht und sich evtl. noch farblich verändert(bei Köfis) sollte schnell einen geeigneten abnehmer finden
     
  5. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab des zeugs da von Top secret!! Besser gesagt ich hatte es! Aber es stank fürchterlich in der Garage als mir des Fläschchen einmal runtergefallen ist und offen war... :lol: :lol: :twisted: :twisted:

    Ob die Aale besser beißen weiß ich nicht?? Hab darauf insgesamt 3 stück fangen können aber ich kann nicht sagen ob sie so oder so gebissen hätten??

    :wink:
     
  6. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    Also ich habe gute Erfahrungen mit Forellen-Rogen gemacht.Diesen hab ich in nen Futterkorb(madenkorb) gesteckt.Oder einfach paar klumpen Paniermehl gemacht, da die Forelleneier mit rein und werfend angefüttert!Beim Aal ausnehmen kamen oft diese angefütterten Eier wieder zum Vorschein!Als Hakenköder habe ich alles mögliche genomm.Am liebsten aber Tauwurmschaschlik(lecker ne?) :D !
    Mit Flüssiglockstoffen(Top Secret,Ultrabite) hab ich auch schon Experimente gemacht, aber beim Aalangeln noch keine Erfolge gehabt!
    Grüße
    der Marco
     
  7. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
  8. Mastercaster

    Mastercaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    266
    Likes erhalten:
    0
    also diese saison haben wir mal die jög strehlow zanderlockstoffe(stint,blut/fisch) getestet
    das ergebnis konnte sich sehen lassen 20 welse und 8 aale an den köfis mit lockstoff und nur 2schnürsenkel an der rute mit köfi natur
     
  9. Bassangler

    Bassangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Wie viel Lockstoff verwendet ihr den so fuer einen Tauwurm, Koefi, etc.?
    Habe naemlich schon des Oefteren gehoert und gelesen, dass zuviel Lockstoff eher abschreckend wirkt.

    Gruss Bassangler
     
  10. Havelschreck

    Havelschreck Finesse-Fux

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.207
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Brandenburg an der Havel, Germany
    ich hab so nen kleinen Behälter mit Krabben- oder Hanföl in den ich den aufgezogenen Tauwurm einml kurz drin bade und feuer das Ganze dann an dr Uferkante entlang oder anden Fuß einer Steinpackung.aber vorsicht;krebse lieben das auch :D
     
  11. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    ne kleine einwegspritze mit ner kanüle die etwas dicker ausfällt (weil beim einstich in den tauwurm eine zu dünne kanüle gleich wegen der erde im wurm verstopft) aber schön scharf ist und von balzer das wattwurm- oder auch das krabbe-öl, ein paar minimale spritzer in den tauwurm injizieren (vier-fünf stiche pro wurm) und fertig ist der wels- und aal-lockende stinky-worm.
    durch das injizieren gibt der köder schön lang, nach und nach den geruch ab.
    ist natürlich dem wurm gegenüber moralisch und ethisch verwerflich. :roll:
    ich mach den mist meistens mit gummihandschuh in der wurmhaltehand. (die schicken gelben spülhandschützer :mrgreen: ) sonst stinken die finger wie die pest.

    arbeitsschutzhinweis an die grobmotoriker unter euch,
    absolute vorsicht beim handhaben der schweinescharfen kanülen. wattwurmöl stinkt nicht nur barbarisch sondern ist in der blutbahn höchstwahrscheinlich recht unangenehm wie alle anderen lockstoffe auch. :twisted:
     
  12. Konsti

    Konsti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    31
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Also ich habe gute Erfahrungen mit zerschnittenen Würmern und Köfis im Zwiebelsack gemacht. Den bindet man an einen Strick und versenkt ihn an der gwünschten Angelstelle, bei meinen Tests konnte ich insgesamt 10 Aale fangen, als ich den Beutel vergessen hatte, war es nur ein einzigster :(
     
  13. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    @Konsti
    in was für ein gewässer hast du das gemacht ?See;Fluss,Kanal?
     
  14. Konsti

    Konsti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    31
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    War im Hohenwartestausee in Thüringen erfolgreich ;)
     
  15. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    ^^ okay , ich hätte da auch mal ne Frage , und zwar habe ich mir heute solche mini aal pellets gekauft , wo aal lckstoff drauf steht , was meint ihr sollte ich die dinger in einen futterkorb tub oder ne hand an meinen angelplatz werfen ?
     
  16. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab die dinger auch und ich finde das die nichts anderes als Forelli sind. Anfütter mit der hand oder wenn du weiter draußen fischt eben mit futterkorb... vil noch ein bisschen Paniermehl und Wurmstückchen mit rein.

    :wink:
     
  17. Konsti

    Konsti Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    31
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Gute Frage eigentlich, ich würde diese Dinger in einen geschlossenen Futterkorb tun da die Weissfische nicht drannkommen.Habe damit aber noch keine Erfahrung gemacht ;).
     
  18. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    Am Freitag gehts nachtangeln im kanal auf zander und AAl mal sehen was läuft denke mal ich probiers im futterkorb mit zusätzlih wurmstücken .das geht doch ne ?
     
  19. Angelteam

    Angelteam Master-Caster

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    705
    Likes erhalten:
    0

Diese Seite empfehlen