1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

1. mal auf Rapfen!

Dieses Thema im Forum "Rapfen & Co." wurde erstellt von LezdePez, 22. Juli 2009.

  1. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    Hallo BaAlamer!
    Wollte es in den nächsten Tagen das 1. mal auf Rapfen probieren. Nun stellen sich mir einige Fragen:
    Kann ich meine 2,40 lange Shimano Force Master mit 20-50g Wurfgewicht auf Rapfen benutzen?
    Welche Köder verwendet ihr? Habe einem Angler über dir Schulter geschaut und festgestellt das er mit Softjerks fischt. Läuft das wohl auf Rapfen?
    Fischt ihr auf Rapfen Monofile oder Geflochtene?

    Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen :wink: :lol:
    Schonmal danek im voraus :)
    Leon
     
  2. LezdePez

    LezdePez Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdinghausen
    Keine Rapfen-Spezies on board? :?
    achja.. ich fische vom ufer aus..
     
  3. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    in der neuen fisch und fang gibts einen schönen bericht über rapfen angeln :wink:
     
  4. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Softjerken auf Rapfen funktioniert, ein Kumpel von mir war damit schon mehrfach erfolgreich.
    Ich selbst fange Rapfen meist mit Popper, flachlaufendem Wobbler oder durchgeleiertem Gummifisch am Slider-Jigkopf, hatte dieses JAhr aber auch einige Fische gezielt beim Nachtspinnfischen auf Gufi am Grund. Letztlich muss man austesten, was am besten geht, das kann auch von Gewässer zu Gewässer sehr unterschiedlich sein.
    Deine Rute sollte funktionieren, aber da beim Rapfenangeln teilweise grosse Wurfweiten notwendig sind, wäre eine 2,70er oder 3 m natürlich besser.
     

Diese Seite empfehlen