1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

7x7 Stahlvorfach

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von KrückauBarsch, 13. April 2008.

  1. KrückauBarsch

    KrückauBarsch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    106
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Barmstedt
    auch zum Kunstköder angeln gut geeignet oder eher nur zum montagen fischen?
    welches ist euer meinung nach das beste zum Kunstköder fischen?

    über links zum bestellen würde ich mich freuen ;)

    Gruß Timo
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ja auch zum KuKö Angeln tauglich. Meiner Erfahrung nach hat man aber nur einen Vorteil bei kleinen und / oder leichten Ködern.
    Ich verwende bei "normal grossen" Ködern lieber ein dünnes 1x7 ohne Coating. Das ist flexibel genug, hält richtig was aus, da unempfindlicher gegen Abrieb an Steinpackungen z. B. und ist i. d. R. deutlich günstiger als ein 7x7. Nicht zu vergessen der geringere Strömungswiederstand aufgrund des geringeren Durchmessers bei gleicher Tragkraft.
    Beim Jerken vewende ich sogar ein steifes 1x7 mit Coating. Das ist mit lieber als jede Spinstange. Das stört den Lauf des Jerks nicht und das gibt keinen Tüddel.
    Bei den kleinen Salmo Hornets oder den Squirrels... bleibt nur FC und wenn man Stahl verwenden muss, aufgrund akuter Hechtgefahr, dann bleibt wirklich nur 7x7. Die keinen / leichten Köder werden sonst doch etwas im Lauf beeinflusst. Ein 1x7 würde auch schon schnackeln, aber es fehlt dann der "letzte Tick" beim Lauf des Köders.

    Gruss
    Michael
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Nachtrag:

    Als 1x7 Material verwende ich gerne Drennan Pikewire - ungecoatet. Ein tolles Material. Quantum hat da ein Vorfachmaterial auf 25m Spulen heraus gebracht. Dieses 1x7 ist durchaus brauchbar und evtl. eine Alternative zum Drennan, falls das nicht verfügbar ist. Günstig sind beide Varianten, die letztere natürlich etwas günstiger.
    Beim 7x7 kommt man früher oder später auf Flexonit. Leider ist 7x7 halt immer bisl teurer.
    Ich habe zum KöFi fischen einmal ein 1x19 verwendet. Das Material hatte ein dünnes Coating, war aber trotzdem recht dünn und sehr Flexibel - annährend 7x7 Qualität. Das Material war von Prologic. Leider muss ich da mal nach einer neuen Quelle schauen.

    Gruss
    Michael
     
  4. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    Gezielt auf Hecht 1x7.
    Auf Barsch 7x7 von Flexonit (max 6,8 kg)
    Zandermontage mit Köfi auch 7x7 (bei Hechtgefahr)
     
  5. Fritze-Bollmann

    Fritze-Bollmann Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    wenn des 7x7 ne gummiumantelung hat dann reicht das! da brauchst du dir keine sorgen zum thema steinpackung oder abriebfestigkeit machen...
     

Diese Seite empfehlen