1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

ÖL für Gufis?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von pacho, 11. Oktober 2018.

  1. pacho

    pacho Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    75
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    10
    Macht ihr Lockstoff auf Eure Gufis?
    Ich würde trotzdem manche Gufis neu Ölen damit sie geschmeidig bleiben und duften
     
  2. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Bisweilen in der kalten Jahreszeit, wenn eine sehr langsame Führung angesagt ist, sonst nicht.
     
  3. pacho

    pacho Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    75
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    10
    Welche Öle sind da angesagt ?
     
  4. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Ich nehme was mit Fischgeruch. Lebertran und Öl aus Fischkonserven hatte ich auch schon mal probiert mit einigem Erfolg. Stinkt natürlich übel, das kann man in der Wohnung nicht lagern.

    Das Ganze allerdings nur als zusätzlichen Reiz bei ultralangsamer Führung, denn die Viecher in meinen Gewässern sind ziemlich misstrauisch geworden beim ausgiebigen Beäugen von Kunstködern.

    Aber die meiste Zeit der Saison spare ich mir das, weil ich den Geruch nicht gut ertragen kann und auch keine Notwendigkeit sehe, meine Gummis damit zu bearbeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  5. Stachelkalle

    Stachelkalle Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    636
    Likes erhalten:
    1.168
    Nimm Babyöl, dann bleiben sie schön geschmeidig.
     
  6. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Meine Gufis werden gar nicht so alt, dass ich mir um ihre Elastizität Gedanken machen müsste. Denn ich kaufe kaum mehr als das, was ich per Saison erfahrungsgemäß verbrate. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob die Viecher auf den Geruch von Babyöl stehen oder ob das nicht eher abschreckend wirkt.

    Mit gewissen Handcremes habe ich jedenfalls schon ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht und vermeide es seither, die Gufis oder sonst einen Bait mit sowas in Berührung zu bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2018
  7. Stachelkalle

    Stachelkalle Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    636
    Likes erhalten:
    1.168
    :D Heiner
    Das war doch auch nicht ernst gemeint.
    Aber ich merke schon schweigen ist Gold...

    @pacho geh ma ne Runde angeln, tut sehr gut um sich mal zu erden o_O
     
    Krüppelschuster gefällt das.
  8. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Ich hatte mich schon "gewundert", war aber nicht sicher, ob das ein Scherz war. Solche Sachen habe ich nämlich, ernst gemeint, schon von Welchen serviert bekommen im Laufe der Jahre.

    Lebertran und Fischöl aus der Dose waren übrigens ernst gemeint.
     
    Stachelkalle gefällt das.
  9. Japanolli

    Japanolli Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    90
    Ort:
    Bei Oranienburg
    Ich habe eigentlich immer leer gefischte Tüten von aromatisierten Ködern übrig, z.B. Keitech.
    Da packe ich dann nicht aromatisierte rein und gut ist.
    Sehe dies aber prinzipiell nur als Vorteil wenn man Methoden fischt, mit verzögerten Anhieb, wo der Fisch den Köder längere Zeit im Maul hat.
    Beim klassischen Jiggen, wo direkt der Anhieb kommt, sollte es keine wesentliche Rolle spielen.
     
    Fr33, Heiner und Stachelkalle gefällt das.
  10. Stachelkalle

    Stachelkalle Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    5
    Beiträge:
    636
    Likes erhalten:
    1.168
    Das wiederum ist selbsterklärend.
     
  11. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Beim Jiggen sicher nicht. Aber bei extrem langsamer Führung oder beim Vertikalangeln glaube ich, dass das in Fällen von starkem Befischungsdruck und entsprechender Vorsicht der Kundschaft einen Unterschied machen kann. Jedenfalls liefern meine Aufzeichnungen dafür ein paar Indizien, wo es um Hecht geht. Repräsentativ ist das natürlich nicht.
     
  12. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Auch wieder nicht für alle. Es gibt unter meinen Bekannten welche, die das prinzipiell für Humbug halten. Und ich glaube, sie haben damit recht, sofern es sich um schnellere Köderführung auf aggressive Exemplare handelt.
     
  13. donak

    donak Finesse-Fux

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.009
    Likes erhalten:
    770
    Ort:
    Zetel
    Lebertran wollte ich auch mal nutzen, damals beim Forellenangeln, das habe ich in ein kleines Gläschen gefüllt und ein paar Gummitwister darin eingelegt. Ende vom Lied war, dass die Gummis so hart geworden sind, dass man damit nicht mehr angeln konnte.
     
  14. emceeee

    emceeee Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    2.433
    Likes erhalten:
    1.691
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Kann man dann doch getrost nach dem Angeln entsorgen, stelle mir das furchtbar unhygienisch vor... :D

    Ich nutze ein Lockstoffett. Das härtet halt je nach Temperatur aus, kann dann mit leichter Wärme wieder verflüssigt werden
    und die Gummis sind immer geschmeidig.
     
  15. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Natürlich habe ich die nicht mit Lebertran getränkt in die Kiste zurückgelegt, denn der Gestank ist unerträglich (zumal ich in der Kindheit mit Lebertran malträtiert wurde).

    Aber das Zeug hat mir in der kalten Jahreszeit den einen oder anderen Fang beschert, den ich sonst vielleicht nicht gemacht hätte, wenn die Schlüsse aus meinen Aufzeichnungen nicht trügen. Das war vorrangig, nicht die Lebensdauer des betreffenden Gummis. Aber inzwischen bin ich hier auf andere Ingredienzen umgestiegen, und außerdem fische ich nur noch selten bei niedrigen Temperaturen um den Gefrierpunkt. In der Regel ist bei mir Anfang bis Mitte November Saisonende, um den Kunden im Wasser eine schöne lange Ruhezeit bis zum Mai zu gönnen. Eventuelle nicht gemachte Fänge kann ich verschmerzen.
     
    emceeee gefällt das.
  16. emceeee

    emceeee Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    30
    Beiträge:
    2.433
    Likes erhalten:
    1.691
    Ort:
    im Elfenbeinturm, Oberhausen
    Haha ja der Lebertran... Meinen Kindern hab ich es erspart ;)
     
  17. sam1000-0

    sam1000-0 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Themen:
    14
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    115
    Ort:
    RE
    Ich benutze kein Öl oder sonst was flüssiges sondern reibe die Gufis mit einer Lockpaste aus den USA mit Squid Scense.
    Nach etwa einer halben Stunde wiederhol ich das ganze und Fische so daß ganze Jahr über.
    Manchmal hilft es,manchmal auch wieder nicht.
    LG Michael
     
  18. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    40
    Beiträge:
    4.096
    Likes erhalten:
    1.993
    Ort:
    Tief im Westen...
    Wenn man daran glaubt, dann hilft es schon!
     
    sam1000-0 gefällt das.
  19. Heiner

    Heiner Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.504
    Likes erhalten:
    1.191
    Glaube ist mir allerdings zu wenig, ein bissi was an Indizien muss es schon geben, um den üblen Gestank ausnahmsweise in Kauf zu nehmen. Aber über den größten Teil der Saison verzichte ich eh auf solche Tinkturen. Tatsächlich verwende ich sie nur in jenem Saisonabschnitt, wo Ansitz eh die besseren Ergebnisse bringt. Aber da ich auf Ansitz keine Lust habe, muss es eben anders gehen, und soweit ich sehe, klappt das mit Geruch besser.

    Zugegeben bin ich in den letzten Jahren aber kaum noch auf dem Wasser gewesen zu besagter Jahreszeit, weil mir irgendwie die Lust dazu fehlte und weil ich finde, dass die Viecher eine längere Ruhepause verdient haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018

Diese Seite empfehlen